Wer erfand eigentlich die Faschingskrapfen?

Wer erfand eigentlich die Faschingskrapfen?

Hans Promberger, Leserartikel, 08.02.2018 18:08 Uhr

GMUNDEN. Sie gehören seit geraumer Zeit zum Fasching wie Kostüme, Masken und Bälle - die Faschingskrapfen. Aber wo kommen sie eigentlich her?

Das süße Gebäck aus Hefeteig ist aus der Faschingszeit nicht wegzudenken. Der Faschingskrapfen hat eine lange Geschichte, um dessen Entstehung rankt sich eine Fülle von Legenden.

Eine davon geht auf die Wienerin Cäcilia Krapf zurück. Die Hofratsköchin soll für den Hofball des Wiener Kongresses ihre „Cilli-Kugeln“ gebacken haben und reißenden Absatz bei den Ballbesuchern gefunden haben. Sie erhielten schlussendlich den Namen Faschingskrapfen, weil sie eben in der fünften Jahreszeit kredenzt wurden. Die Entstehung der Faschingskrapfen wird rund um das Jahr 1690 datiert.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Krimispannung im Geyerhammer

Krimispannung im Geyerhammer

SCHARNSTEIN. Mit dem Stück Jetzt oder nie bringt der Theaterverein Almtal in Kooperation mit dem Heimat- und Kulturverein Scharnstein eine spannende Krimikomödie in den Geyerhammer. weiterlesen »

Wechsel an der Spitze der Jungen Wirtschaft Almtal

Wechsel an der Spitze der Jungen Wirtschaft Almtal

ALMTAL. Wechsel Nach dem Rückzug des Ortsvorsitzenden Karl Platzer kürte die Junge Wirtschaft Almtal Sophie Wittmann zu seiner Nachfolgerin.  weiterlesen »

Goldgriff für Laura Croll

Goldgriff für Laura Croll

GMUNDEN/WIEN. Ein gewaltiges und überraschendes Ergebnis erzielte die Gmundnerin Laura Croll (LCAV Jodl packaging) bei der 3000-Meter-Hindernisstaatsmeisterschaft auf dem Cricket Platz im Wiener Prater. ... weiterlesen »

Bergsteiger am Traunstein in Tod gestürzt

Bergsteiger am Traunstein in Tod gestürzt

GMUNDEN. Ein 35-jähriger Bergsteiger ist am Pfingssonntag am Traunstein bei Gmunden abgestürzt. weiterlesen »

Familienstammtisch in der Kaiserstadt

Familienstammtisch in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Alles rund um die Familie dreht sich beim ersten Bad Ischler Familienstammtisch. weiterlesen »

Silber für Pesendorfer im Rollstuhltennis

Silber für Pesendorfer im Rollstuhltennis

Bad Ischl. Die Kaiserstadt war über Pfingsten Austragungsort der Staatsmeisterschaften im Rollstuhltennis. Silber für Lokalmatadorin. weiterlesen »

Godspeed Festival erstmals mit Boatshow

Godspeed Festival erstmals mit Boatshow

GMUNDEN. Bei der ersten Godspeed-Boatshow am Rathausplatz und entlang der Esplanade gibt es von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. Mai, alles rund ums Thema Wassersport zu erleben. Highlight ist das Godspeed-Segelfestival ... weiterlesen »

Weniger Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen im Bezirk Gmunden

Weniger Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen im Bezirk Gmunden

GMUNDEN. Während OÖ-weit die Einbrüche in Wohnhäuser ab-, jene in Wohnungen aber zunehmen, gibt es im Bezirk Gmunden in beiden Bereichen rückläufige Zahlen. Prävention ... weiterlesen »


Wir trauern