Zwei Europameister-Medaillen für Salzkammergut-Grillteam

Zwei Europameister-Medaillen für Salzkammergut-Grillteam

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 29.06.2018 14:29 Uhr

SALZKAMMERGUT. Grillteam aus dem Salzkammergut holte zweimal Bronze bei Europameisterschaft.

Gleich mit sieben Top-Ten-Plätzen, darunter zwei Dritte Plätze kehrte das Grillteam „Austrian Barbecue Culture“ bestehend aus Thomas und Katja Schmid, Reindlmühl, Josef Krischan, Ebensee, Dietmar Vockner, Traunkirchen, Andi Strasser, Desselbrunn und Hartwig Schöberl aus Wels von der European Barbecue Championship in Brösarp, Schweden zurück.

 „Wir konnten sogar das regierende Weltmeisterteam aus Deutschland und manch andere etablierte Teams der insgesamt 43 Mannschaften aus 13 Ländern in der Gesamtwertung hinter uns lassen“, freut sich Teamchef Thomas Schmid. Das Team war bei seinem 1. EM-Antritt noch erfolgreicher als bei der WM 2017 in Irland, wo sie mit einem 2. und einem 3. Platz bereits zu den Top Teams gehörten. „Dabei ist Skandinavien ein schwieriger Boden für uns“, erzählt Thomas Schmid. „Die Nordländer haben andere Geschmacksvorlieben. Zum Beispiel musste in einem der Freestyle Gänge ein Gericht mit Grillwürstel, die nach Limonen und Lakritze schmeckten, kreiert werden. Eine Herausforderung für unsere Geschmacksnerven“.  Der Erfolg motiviert die Gruppe auch in Zukunft wieder an internationalen Bewerben teilzunehmen. Die nächste Weltmeisterschaft 2019 findet allerdings in Südamerika statt. Ob dies organisatorisch und finanziell zu bewerkstelligen ist, ist noch offen. Da das ganze Grillequipment samt Zelt, Tische, Kühlschrank etc. zu den Bewerben mitgenommen wird.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Laakirchen unterstützt summende Honigsammler

Laakirchen unterstützt summende Honigsammler

LAAKIRCHEN. Laakirchen beteiligt sich mit vier anderen oö. Gemeinden am Projekt 'Bienenfreundliche Gemeinde. So sollen öffentliche Flächen in Laakirchen bienenfreundlich gestaltet und pestizidfrei ... weiterlesen »

Gschwandtner und Roithamerin  bei der Tour der Extreme

Gschwandtner und Roithamerin bei der "Tour der Extreme"

GSCHWANDT/ROITHAM. Seit heute früh sind sie unterwegs: Sechs Jugendliche durchqueren in einer Woche das Salzkammergut vom Gipfel des Dachsteins bis nach Gmunden – sportliche Herausforderungen ... weiterlesen »

Gmundner im Landesvorstand von neu gegründeter linker Jugendorganisation

Gmundner im Landesvorstand von neu gegründeter linker Jugendorganisation

GMUNDEN. Etwas mehr als ein Jahr nach dem Rauswurf der Jungen Grünen durch die Grüne Parteispitze setzt die Jugendorganisation Schritte für ein neues Projekt. Bei ihrem Landeskongress am ... weiterlesen »

Stadt Gmunden lädt zum Grillfest auf den Rathausplatz

Stadt Gmunden lädt zum Grillfest auf den Rathausplatz

GMUNDEN. Grillen und chillen, Gaumenfreuden, Musik und Kinderprogramm und das alles in nie gekannter Ruhe und Gemütlichkeit auf dem vom Verkehr völlig befreiten Rathausplatz. Das sind die Ingredienzien ... weiterlesen »

E-Bikefahrer schwer gestürzt

E-Bikefahrer schwer gestürzt

VORCHDORF. Ein 74-jähriger E-Bike-Fahrer aus dem Bezirk Gmunden wurde am 13. Juli 2018 gegen 8.25 Uhr im Ortsgebiet von Vorchdorf bei einem Unfall mit einem Autofahrer schwer verletzt. weiterlesen »

Regimentsgedenktag im Schloss Cumberland

Regimentsgedenktag im Schloss Cumberland

GMUNDEN. Auch vom Regen ließ sich das k.u.k. Infanterieregiment Nr. 42, Herzog von Cumberland Traditionskorps Gmunden nicht davon abhalten, beim Schloss des ehemaligem Regimentsinhabers Herzog Ernst ... weiterlesen »

Gmunden wartet beim Parkhotel-Areal noch zu

Gmunden wartet beim Parkhotel-Areal noch zu

GMUNDEN. Die von allen politischen Fraktionen gebildete Arbeitsgruppe für ein Hotelprojekt auf dem Areal des früheren Parkhotels tagte im Juni bereits zum vierten Mal. Sie konnte aber immer noch ... weiterlesen »

Musikalische Erinnerungen an Franz Lehár

Musikalische Erinnerungen an Franz Lehár

BAD ISCHL. Ein Abend ganz im Zeichen der schönsten Melodien aus den Werken von Franz Lehár steht am Dienstag, 24. Juli, um 19.30 Uhr im Museum der Stadt Bad Ischl auf dem Programm. weiterlesen »


Wir trauern