Frühstück für Radler, „urlaubende“ Autos

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 13.09.2017 16:35 Uhr

EBENSEE/VORCHDORF/GMUNDEN. Mehr Klima­freundlichkeit und nachhaltige Mobilität sind die Ziele der jährlichen „Europäischen Mobilitätswoche“. In Österreich nehmen heuer 175 Gemeinden an der Aktion teil.

So findet am Samstag, 16. September, in Ebensee ein Aktionstag statt: Radfahrer können sich bei einem kostenlosen Radlerfrühstück stärken, Kinder können die Straße bemalen oder einen Radparcours ausprobieren.

In Vorchdorf wiederum werden rund um den autofreien Tag am 22. September zwei Autos „auf Urlaub geschickt“: An einem gut einsehbaren Platz werden sie mit einer Plane abgedeckt und mit dem Spruch „Ich habe heute autofrei“ versehen.

Gmunden hingegen lädt am Freitag, 22. September, zum Gratistest der innerstädtischen Verkehrsmittel: Citybus und Straßenbahn fahren an diesem Tag in der Traunseestadt zum Nulltarif.

 

Alle Veranstaltungen im Überblick auf der Website der Mobilitätswoche

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Über 100 Turner bei der Premiere der Gmundner Stadtmeisterschaften

Über 100 Turner bei der Premiere der Gmundner Stadtmeisterschaften

GMUNDEN. 100 Turner und Turnerinnen, rund 50 ehrenamtliche Helfer, insgesamt 16 Abzeichen in Bronze, 47 in Silber und beachtliche 36 in Gold – das ist die imposante Bilanz der Premiere der Gmundner Stadtmeisterschaften ... weiterlesen »

Laakirchen startet Umfrage zum Breitbandausbau

Laakirchen startet Umfrage zum Breitbandausbau

LAAKIRCHEN. Mit einer Bürgerbefragung möchte die Stadtgemeinde Laakirchen den Bedarf nach schnellem, leistungsstarkem Internet mittels Glasfaserausbau erheben. weiterlesen »

Der Schlösser Advent am Traunsee öffnet am Freitag seine Pforten

Der "Schlösser Advent" am Traunsee öffnet am Freitag seine Pforten

GMUNDEN. Ab Freitag, 24. November, öffnen sich an vier Wochenenden (Freitag bis Sonntag) bis einschließlich 17. Dezember wieder die Pforten des Traunsee Schlösser Advents im See- und Landschloss Ort. ... weiterlesen »

Fest zum Brückenschlag zwischen Vorchdorf und Wimsbach-Neydharting

Fest zum "Brückenschlag" zwischen Vorchdorf und Wimsbach-Neydharting

VORCHDORF/BAD WIMSBACH-NEYDHARDING. Die Bürgermeister der Marktgemeinden Bad Wimsbach-Neydharting und Vorchdorf luden anlässlich der Neueröffnung der Kößlwangerbrücke zu einem Brückenfest ein. weiterlesen »

Rotes Kreuz Gmunden sucht ehrenamtliche Helfer für den Besuchsdienst

Rotes Kreuz Gmunden sucht ehrenamtliche Helfer für den Besuchsdienst

GMUNDEN. Viele ältere oder gebrechliche Menschen haben eingeschränkte soziale Kontakte und sind dadurch von der Umwelt mehr oder weniger isoliert. Um diese Isolation zu durchbrechen und die pflegenden ... weiterlesen »

Ohne Führerschein, aber dafür mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

Ohne Führerschein, aber dafür mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

ROITHAM/LINZ. Innerhalb weniger Tage wurde ein 26-Jähriger Linzer in der Gegend von Roitham mehrfach mit Autos unterwegs, an denen er gestohlene Kennzeichen montiert hatte. Der Mann, der zude ohne Führerschein ... weiterlesen »

Gmundner Swans nach siebenten Sieg in Folge alleiniger Tabellenführer

Gmundner Swans nach siebenten Sieg in Folge alleiniger Tabellenführer

GMUNDEN. Die Basket Swans Gmunden verabschiedeten sich mit einem nie gefährdeten 86:72-Sieg gegen die Fürstenfeld Panthers als Bundesliga Spitzenreiter in eine kurze Pause. Ein unglücklicher Zusammenstoß ... weiterlesen »

Tonnenschwere Ischler Bahn schwebte zu ihrer neuen Ruhestätte

Tonnenschwere Ischler Bahn schwebte zu ihrer neuen "Ruhestätte"

BAD ISCHL. Vor über 60 Jahren verließ letztmals ein Zug der Salzkammergut-Lokalbahn die Kaiserstadt. Mit der Übersiedlung eines historischen Waggons auf den Bahnhofsvorplatz rückt die mobile Vergangenheit ... weiterlesen »


Wir trauern