In Gmunden wird der Christbaum wieder aus dem See getaucht
10

In Gmunden wird der Christbaum wieder aus dem See getaucht

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 07.12.2018 17:12 Uhr

GMUNDEN. Die Wasserrettung Gmunden lädt am Samstag, 22. Dezember, schon zum 53. Mal zum Christbaumtauchen am Gmundner Rathausplatz ein.

Schon ab 14 Uhr werden die Besucher mit selbstgemachtem Punsch und Glühmost sowie heißen Raclettebroten, Bratwürsten, Pofesen und vielem mehr verwöhnt. Um 18 Uhr beginnt dann das Highlight: Das Fackelschwimmen und das Auftauchen des beleuchteten Baumes aus dem kalten Traunsee. Für die kleinen Zuschauer bringt der Weihnachtsmann eine Überraschung.

Seinen Ursprung hat das Christbaumtauchen im Jahr 1966 als es von einem Gründungsmitglied der ÖWR Gmunden erfunden wurde. Seither findet die Veranstaltung immer am Samstag vor Weihnachten statt, mittlerweile mit Unterstützung der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Gmunden, der Traunseeschifffahrt Eder und der Stadtkapelle Gmunden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Thomas Grubenik 07.12.2018 19:57 Uhr

    Nasse Folklore - Wieder ein schönes, klassisches Event, was den Leuten von außen sicher erstmal seltsam vorkommen wird aber ich mag es so. Verleiht dem ganzen einen herrlichen Lokalcharme und mal ein origineller Anlass für ein kleines Volksfest. ;) Raclette müsst ich auch mal wieder hinlegen und ich werd auf jeden Fall auf nem Sprung vorbeischauen.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Dokumentarfilm zum KZ-Gedenken in Ebensee ausgezeichnet

Dokumentarfilm zum KZ-Gedenken in Ebensee ausgezeichnet

EBENSEE/LINZ. Der Film über die diesjährige Befreiungsfeier auf dem Gelände des ehemaligen KZ in Ebensee wurde beim Videofestival Oberösterreich im Film ausgezeichnet. weiterlesen »

89-Jährige missachtete Rotlicht: 3 Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

89-Jährige missachtete Rotlicht: 3 Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

GMUNDEN. Drei Personen, darunter ein 4-jähriges Mädchen, wurden am 8. Dezember gegen 16.35 Uhr bei einem Unfall auf der B120 verletzt. weiterlesen »

MAS Alzheimerhilfe gibt Tipps fürs Weihnachten feiern mit Menschen mit Demenz

MAS Alzheimerhilfe gibt Tipps fürs "Weihnachten feiern mit Menschen mit Demenz"

BAD ISCHL. Zu Weihnachten herrscht oft Ungewissheit, ob ein Angehöriger mit Demenz/Alzheimer bei der Gestaltung der Advent- und Weihnachtszeit teilnehmen kann. Die MAS Tipps Weihnachten der MAS ... weiterlesen »

Grüße ans Krankenbett

Grüße ans Krankenbett

GMUNDEN/BAD ISCHL/VÖCKLABRUCK. Wer seinen Angehörigen im oft eintönigen Krankenhausalltag eine kleine Ermutigung zukommen lassen möchte, kann im Salzkammergut Klinikum eine personalisierte ... weiterlesen »

Unterstützung für neue Projekte in der Salzkammergut-Region

Unterstützung für neue Projekte in der Salzkammergut-Region

BAD ISCHL. Der Verein Regis hat kürzlich in einem Auswahlverfahren sieben neue Förderprojekte positiv beurteilt. Somit können weitere Leader-Gelder im Inneren Salzkammergut eingesetzt werden. ... weiterlesen »

Junge Wirtschaft: Anlager neuer Obmann

Junge Wirtschaft: Anlager neuer Obmann

BAD ISCHL. Zu Neuwahlen kam es in der Jungen Wirtschaft Inneres Salzkammergut. weiterlesen »

Uni-Kooperation ermöglicht Master-Abschluss in Laakirchen

Uni-Kooperation ermöglicht Master-Abschluss in Laakirchen

LAAKIRCHEN. Seit zehn Jahren wird im Bildungshaus Villa Rosental eine Ausbildung zum psychologischen Berater angeboten. Eine ungewöhnliche Kooperation mit der Uni Graz ermöglicht ab Herbst auch ... weiterlesen »

Mann randalierte in Wohnung und attackierte Polizisten

Mann randalierte in Wohnung und attackierte Polizisten

GMUNDEN. Nachdem er in der Wohnung seiner Freundin randaliert hatte, attackierte ein 20-jähriger Gmundner auch die herbeigerufene Polizei. Der Mann wurde in die Justizanstalt Wels ... weiterlesen »


Wir trauern