Swans bleiben nach Sieg an Bundesliga-Führungsduo dran

Swans bleiben nach Sieg an Bundesliga-Führungsduo dran

Hans Promberger, Leserartikel, 12.03.2018 17:05 Uhr

GMUNDEN. Nach der deutlichen 77:95-Niederlage bei Meister Kapfenberg wollten sich die Gmundner Swans im Heimspiel gegen Nachzügler Fürstenfeld rehabilitieren. Und dies gelang eindrucksvoll.

Trotz holprigen Starts – nach dem ersten Viertel lag man sieben Punkte zurück – gewannen die „Schwäne“ schlussendlich ungefährdet 89:70. Die Hausherren legten nach der ersten Viertelpause einen Zahn zu und drehten die Begegnung. Die Gäste hielten sich bis zum letzten Abschnitt in Schlagdistanz, konnten aber nicht mehr zusetzen. Am Ende waren die Swans in allen statistischen Kategorien überlegen, Insbesondere Tilo Klette (21 Punkte, neun Rebounds) konnten die Steirer nie stoppen.

„Nach dem Spiel in Kapfenberg haben wir uns vieles vorgenommen. Teilweise konnten wir das schon gut umsetzen, teilweise gingen wir aber auch übermotiviert zur Sache. Die Richtung stimmt. Unser großes Ziel ist der Cup-Titel, darauf arbeiten wir weiter hin“, resümierte Swans-Spieler Matthias Linortner.

Bereits am Montag. 19. 3., folgt um 19 Uhr das nächste Heimspiel gegen Klosterneuburg.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Drittbester Zimmerer des Landes

Drittbester Zimmerer des Landes

BAD ISCHL/WIEN. Jakob Marbler wurde Dritter beim Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer.  weiterlesen »

Auto rollte in Wassergraben

Auto rollte in Wassergraben

BAD ISCHL. Feuerwehrmänner mussten ein Fahrzeug mittels Kran aus einem Wassergraben befreien. weiterlesen »

Selfie aus Pinsdorf

Selfie aus Pinsdorf

PINSDORF. Familie Fürlinger hat uns ein Selfie aus Pinsdorf geschickt. Für sie liegt in der Tips-Geschäftsstelle in Gmunden ein Überraschungssackerl inklusive zwei Star Movie ... weiterlesen »

Papier-Tycoon wurde zu Ehrenbürger ernannt

Papier-Tycoon wurde zu Ehrenbürger ernannt

LAAKIRCHEN. Papier-Unternehmer Alfred Heinzel wurde zu Laakirchens Ehrenbürger ernannt. weiterlesen »

Eine hochkarätige Veranstaltung in Grünau suchte Antwort

Eine hochkarätige Veranstaltung in Grünau suchte Antwort

GRÜNAU. Der Verein Schmecktakuläres Almtal organisierte kürzlich ein Experten-Symposium  mit der Frage, die vielen Verbrauchern und Profis unter den Nägeln brennt: Ist Regionalität ... weiterlesen »

Jugendliche retten Frau vor Ertrinken

Jugendliche retten Frau vor Ertrinken

GMUNDEN. Rasche Hilfe verhinderte das Ertrinken einer Pensionisten.  weiterlesen »

Froh über den Zuzug

"Froh über den Zuzug"

PINSDORF. Dank mehrerer Wohnbauprojekte wird die Einwohnerzahl von Pinsdorf bald die 4000-Einwohner Marke überschreiten. Auch sonst tut sich einiges, wie Bürgermeister Dieter Helms im Tips-Gespräch ... weiterlesen »

Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

BAD GOISERN. Eine Frau aus Bad Goisern konnte einen Internetbetrug rechtzeitig erkennen.  weiterlesen »


Wir trauern