Regeln fürs Pistengehen mit Tourenski oder Schneeschuh

Regeln fürs „Pistengehen“ mit Tourenski oder Schneeschuh

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 30.11.2017 14:19 Uhr

ALMTAL/BEZIRK GMUNDEN. Pistengehen mit Tourenskiern oder Schneeschuhen wird immer beliebter – doch es ist nicht immer und überall erlaubt. Darauf machen die OÖ Seilbahnen aufmerksam.

Im Gegensatz zu den Tourengehern im alpinen Gelände, handelt es sich bei Pistengehern um „Ausdauersportler, die sich im sicheren Gelände bewegen wollen oder Tourenski-Anfänger, die ihre ersten Aufstiegsversuche ausprobieren2, erklärte Christoph Spiesberger, Geschäftsführer der Almtal Bergbahnen.

Mit der neuen Infomationsplattform www.pistengehen.at wollen die OÖ Seilbahnen über die Regeln und Möglichkeiten in diesem immer beliebter werdenden Sport informieren und damit auch für mehr Sichheit sorgen.

Pistengehen auf Kasberg, Katrin und Wurzeralm möglich

Oberösterreichweit erlauben fünf Skigebiete das Pistengehen, davon liegen drei im Umfeld des Bezirk Gmunden: Am Kasberg und auf der Wurzeralm existieren eigene Aufstiegsspuren, auf der Katrin gibt es eine Versorgungsspur zu einer Skihütte, die auf eigene Gefahr tagsüber und nachts benützt werden kann. Nachtaufstiege sind auch auf Kasberg und Wurzeralm (hier nur mittwochs) erlaubt.

Sperren unbedingt einhalten

Auch auf erlaubten Strecken gelten jedoch gewisse Regeln. So sei vor allem die Einhaltung von Sperren und Warntafeln im Pistenverlauf – aufgrund von Pistenarbeiten oder Lawinen – “oft überlebensnowendig„, erklärt Helmut Holzinger, WKOÖ-Obmann der OÖ Seilbahnen. Zudem muss die markierte Aufstiegsspur eingehalten werden und man muss für gute Sichtbarkeit sorgen.

Kostenbeiträge werden eingehoben

Zum Erhalt der Infrastruktur wird in den meisten Gebieten auch von den Pistengehern ein finanzieller Beitrag für die Pistennutzung eingehoben, oberösterreichweit zwischen vier (reine Parkplatzgebühr) und 20 Euro (Mehrwertpaket). Auf der Forsteralm (Gaflenz) ist Pistengehen gratis.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Einst und Jetzt in Scharnstein

Einst und Jetzt in Scharnstein

SCHARNSTEIN. Ein Blick in die Vergangenheit: Wer kann diese Brücke richtig zuordnen? weiterlesen »

Erfolgreicher Tips-Biker´s Day im Ohlsdorfer Trial Garten

Erfolgreicher Tips-Biker´s Day im Ohlsdorfer Trial Garten

OHLSDORF. Aus allen Teilen des Bezirkes strömten  die gleichgewichtswilligen Motorradfreaks zum TIPS Biker´s Day im Ohlsdorfer Trialgarten. weiterlesen »

In Scharnstein ist vieles in Bewegung

In Scharnstein ist vieles in Bewegung

SCHARNSTEIN. Im Herbst wird bei einem Tag der offenen Tür das neue Schulgebäude vorgestellt. Aber auch sonst ist in Scharnstein einiges in Bewegung, wie Bürgermeister Rudolf Raffelsberger ... weiterlesen »

Brücke in Gmunden bis Donnerstag früh gesperrt

Brücke in Gmunden bis Donnerstag früh gesperrt

GMUNDEN. Von Dienstag, 22. Mai, 17 Uhr bis Donnerstag, 24. Mai, 7 Uhr ist aufgrund von Betonagearbeiten die Traunbrücke nicht befahrbar. Fußgänger können die Brücke ... weiterlesen »

EM-Bronze für das Salzkammergut Bootsshop-Team

EM-Bronze für das Salzkammergut Bootsshop-Team

Salzkammergut/Wörthersee. Die europäische Segel-Elite der Klasse Surprise traf sich kürzlich zur Austragung der österreichischen Meisterschaft und der Europameisterschaft am ... weiterlesen »

Kirchhamer schufen Edelstein mit Biss

Kirchhamer schufen "Edelstein mit Biss"

KIRCHHAM/WIEN. Die Kirchhamer Edelsteinmanufaktur Mevisto hat in Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Wien den Zahn eines Tyrannosaurus Rex in einen Rubin verwandelt. Dazu wurde ein von Mevisto ... weiterlesen »

SPÖ-Bürgertour: Investition Schulbau und Kindergarten

SPÖ-Bürgertour: Investition Schulbau und Kindergarten

ST. KONRAD. Bei der Bürgertour von SP-Landtagsklubvorsitzendem Christian Makor in St. Konrad stand das Thema Bildung im Mittelpunkt. weiterlesen »

Neuer Vorstand im Schülerheim der HTL Hallstatt

Neuer Vorstand im Schülerheim der HTL Hallstatt

Hallstatt. Die letzte Hauptversammlung im Schülerheim der HTBLA Hallstatt brachte neben einem Wechsel an der Spitze des Vereins auch neue Funktionäre für den Vorstand. weiterlesen »


Wir trauern