Neues Wirte-Festival küsst nach 40 Jahren Dornröschenschlaf Bäckerwirt in Ebensee wach

Neues Wirte-Festival küsst nach 40 Jahren Dornröschenschlaf „Bäckerwirt“ in Ebensee wach

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 05.02.2018 13:45 Uhr

GMUNDEN/TRAUNKIRCHEN/EBENSEE. Von 13. bis 22. April dreht sich am Traunsee bei „Felix 2018“ alles um Wirtshausküche und -kultur, um Tradition und innovative Zukunft. Bei dieser kulinarischen Spurensuche helfen auch einige der besten Köche des Landes und sogar der Welt mit.

Zehn Tage lang stellen außergewöhnliche kulinarische Veranstaltungen das (einstige?) Herz der österreichischen Gastronomie – das Wirtshaus – in den Mittelpunkt. Gemeinsam mit bekannten Spitzenköchen huldigen die Traunsee-Wirten nicht nur die Tradition, sondern sie wollen vielmehr kreativ, innovativ und weltoffen eine zeitgenmäße Wirtshauskultur leben. Dazu hat man sich viele Spezial-Events einfallen lassen.

„Bäckerwirt“ wird zu „Pop up“-Wirtshaus

So wollen die Organisatoren mit Starköchen wie Walter Leidenfrost, Josef Steffner, Thorsten Probost, Lukas Kapeller, Michael Kolm, Thomas Hofer, Andreas Priestner und Thomas Grube den seit 40 (!) Jahren geschlossenen „Bäckerwirt“ in Ebensee als Pop-up-Wirtshaus „wachküssen“. Von 14. bis 23. April stehen dabei Klassiker aus der Heimat des jeweiligen Koches im Mittelpunkt. Livemusik, spannende Produktverkostungen und außergewöhnliche Präsentationen beleben das Wirtshaus.

„Knödl-Roas“ per Fuß, Bus und sogar mit Schiff

Ein spannender Programmpunkt am 16. April ab 11 Uhr ist auch die „Knödl-Roas“, bei der eine ganze Reihe auserwählter Wirtshäuser jeweils zwei hausgemachte pikante bzw. süße Knödel anbieten. Deren Liebhaber begeben sich mit einem Stempelpass und per Oldtimer-Bus auf eine kulinarische Reise. Am 18. April werden sogar per „Knödl-Roas“-Schiff alle Betriebe am See angesteuert.

Campus der Spitzenköche bekämpft Wirtshaussterben

Erstmals macht der Koch-Campus, eine Vereinigung der besten Köche Österreichs, am Traunsee Station, um mit Koch-Workshop, Vortrag und Diskussion die Thematik „Das Wirtshaus der Zukunft“ als Alternative zum „Wirtshaussterben“ vorzustellen. Im Anschluss an die Diskussion im Seehotel „Das Traunsee“ in Traunkirchen kocht Spitzenkoch Andreas Döllerer im nahen Wirtshaus namens Poststube 1327 im Symposion Hotel Post.

Beste Köchin der Welt am Traunsee zu Gast

Einen Besuch stattet dem Treffen der Spitzenköche auch die beste Köchin der Welt, Ana Roš, ab. Die Slowenin wurde im Vorjahr von der Vereinigung „World“s 50 Best Restaurants„ mit höchsten Ehren bedacht.

Fisch-Kebap und alpines Street-Food

Am 15. April gibt“s beim originellen Fischmarkt in Traunkirchen ungewohnte Spezialitäten von Fisch-Kebap bis Salzkammergut-Sushi zum Ausprobieren. Vier Tage später kochen Spitzenköche mit ihren Müttern oder Verwandten die Lieblingsgerichte ihrer Kindheit. Der Rathausplatz Gmunden verwandelt sich zudem in einen Bio-Pflanzenmarkt, wo man alles rund um „alte Sorten“ sowie Street-Food mit typischen regionalen Spezialitäten anbietet.

Karten für „Knödel-Roas per Schiff“ zu gewinnen

Zum besonderen Erlebnis wird für vier Tips-Leser die Knödel-Kreuzfahrt am Traunsee. Denn Tips verlost unter www.tips.at 2x2 Karten für den kulinarischen Event am 17. April. Dann startet um 17 Uhr die „Knödelroas“-Schifffahrt beim Hotel Schwan, weitere Stationen sind das Hotel Post (Traunkirchen), der Hoisn Wirt und das Landhotel Grünberg am See. Ende der Reise ist um etwa 22 Uhr, wonach die Knödelliebhaber per E-Shuttle zum Rathausplatz gebracht werden.

Mehr Infos gibt„s unter www.wirtshausfestival.at

Highlights:

14. – 22. 4.: Im seit Jahrzehnten geschlossenen Wirtshaus Bäckerwirt in Ebensee laden renommierte Spitzenköche zu Wirtshaus-Spezialitäten aus ihren Bundesländern.

15. 4.: Fischmarkt in Traunkirchen mit originellen Kreationen

15. 4.: Alpe-Adria-Menü mit den Spitzenköchen Lukas Nagl, Andreas Döllerer und Ana Ros – die beste Köchin der Welt („Bootshaus„)

16. 4.: „Koch.Campus“ – kreative junge österreichische Spitzenköche diskutieren über die Chancen des Wirtshauses der Zukunft.

18. und 19. 4.: „Ein Floh kommt in die Schule„ – 2-Hauben-Koch Josef Floh kocht gemeinsam mit Kindern.

19. 4.: „Mamamia“ – Promis und Spitzenköche kochen gemeinsam mit ihren Verwandten im „Bootshaus„ Lieblingsgerichte aus der Kindheit.

19. 4.: Produzenten-Spezialtour per Oldtimer-Bus zu typischen regionalen Betrieben

20. 4.: Craft-Beer-Abend (Eggenberg)

21. 4.: Abend mit Haubenkoch Armin Gupf und Grillweltmeister Josef Krischan

20. – 22.4.: Markt mit Pflanzen-Raritäten und Streetfood-Spezialitäten am Gmundner Rathausplatz

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neue Halle zum runden Geburtstag für Traunkirchner Unternehmen Sema

Neue Halle zum runden Geburtstag für Traunkirchner Unternehmen Sema

TRAUNKIRCHEN. Platzmangel und volle Auftragsbücher sind der Grund für Sema, nach dem 2014 erfolgten Ausbau heuer wieder eine neue Produktionshalle zu bauen – pünktlich zum 30. Geburtstag der der Technologiegruppe ... weiterlesen »

Platz für die archäologischen Funde Traunkirchens im Messnerhaus

Platz für die archäologischen Funde Traunkirchens im "Messnerhaus"

TRAUNKIRCHEN. Mit Gräberfeldern im Innenhof des Klosters und auf der Klettenwiese, einem mutmaßlichen Brandopferplatz auf dem Johannesberg und Siedlungen im ehemaligen Kostergarten weist Traunkirchen ... weiterlesen »

„Eine spannende Figur, eine starke Frau – und dazu wunderbare Musik“

„Eine spannende Figur, eine starke Frau – und dazu wunderbare Musik“

GMUNDEN. In seinem vierten Jahr zeigt der Musical Frühling in Gmunden die deutschsprachige Erstaufführung des Broadway-Musicals Jane Eyre, nach dem gleichnamigen und mehrmals verfilmten Roman von Charlotte ... weiterlesen »

Rainbows: Hilfe und Trost für Kinder  nach Trennung oder Todesfall

Rainbows: Hilfe und Trost für Kinder nach Trennung oder Todesfall

BEZIRK GMUNDEN/PINSDORF. Der gemeinnützige Verein Rainbows unterstützt seit fast 20 Jahren Kinder und Jugendliche in Trennungs- und Verlustsituationen mit zwei unterschiedlichen Angeboten, auch im Bezirk ... weiterlesen »

Kirchham unterstützt Nahversorger mit Gutscheinaktion

Kirchham unterstützt Nahversorger mit Gutscheinaktion

KIRCHHm. Kirchham ist mit einem Lebensmittelmarkt, einer Bäckerei und einem Fleischhauer gut versorgt. Um den lokalen Einkauf zusätzlich schmackhaft zu machen, erhielt jeder der 850 Haushalte einen Brief ... weiterlesen »

Linzer Medizin-Uni kooperiert mit Salzkammergut Klinikum

Linzer Medizin-Uni kooperiert mit Salzkammergut Klinikum

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. An der Medizin-Uni in Linz wird ein Schwerpunkt auf Alters- und Versorgungsmedizin gelegt.  Im siebten Studiensemester wird in diesem Zusammenhang ein vierwöchiges Modul für Alters- ... weiterlesen »

Kindergartensteuer erschwert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

"Kindergartensteuer" erschwert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

BAD ISCHL. Auf die Folgen der Einführung von Kindergartengebühren für die bislang kostenlose Nachmittagsbetreuung am Nachmittag machten Vertreter der Bezirks-SP im Rahmen einer Pressekonferenz aufmerksam. ... weiterlesen »

FP und SP beschlossen Abriss von Bauhof-Ruine im Ohlsdorfer Ortszentrum

FP und SP beschlossen Abriss von Bauhof-Ruine im Ohlsdorfer Ortszentrum

OHLSDORF. Seit Jahren ist der ehemalige Bauhof am Ortseingang ungenutzt, ebenso lang dauern die Diskussionen über die mögliche Nutzung der Immobilie. In der jüngsten Gemeinderatssitzung setzten SP und ... weiterlesen »


Wir trauern