Komitee wirbt im Salzkammergut für Angelika Winzig

Komitee wirbt im Salzkammergut für Angelika Winzig

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 14.03.2019 12:07 Uhr

GMUNDEN. Anlässlich der Europawahl formiert sich im Bezirk Gmunden ein überparteiliches Personenkomitee und wirbt dabei für Oberösterreichs ÖVP-Spitzenkandidatin Angelika Winzig.

Ziel ist es die Kandidatin zu unterstützen und sich auch aktiv in die Wahlbewegung einzubringen. Per Flyer und Unterschriftenlisten können sich in den kommenden Wochen weiter Persönlichkeiten aus der Region und allen Lebensbereichen eintragen, die Angelika Winzig im Wahlkampf unterstützen werden. Winzig ist in der Bundeswahlliste für die Europawahl auf Platz drei. Normalerweise wäre das ein sicheres Ticket für das EU-Parlament. Für die ÖVP hat die Reihung diesmal aber keine Bedeutung: Nach Brüssel werden am Ende jene Kandidaten entsandt, die am Ende die meisten Vorzugsstimmen gesammelt hat. 

Bezirk braucht starke Stimme in Europa

„Der Bezirk Gmunden ist mit Sicherheit einer der attraktivsten Wirtschaftsstandorte in ganz Oberösterreich. Das zeigt sich auch anhand des starken Beschäftigungswachstums und den niedrigen Arbeitslosenzahlen. Es ist unser großes Ziel, diese wirtschaftliche Stärke zu erhalten und die Wettbewerbsfähigkeit unserer vielen Top-Unternehmen durch vernünftige Rahmenbedingungen weiterhin zu unterstützen. Dafür braucht auch unser Bezirk eine starke Stimme in Europa. Ich bin davon überzeugt, dass Angelika Winzig unsere Interesse bestmöglich in Europa vertreten wird“, sagt ÖVP-Bezirksobmann Rudi Raffelsberger. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gelbe Pfeile markieren wieder Müll in der Landschaft

Gelbe Pfeile markieren wieder Müll in der Landschaft

VORCHDORF. 200 Müllpfeile zeigen drei Wochen lang entlang der Gmundner Straße, wie viel Abfall neben der Straße liegt. Die in Vorchdorf schon zum dritten Mal durchgeführte Aktion ... weiterlesen »

Wolfgangsee-Schiff wird für eine Million Euro renoviert

Wolfgangsee-Schiff wird für eine Million Euro renoviert

ST. WOLFGANG. Für rund eine Million Euro renoviert die Salzburg AG, als Betreiber der Wolfgangsee Schifffahrt, nun das größte Schiff der Flotte. weiterlesen »

Vorbehaltsgebiet soll Zweitwohnsitze in Gmunden eindämmen

"Vorbehaltsgebiet" soll Zweitwohnsitze in Gmunden eindämmen

GMUNDEN. Ein guter Schritt in die richtige Richtung, freut sich der Gmundner SP-Stadtrat Wolfgang Sageder über den Schulterschluss der FPÖ in Sachen Zweitwohnsitz. weiterlesen »

Das Tips-Glücksengerl überraschte diese Woche Wanderer am Traunfall

Das Tips-Glücksengerl überraschte diese Woche Wanderer am Traunfall

OHLSDORF. Überglücklich war ein treuer Tips-Leser aus Ohlsdorf, als ihn das Tips-Glücksengerl mitten im Wald bei einer Wanderung am Traun­fall mit Fussl-Gutscheinen im Wert von ... weiterlesen »

Kleine Feuerwehr mit großem Engagement

Kleine Feuerwehr mit großem Engagement

BAD ISCHL. Die Freiwillige Feuerwehr Reiterndorf blickte in der 128. Jahreshauptversammlung auf das vergangene Einsatzjahr zurück.  weiterlesen »

Tischtennis Nachwuchs holt Meistertitel

Tischtennis Nachwuchs holt Meistertitel

Großer Erfolg für die Sektion Tischtennis Gmunden. Erstmalig in der Meisterschaft angetreten, konnte sich unsere Nachwuchsmannschaft in der letzten Begegnung, gegen den bisherigen Tabellenführer ... weiterlesen »

Tourismusschüler besuchten größte Reise-Messe

Tourismusschüler besuchten größte Reise-Messe

BAD ISCHL. Tourismusschüler machten sich auf der ITB in Berlin ein Bild von den vielfältigen Karrierechancen in der Reisebranche. weiterlesen »

Selfies aus Kirchham gesucht

Selfies aus Kirchham gesucht

KIRCHHAM. Für die kommende Ortsreportage werden noch Selfies aus Kirchham gesucht. Alle Einsendungen werden mit zwei Star Movie First Class Kinotickets belohnt. weiterlesen »


Wir trauern