Hochkar zum Katastrophengebiet erklärt

Hochkar zum Katastrophengebiet erklärt

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 09.01.2019 16:24 Uhr

GÖSTLING. Aufgrund der anhaltenden Schneefälle und der damit einhergehenden Lawinengefahr ist das Skigebiet Hochkar seit Montag geschlossen und evakuiert - heute wurde das Hochkar zum Katastrophengebiet erklärt. 

Die Schneefälle bringen zudem Sperren in den umliegenden Skigebieten mit sich: Heute morgen wurden die Sperren der Gemeindealpe in Mitterbach am Erlaufsee und Maiszinken in Lunz am See (Bezirk Scheibbs) bekannt gegeben. Zudem müssen die Langlaufloipen und die Schilifte Turmkogel in der Gemeinde Puchenstuben aufgrund umgestürzter Bäume geschlossen bleiben. Ebenso beschloss die Lawinenkommission heute morgen die Sperre des Ötschers.

Katastrophenstab eingerichtet

„Der Bezirk Scheibbs ist seit dem 9. Jänner - nach den gesetzlichen Bestimmungen - zum Katastrophenschutzgebiet erklärt. Da die Lage derzeit nicht abschätzbar ist, gilt der Status auf unbestimmte Zeit. Der Katastrophenstab der BH Scheibbs wurde somit auch bereits eingerichtet“, informiert Christian Pehofer, Bezirkshauptmann Stellvertreter im Bezirk Scheibbs. 

Weitere Vorgehensweise

„Der Einsatz des Bundesheeres wird zu jenem Zeitpunkt schlagend, wenn die Sprengungen der Schneemassen erfolgen. Dieser Schritt kann erst bei Flugwetter durchgeführt werden und ist für morgen avisiert. In Folge soll die Alpenstraße durch das Bundesheer und Feuerwehr freigeräumt und gefräst werden. Danach soll der Talboden im Skigebiet freigeräumt und freigelegt werden“, informiert Pehofer. 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




MEISTGELESEN in Scheibbs



Lange Nacht mit kurzweiliger Unterhaltung in Scheibbs

Lange Nacht mit kurzweiliger Unterhaltung in Scheibbs

Mit viel Witz, Bier und Prominenz trumpfte die Lange Nacht der Wirtschaft in Scheibbs auf. Über eine besondere Auszeichnung durfte sich die Tischlerei Hahnebacher aus Gaming freuen. weiterlesen »

Lunzer Wellenklaenge als nachhaltige Veranstaltung ausgezeichnet

Lunzer Wellenklaenge als nachhaltige Veranstaltung ausgezeichnet

Bei der Green Events Gala im Schloss Esterhazy in Eisenstadt wurden zum achten Mal die nachhaltigsten Feste, Kulturveranstaltungen, Sportevents und Sportvereine im Rahmen des Wettbewerbs nachhaltig gewinnen! ... weiterlesen »

Über 20 Erlauftaler Minis bei Ministranten-Großveranstaltung

Über 20 Erlauftaler Minis bei Ministranten-Großveranstaltung

Zum 18. Minitag der Katholischen Jungschar der Diözese Sankt Pölten strömten am Pfingstdienstag über 2100 Ministranten aus über 130 Pfarren in das Stift Zwettl. Darunter auch Vertreter ... weiterlesen »

Schloss Weinzierl lädt zum internationalen Jagdhornblas-Wettbewerb

Schloss Weinzierl lädt zum internationalen Jagdhornblas-Wettbewerb

Rund 1.000 Jagdhornbläser aus ganz Europa werden am 21. und 22. Juni um den musikalischen Sieg spielen. weiterlesen »

JUSY Jugendservice lädt zur Themenwochen zum Thema Sexualität

JUSY Jugendservice lädt zur Themenwochen zum Thema Sexualität

JUSY Jugendservice in Wieselburg ist eine Beratungsstelle für Jugendliche, welche auch für den Bezirk Melk zuständig ist. In den nächsten Wochen (von 25. Juni bis 12. Juli) widmen sich ... weiterlesen »

Frühwald: Das Bindeglied zwischen Eisen- und Moststrasse

Frühwald: Das Bindeglied zwischen Eisen- und Moststrasse

MOSTVIERTEL/REINSBERG. Daniela und Augustin Frühwald leiten gemeinsam den Mostbaronbetrieb am Höhenberg. In der Mundart wird dieser Hechaberg genannt, was die Familie und den Hof als die ... weiterlesen »

Purgstaller Nachwuchs-Volleyballerinnen mischen bei Staatsmeisterschaften vorne mit

Purgstaller Nachwuchs-Volleyballerinnen mischen bei Staatsmeisterschaften vorne mit

Als Vizelandesmeister qualifizierte sich die U11 der ASKÖ Volksbank Purgstall für die Staatsmeisterschaften in Tirol. Dort kämpften die 16 besten Volleyball-Nachwuchsteams aus ganz ... weiterlesen »

Rund 800 Musiker laden zum Bezirksmusikfest nach Gresten

Rund 800 Musiker laden zum Bezirksmusikfest nach Gresten

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Blasorchesters Gresten findet das traditionelle Bezirksmusikfest des Musikbezirks Scheibbs, dem insgesamt 18 Kapellen angehören, dieses Jahr ... weiterlesen »


Wir trauern