Es war Liebe auf den ersten Spin

„Es war Liebe auf den ersten Spin“

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 05.02.2018 15:19 Uhr

GÖSTLING. Ina Maierhofer tanzt – neben ihrer Arbeit als Fitnestrainerin – an der Stange, in Reifen, auf Ketten und Tüchern. Tips tanzte mit und sprach mit der Göstlingerin über ihre Leidenschaft zum Sport und ihren beruflichen Werdegang.

„Vor zwei Jahren machte ich mein Hobby zum Beruf und schloss die Ausbildung zum Fitnesstrainer ab. Davor war ich schon in Studios tätig, und konnte mir zugleich in der Praxis anatomisches Wissen und gesundheitsorientiertes Training aneingnen“, so die 32jährige Göstlingerin, die nun auch in ihrer Heimatgemeinde Workshops rund ums Poledance anbietet. Sechs Jahre ist es her, dass sie ihre Leidenschaft zu dieser Sportart entdeckte.

„Es war einfach Liebe auf den ersten Spin“, so Maierhofer, die vor sieben Jahren der Liebe wegen nach Wien zog. wo sie heute ihren Lebensmittelpunkt hat. Wie auch bei Aerial Hoop und aerial silk geht es vor allem darum, das eigene Körpergewicht in alle Richtungen zu bewegen. „Gerade Bauchmuskelübungen sind sehr wichtig, vor allem für einen stabilen Rücken“, betont die Fitnesstrainerin.

Leben für den Sport

Mit der Begeisterung für den Sport und der Umstellung ihrer Ernährung, begann für Ina Maierhofer vor neun Jahren ein neuer Abschnitt. „Beim Training setze ich vor allem auf das Wissen über die Physiolgie des Körpers“, erzählt die 32jährige Göstlingerin, die täglich sechs bis acht Stunden mit Sport verbringt. „Heute besteht mein Leben aus Bewegung und Sport“, merkt Ina Maierhofer, die vor kurzem auch als Teilnehmerin in der Puls4 Show Ninja Warrior im Fernsehen zu sehen war, abschließend an.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Gastuser 07.02.2018 15:33 Uhr

    Rechtschreibfehler :) - "Göstlingerin über ihre Leidenschatf" -> LeidenschaFT "Bauchmuskelüngen" -> bauchmuskelüBUngen "fernsehen" - großes F :) Nach Korrektur lösche ich mein Kommentar gerne :)

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bierig: Berge, Biere, GeBIERgsweg und Bierbriada im GeBIERgsdorf

Bierig: Berge, Biere, GeBIERgsweg und "Bierbriada" im GeBIERgsdorf

GAMING. Die Marktgemeinde rund um den Ötscher hat sich mit zwei Privatbrauereien als GeBIERgsdorf einen Namen gemacht. Mit dem GeBIERGsweg ist die Biervielfalt jetzt erwanderbar. weiterlesen »

Mehr Bewegung - Mehr Beteiligung - Mehr Feminismus

Mehr Bewegung - Mehr Beteiligung - Mehr Feminismus

BEZIRK SCHEIBBS. Mehr Bewegung - Mehr Beteiligung - Mehr Feminismus. Unter diesem Motto stand der Weltfrauentag am 8. März. Um dieses Themen weiter zu verfolgen, trafen sich die SPÖ Bezirksfrauen ... weiterlesen »

Umweltschonendes Waschen und Reinigen

Umweltschonendes Waschen und Reinigen

WIESELBURG. Beim kommenden Energie- und Umweltvortrag am 24. Mai 2018 um 19.30 Uhr im Gwölberl im Marktschloss Wieselburg dreht sich alles um das Klimafreundliche Waschen und Reinigen. weiterlesen »

Die Lange Nacht der Kirchen im Bezirk Scheibbs

Die Lange Nacht der Kirchen im Bezirk Scheibbs

BEZIRK SCHEIBBS. Österreichweit geht am Freitag, dem 25. Mai die Lange Nacht der Kirchen über die Bühne. Im Bezirk Scheibbs beteiligen sich die Pfarrkirche St. Andreas in Göstling und ... weiterlesen »

Aus der aktuellen Ortsreportage: Attraktiv und lebenswert - Bürgermeisterin Renate Gruber zu Gaming

Aus der aktuellen Ortsreportage: Attraktiv und lebenswert - Bürgermeisterin Renate Gruber zu Gaming

GAMING.  Renate Gruber (SPÖ) ist seit Jänner 2009 Bürgermeisterin der Marktgemeinde. Von April 2013 bis März 2018 war sie Landtagsabgeordnete und seit 22. März dieses Jahres ... weiterlesen »

Caritas Haussammlung: Tausende sammeln für Niererösterreicher in Not

Caritas Haussammlung: Tausende sammeln für Niererösterreicher in Not

BEZIRK SCHEIBBS/BEZIRK MELK. Unter dem Motto helfen > wegschauen wurde am 17. Mai die landesweite Haussammlung von Caritas Direktor Hannes Ziselsberger, Pater Karl Leisner-Becker und Landesrätin ... weiterlesen »

Neue Gesichter für die Kleinregion Melktal

Neue Gesichter für die Kleinregion Melktal

BEZIRK MELK/BEZIRK SCHEIBBS. Am 14. Mai begrüßte Bürgermeister Hans-Jürgen Resel (St. Leonhard/Forst, ÖVP) seine Bürgermeisterkollegen im Rathaus von St. Leonhard zur ... weiterlesen »

Speiseeis auf dem Prüfstand

Speiseeis auf dem Prüfstand

WIESELBURG. Im Lebensmitteltechnologischem Zentrum prüfte eine Fachjury rund 30 eingereichte Eissorten, um den Gewinner des Goldenen Stanitzls 2018 zu ermitteln.  weiterlesen »


Wir trauern