Familie Schrefel lädt zum Hoffest am Bio-Bauernhof

Familie Schrefel lädt zum Hoffest am Bio-Bauernhof

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 15.09.2018 12:23 Uhr

GÖSTLING. Mit ihrem „Mostviertler Schofkas“ haben sich die Biobauern Berthold und Birgit Schrefel aus Göstling an der Ybbs bereits einen Namen gemacht. Nun gehen sie den nächsten Schritt: Am Samstag, dem 22. September, eröffnen sie um 12 Uhr im Rahmen eines großen Hoffests die neue Käserei, Ferienwohnungen und einen Hofladen auf ihrem Biobauernhof Orth. Das Motto des Festes spiegelt den Hofnamen wider: „Selber Orth. Alles neu“. Der Eintritt ist frei.  

„Wir möchten allen Besuchern unser neues Erscheinungsbild, unsere Ferienwohnungen, die neue Käserei und den Hofladen zeigen. Produkte können verkostet werden und für das leibliche Wohl ist gesorgt“, betonen Berthold und Birgit Schrefel.

„Bio bedeutet, Zeit zu haben“

Auf dem Traditionshof entlang der Eisenstraße bewirtschaftet Familie Schrefel 22 Hektar Wiesen und 26 Hektar Wald. 70 Obstbäume, 80 Schafe und Lämmer sowie 20 Ochsen umfasst der Biobetrieb. Jährlich werden 20.000 Liter Schafmilch zu mehrfach prämierten Produkten wie „Mostviertler Schofkaskugeln“, Schafjoghurt oder „Mendlingtaler Salatkäse“ verarbeitet.

„Bio bedeutet für uns vor allem, Zeit zu haben. Zeit für eine naturnahe, nachhaltige Produktion, für regionalen Vertrieb und damit auch für unsere Kunden“, erklären die Schrefels. Traditionen seien ihnen wichtig, gleichzeitig wollten sie mit dem Um- und Ausbau aber auch moderner Architektur Raum geben. „Das neue Erscheinungsbild unterstreicht diese Linie. Mein Bruder Josef hat uns beim Marketing geholfen und mit der Agentur HammerAlbrecht und dem Fotografen Martin Erd zusammengearbeitet. Für die Architektur war W30 aus Waidhofen zuständig“, erklärt der vierfache Familienvater Berthold Schrefel.

Hoffest am Biobauernhof Orth

Samstag, 22. September, 12 Uhr

Lassing 29, Göstling an der Ybbs

Eintritt: frei

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






NMS Gaming auf Skiwoche

NMS Gaming auf Skiwoche

GAMING. Vergangene Woche stand für die 1. Klassen der NMS Gaming der lang ersehnte Schikurs am Stundenplan. Rechtzeitig vor der Abfahrt konnten Direktor Werner Tippelt, Sabine Heindl und ... weiterlesen »

Fachschülerinnen leisten wertvollen Beitrag für eine plastikfreie Zukunft

Fachschülerinnen leisten wertvollen Beitrag für eine plastikfreie Zukunft

GAMING. Bereits 1998 wurde die Landwirtschaftliche Fachschule Gaming als erste Klimabündnisschule Europa's ausgezeichnet und hat sich im Unterricht nun seit über 20 Jahren zu klimaschonendem ... weiterlesen »

Brand im Autohaus Alpenvorland

Brand im Autohaus Alpenvorland

WANG. Brand im Autohaus Alpenvorland war die Annahme einer Monatsübung der Feuerwehr Wang am 16. März. Gemeinsam mit der Feuerwehr Perwarth, übten die Wehren gemeinsam im Autohaus Alpenvorland, ... weiterlesen »

Worthington ist erneut Great Place to Work

Worthington ist erneut "Great Place to Work"

KIENBERG/GAMING. Zum zwölften Mal in Folge wurde Worthington von Great Place to Work als Top-Arbeitgeber prämiert. Bei den diesjährigen Awards, die in der Wiener Ankerbrotfabrik verliehen ... weiterlesen »

Aus für Leuchtturmprojekt - AMUPower2019 wendet sich mit offenen Brief an die Politik

Aus für Leuchtturmprojekt - AMUPower2019 wendet sich mit offenen Brief an die Politik

WIESELBURG. Nachdem Astin Malschiger und Andrea Grimm den Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt nicht mehr leiten, wenden sich die Initiatoren der Petition AMUPower 2019 nun mit einem offenen Brief und ... weiterlesen »

Töpperschlossareal zum Kultur Ort ernannt

Töpperschlossareal zum Kultur Ort ernannt

SCHEIBBS. Mit März 2019 haben sich auf Initiative von Ursula Zechner (Betreiberin der Gastwirtschaft Schloss Neubruck) und VP-Landtagsabgeordneter Andreas Hanger die ansässigen Institutionen, ... weiterlesen »

Top - die Rede gilt...

Top - die Rede gilt...

GAMING. Der Schulsprengel des Bildungszentrums Gaming veranstaltete einen schulinternen Redewettbewerb. Zu zeitgemäßen Themen haben die Teilnehmerinnen mitreißende und spannende ... weiterlesen »

Jahreshauptversammlung der Grestner Pensionisten

Jahreshauptversammlung der Grestner Pensionisten

GRESTEN. In ihrer Jahreshauptversammlung dankte die scheidende Obfrau Maria Haselsteiner für das lange Vertrauen in sie und ihr Team. Bezirksobmann Ewald Pinter nahm die Neuwahl vor. Mit 100prozentiger ... weiterlesen »


Wir trauern