Familie Schrefel lädt zum Hoffest am Bio-Bauernhof

Familie Schrefel lädt zum Hoffest am Bio-Bauernhof

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 15.09.2018 12:23 Uhr

GÖSTLING. Mit ihrem „Mostviertler Schofkas“ haben sich die Biobauern Berthold und Birgit Schrefel aus Göstling an der Ybbs bereits einen Namen gemacht. Nun gehen sie den nächsten Schritt: Am Samstag, dem 22. September, eröffnen sie um 12 Uhr im Rahmen eines großen Hoffests die neue Käserei, Ferienwohnungen und einen Hofladen auf ihrem Biobauernhof Orth. Das Motto des Festes spiegelt den Hofnamen wider: „Selber Orth. Alles neu“. Der Eintritt ist frei.  

„Wir möchten allen Besuchern unser neues Erscheinungsbild, unsere Ferienwohnungen, die neue Käserei und den Hofladen zeigen. Produkte können verkostet werden und für das leibliche Wohl ist gesorgt“, betonen Berthold und Birgit Schrefel.

„Bio bedeutet, Zeit zu haben“

Auf dem Traditionshof entlang der Eisenstraße bewirtschaftet Familie Schrefel 22 Hektar Wiesen und 26 Hektar Wald. 70 Obstbäume, 80 Schafe und Lämmer sowie 20 Ochsen umfasst der Biobetrieb. Jährlich werden 20.000 Liter Schafmilch zu mehrfach prämierten Produkten wie „Mostviertler Schofkaskugeln“, Schafjoghurt oder „Mendlingtaler Salatkäse“ verarbeitet.

„Bio bedeutet für uns vor allem, Zeit zu haben. Zeit für eine naturnahe, nachhaltige Produktion, für regionalen Vertrieb und damit auch für unsere Kunden“, erklären die Schrefels. Traditionen seien ihnen wichtig, gleichzeitig wollten sie mit dem Um- und Ausbau aber auch moderner Architektur Raum geben. „Das neue Erscheinungsbild unterstreicht diese Linie. Mein Bruder Josef hat uns beim Marketing geholfen und mit der Agentur HammerAlbrecht und dem Fotografen Martin Erd zusammengearbeitet. Für die Architektur war W30 aus Waidhofen zuständig“, erklärt der vierfache Familienvater Berthold Schrefel.

Hoffest am Biobauernhof Orth

Samstag, 22. September, 12 Uhr

Lassing 29, Göstling an der Ybbs

Eintritt: frei

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






JVP Randegg wählt neuen Obmann

JVP Randegg wählt neuen Obmann

RANDEGG. Im Zuge des Ortsjugendtages wählte die JVP Randegg ihren neuen Vorstand. Peter Aigner legte das Amt als Obmann ab und übergab seine Funktion an Adrian Fuchsluger. weiterlesen »

Medaillenregen bei Bundesmeisterschaft

Medaillenregen bei Bundesmeisterschaft

WANG. Dreimal Gold und einmal Silber gab es bei den zweiten Union Jugend Bundesmeisterschaft in Passail für Jakob Solböck und Markus Karl. weiterlesen »

NÖ Cup Titel 2018 geht an ESV Umdasch Amstetten

NÖ Cup Titel 2018 geht an ESV Umdasch Amstetten

WANG. Vergangenen Freitag fand in Wang das fünfte NÖ Cup Finale statt. Das erwartete knappe Finale wurde noch an Dramatik übertroffen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts mit sensationelle ... weiterlesen »

Gemeinderatssitzung Gresten-Land: Einkommen gestiegen

Gemeinderatssitzung Gresten-Land: Einkommen gestiegen

GRESTEN-LAND. Der Großteil der Tagesordnungspunkte wurden in der Gemeinderatssitzung einstimmig beschlossen. weiterlesen »

„Meine Wollke“ erreicht Mainstream

„Meine Wollke“ erreicht Mainstream

LUNZ/NÖ. Sie trägt den Namen Paula oder Emma, ist bunt, waschbar und wird nachhaltig in Österreich produziert. Ohne Chemikalien, Plastik und Duftstoffe leistet sie einen Beitrag zur Stärkung ... weiterlesen »

ZKW nach Übernahme durch LG erneut Rekordumsatz an

ZKW nach Übernahme durch LG erneut Rekordumsatz an

WIESELBURG. ZKW peilt - nach der Übernahme durch LG - in diesem Jahr einen erneuten Umsatzrekord und Mitarbeitern an. Kürzlich erfolgte mit dem Spatenstich zur Erweiterung des ... weiterlesen »

Steinakirchner Sepp Eppensteiner zum zweitobersten Kirchensportler gewählt

Steinakirchner Sepp Eppensteiner zum zweitobersten Kirchensportler gewählt

STEINAKIRCHEN. Bei der 68. Bundeskonferenz der Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DGÖ) wurde Pepi Frank (Diözese Eisenstadt) als Vorsitzender und Sepp Eppensteiner aus Steinakirchen ... weiterlesen »

Nacht der 1.000 Lichter - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel

"Nacht der 1.000 Lichter" - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel

STEINAKIRCHEN/WIESELBURG. Am Abend des 31. Oktober erstrahlen in vielen Pfarren in Österreich tausende Lichter. Steinakirchen am Forst, Scheibbs und Wieselburg ist beim Fest der 1000 Lichter heuer ... weiterlesen »


Wir trauern