Neue Himmelsleiter am Donnersteig sorgt für atemberaubende Ausblicke
10

Neue „Himmelsleiter“ am Donnersteig sorgt für atemberaubende Ausblicke

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 18.08.2017 10:45 Uhr

GOSAU. Der Klettersteig Donnerkogel auf der Zwieselalm ist um eine Attraktion reicher: Der Goiserer Heli Putz, der bereits vor 15 Jahren den ursprünglichen Steig errichtete, stellte die 40 Meter lange „Himmelsleiter“ vor.

„Es ist vor allem vom Kopf her eine Challenge – immerhin ist man 700 Meter über dem Grund. Sportlich gesehen ist es eigentlich eher einer der leichteren Teile des Steiges“, erklärt Putz, der die einzigartige Leiterkonstruktion selbst entwickelte. Auch die speziellen Anker, die in schwindelerregender Höhe für Sicherheit sorgen, ließ der Kletterexperte eigens zertifizieren. Die Errichtung selbst dauerte für Putz und sein dreiköpfiges Team dann einen Tag – und der Erfolg stellte sich quasi sofort ein: „Der Steig wird wirklich extrem gut angenommen“, freut sich Putz.

Über dem Gosausee schweben

Allein der Blick ist beeindruckend: Es wirkt optisch, als würde man über dem Gosausee schweben, an Schönwettertagen reicht der Blick bis zum Großglockner. Dennoch betont Putz, dass des sich um keinen Anfängersteig handelt: „Der Steig weist Schwierigkeitsklasse C auf und ist über 1000 Meter lang. Neben ausreichendem Können ist vor allem eins wichtig: Dass man bald genug weggeht – ein Kletterer nimmt die erste Seilbahngondel“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Heimniederlage für Gmundner Swans

Heimniederlage für Gmundner Swans

GMUNDEN. Swans mussten am Wochenende die erste Heimniederlage einstecken.  weiterlesen »

Dokumentarfilm zum KZ-Gedenken in Ebensee ausgezeichnet

Dokumentarfilm zum KZ-Gedenken in Ebensee ausgezeichnet

EBENSEE/LINZ. Der Film über die diesjährige Befreiungsfeier auf dem Gelände des ehemaligen KZ in Ebensee wurde beim Videofestival Oberösterreich im Film ausgezeichnet. weiterlesen »

89-Jährige missachtete Rotlicht: 3 Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

89-Jährige missachtete Rotlicht: 3 Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

GMUNDEN. Drei Personen, darunter ein 4-jähriges Mädchen, wurden am 8. Dezember gegen 16.35 Uhr bei einem Unfall auf der B120 verletzt. weiterlesen »

MAS Alzheimerhilfe gibt Tipps fürs Weihnachten feiern mit Menschen mit Demenz

MAS Alzheimerhilfe gibt Tipps fürs "Weihnachten feiern mit Menschen mit Demenz"

BAD ISCHL. Zu Weihnachten herrscht oft Ungewissheit, ob ein Angehöriger mit Demenz/Alzheimer bei der Gestaltung der Advent- und Weihnachtszeit teilnehmen kann. Die MAS Tipps Weihnachten der MAS ... weiterlesen »

Grüße ans Krankenbett

Grüße ans Krankenbett

GMUNDEN/BAD ISCHL/VÖCKLABRUCK. Wer seinen Angehörigen im oft eintönigen Krankenhausalltag eine kleine Ermutigung zukommen lassen möchte, kann im Salzkammergut Klinikum eine personalisierte ... weiterlesen »

Unterstützung für neue Projekte in der Salzkammergut-Region

Unterstützung für neue Projekte in der Salzkammergut-Region

BAD ISCHL. Der Verein Regis hat kürzlich in einem Auswahlverfahren sieben neue Förderprojekte positiv beurteilt. Somit können weitere Leader-Gelder im Inneren Salzkammergut eingesetzt werden. ... weiterlesen »

Gmundner randalierte in Wohnung seiner Freundin

Gmundner randalierte in Wohnung seiner Freundin

GMUNDEN. Ein 20-jähriger randalierte in der Wohnung seiner Freundin. Jetzt darf er sich in der Justizanstalt Wels abreagieren.  weiterlesen »

Junge Wirtschaft: Anlager neuer Obmann

Junge Wirtschaft: Anlager neuer Obmann

BAD ISCHL. Zu Neuwahlen kam es in der Jungen Wirtschaft Inneres Salzkammergut. weiterlesen »


Wir trauern