Neue „Himmelsleiter“ am Donnersteig sorgt für atemberaubende Ausblicke

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 18.08.2017 10:45 Uhr

GOSAU. Der Klettersteig Donnerkogel auf der Zwieselalm ist um eine Attraktion reicher: Der Goiserer Heli Putz, der bereits vor 15 Jahren den ursprünglichen Steig errichtete, stellte die 40 Meter lange „Himmelsleiter“ vor.

„Es ist vor allem vom Kopf her eine Challenge – immerhin ist man 700 Meter über dem Grund. Sportlich gesehen ist es eigentlich eher einer der leichteren Teile des Steiges“, erklärt Putz, der die einzigartige Leiterkonstruktion selbst entwickelte. Auch die speziellen Anker, die in schwindelerregender Höhe für Sicherheit sorgen, ließ der Kletterexperte eigens zertifizieren. Die Errichtung selbst dauerte für Putz und sein dreiköpfiges Team dann einen Tag – und der Erfolg stellte sich quasi sofort ein: „Der Steig wird wirklich extrem gut angenommen“, freut sich Putz.

Über dem Gosausee schweben

Allein der Blick ist beeindruckend: Es wirkt optisch, als würde man über dem Gosausee schweben, an Schönwettertagen reicht der Blick bis zum Großglockner. Dennoch betont Putz, dass des sich um keinen Anfängersteig handelt: „Der Steig weist Schwierigkeitsklasse C auf und ist über 1000 Meter lang. Neben ausreichendem Können ist vor allem eins wichtig: Dass man bald genug weggeht – ein Kletterer nimmt die erste Seilbahngondel“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






UHS Bad Ischl startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

UHS Bad Ischl startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr, auch die Union Höherer Schüler Oberösterreich (UHS OÖ) startet motiviert in das neue Schuljahr. Eine der 12 Ortsgruppen ... weiterlesen »

50 Kinder beim Ferienprogramm der Miba

50 Kinder beim Ferienprogramm der Miba

LAAKIRCHEN. Insgesamt 50 Burschen und Mädchen, allesamt Kinder von Miba Mitarbeitern der oberösterreichischen Standorte, nutzen heuer das Ferienangebot der Miba. Beliebt bei den Kindern - bewährt bei ... weiterlesen »

Mit dem Theaterbus ganz bequem zu Highlights der Landestheater-Saison

Mit dem Theaterbus ganz bequem zu Highlights der Landestheater-Saison

BEZIRK GMUNDEN/LINZ. Vorhang auf für die neue Spielzeit im Landestheater Linz: Auch in der kommenden Theatersaison bringen die beliebten Theaterbusse Besucher aus dem Bezirk Gmunden nach Linz und wieder ... weiterlesen »

Gmundner G´schichtln von damals erzählen

"Gmundner G´schichtln" von damals erzählen

GMUNDEN. Mit einem neuen Projekt startet die Bibliothek Gmunden am Mittwoch, 4. Oktober: Unter dem Motto Gmundner G´schichtln entsteht eine Art Erzähl-Café. Geredet wird darüber, wie es früher so ... weiterlesen »

Einbruch in Einfamilienhaus blieb zunächst unbemerkt

Einbruch in Einfamilienhaus blieb zunächst unbemerkt

ALTMÜNSTER. Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen 14. September, 12 Uhr und 18. September, 0 Uhr in ein Einfamilienhaus in Altmünster ein und stahlen Schmuck im Wert von mehreren tausend ... weiterlesen »

Pkw landete im Straßengraben

Pkw landete im Straßengraben

BAD ISCHL. Keine Verletzten gab es bei einem Unfall am Nachmittag des 19. September im Bereich der B158. weiterlesen »

PKW kollidierte mit Rettungswagen

PKW kollidierte mit Rettungswagen

EBENSEE. Auf Höhe Friedhofeinfahrt stießen auf der Langbathstraße ein PKW und ein Rettungswagen zusammen. weiterlesen »

Wie ein Gmundner Gymnasiast Hurrikan „Irma“ überlebte

Wie ein Gmundner Gymnasiast Hurrikan „Irma“ überlebte

GMUNDEN/FORT MYERS. Der Gmundner Gymnasiast Niclas Murray verbringt im Zuge eines Jugendaustausch-Projektes ein Schuljahr in Fort Myers (Florida). Eigentlich wollte er dort seine Sprachkenntnisse verbessern ... weiterlesen »


Wir trauern