Siebtes Holzknecht-Skijöring in Gosau
 

Siebtes Holzknecht-Skijöring in Gosau

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 11.02.2019 13:04 Uhr

GOSAU. Motoren, Meisterfahrer und Menschenmassen – das 7. Holzknecht-Skijöring am Wochenende war ein riesiger Erfolg für alle. 

Das überaus spektakuläre Holzknecht-Skijöring des Gosauer Offroad Teams Rabenkogel hatte heuer bereits in der 7. Auflage fast schon Volksfestcharakter. Rund 1.000 Zuschauer waren gekommen, um den zahlreichen Teilnehmern aus ganz Österreich und dem benachbarten Bayern die Daumen zu drücken. 

Deutsche räumten österreichische Pokale ab

Die Königsklasse MX Open mit den stärksten Motoren gewann dabei das Gespann Florian Oberholzner mit Anton Brandner aus Berchtesgaden. Der Sieg in der schwächer motorisierten Klasse MX 2 ging über den Pass-Gschütt nach Abtenau, Alexander Putz und Mike Lienbacher punkteten überzeugend. Die Nachwuchsklasse ging ebenfalls nach Deutschland, Lorenz Kiefersauer und Elias Kubikcek aus Lenggries machten den Sack zu. Auch den Sieg in der Klasse der Oldtimer ging mit Felix Irlacher und Christian Eder ins deutsche Traunstein.

Die Pokale der beiden Quad-Klassen gingen nach Niederösterreich: bei den Allradgetriebenen siegte das Gespann Peter Schanner und Manuel Weninger aus Puchberg am Schneeberg, bei den Gefährten mit Zweiradantrieb ging der Sieg ans Team Stephan Tromayer und Lukas Tromayer aus Klausen-Leopoldsdorf.

Gerade bei den Zweirad-Quads gab es für die Gosauer einen herben Rückschlag: Die eindeutigen Dominatoren Klaus Gamsjäger und Patrick Demmel dominierten mit exzellentem Fahrkönnen alle Vorläufe, zogen aber wegen einer Unachtsamkeit nicht ins Finale ein. Die beiden können sich trösten, für die anwesenden Zuschauer zumindest die Sieger der Herzen zu sein.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Antlass-Singen: Vogl übergibt sein Amt

Antlass-Singen: Vogl übergibt sein Amt

TRAUNKIRCHEN. Antlass-Vorsinger Sepp Vogl übergibt sein Amt in jüngere Hände.  weiterlesen »

Naturnaher Erholungsraum: Freizeitwiese am Hacklberg geplant

Naturnaher Erholungsraum: "Freizeitwiese" am Hacklberg geplant

SCHARNSTEIN. Picknicken, die Natur erleben, zur Ruhe kommen: Das alles soll künftig im ehemaligen Rotwild-Gehege auf dem Hacklberg möglich werden. Mit einer Streuobstwiese, Bienenpflanzen und ... weiterlesen »

Mehrfacher Internetbetrüger ausgeforscht

Mehrfacher Internetbetrüger ausgeforscht

VORCHDORF. Polizeibeamte konnten einen mehrfach vorbestraften Internetbetrüger ausfindig machen.  weiterlesen »

Das Kapital eines jeden  Betriebes sind seine Mitarbeiter

"Das Kapital eines jeden Betriebes sind seine Mitarbeiter"

Kirchham/Gmunden. Mit unkonventionellen Fertigungsmethoden und neuen Technologien hat sich Gerhard Spitzbart einen Namen gemacht. Bei einem Top Unternehmer Talk teilte der Tischlereiunternehmer mit Jungen ... weiterlesen »

Kulinarik: Frühlingshafter Genuss

Kulinarik: Frühlingshafter Genuss

GMUNDEN. Bester internationaler Botschafter für Wein zu Gast in Gmunden.  weiterlesen »

Frau brach durch Schneedecke

Frau brach durch Schneedecke

BAD GOISERN. 85-jährige wich bei Wanderung umgestürzten Bäumen aus und brach durch Schneedecke.  weiterlesen »

Schüler machten Verkehrsinsel zur Nützlingsweide

Schüler machten Verkehrsinsel zur "Nützlingsweide"

SCHARNSTEIN. Mit ihrer Nützlingsweide hat die Volksschule Mühldorf vielen Insekten das Leben erleichtert. Dafür gab es beim Wettbewerb des OÖ. Landesjagdverbandes den ersten Platz für ... weiterlesen »

2.515 Rotkreuz-Einsätze

2.515 Rotkreuz-Einsätze

SCHARNSTEIN. Eine eindrucksvolle Bilanz präsentierte der Dienstführende Roman Herndl bei der Jahreshauptversammlung des Roten Kreuzes Scharnstein. Insgesamt leisteten die freiwilligen Helfer ... weiterlesen »


Wir trauern