Mountainbike-Orienteering WM: Junioren holten Silbermedaille bei Staffel

Mountainbike-Orienteering WM: Junioren holten Silbermedaille bei Staffel

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 10.08.2018 09:14 Uhr

LANGSCHLAG BEI GRAFENSCHLAG. Beim heutigen Staffelbewerb der Mountainbike-Orienteering Weltmeisterschaft in Zwettl, sorgten die weiblichen Junioren mit der Silbermedaille für einen weiteren Erfolg in Rot-Weiß-Rot bei der Heim-WM.

Startfahrerin Lea Hnilica (Wien) legte einen souveränen Start hin und setzte sich gleich von Beginn an die Spitze. Nach einem kleinen Orientierungsfehler übergab sie als Drittplatzierte an ihre Teamkollegin Lena Schnetz. Die Fahrerin aus Breitenfurt konnte ihr großes Talent voll umsetzen und zauberte eine sensationelle Fahrt hin. Ihr gelang es mit einem nahezu fehlerfreien Rennen den Rückstand zu reduzieren und übergab in der Spitzengruppe als Zweitplatzierte an die Schlussfahrerin Jana Hnilica.

Jana Hnilica (Wien) tat es ihrer Schwester gleich und fuhr ein solides Rennen. Sie machte ebenfalls einen kleinen Fehler, aber schaffte es mit einer soliden Fahrt den zweiten Platz ins Ziel zu bringen.„Als wir ins Ziel kamen, dachte ich wir sind auf Platz 5 aber als ich dann erfahren haben das wir Silber gewonnen haben, habe ich mich riesig gefreut.“, so Jana Hnilica.

„Ein Wahnsinnsrennen und als ich merkte wir sind vorne dabei, konnte ich noch einmal voll Gas geben“, so Lena Schnetz nach ihrer ersten Medaille bei einem Großereignis. Österreichs Nachwuchs freute sich über die sensationelle Silbermedaille. Gold holte Tschechien, auf Platz drei landete Finnland.

Diplom für die Herren-Staffel

Einen weiteren Erfolg gab es für die österreichischen Elite-Herren, sie belegten Platz 5 in der Herren-Staffel. Startfahrer Kevin Haselsberger (Villach) legte eine solide erste Runde hin und übergab auf Rang 3. Tobias Breitschädel (Salzburg) hatte zwar kein fehlerfreies Rennen konnte sich aber in den Diplomplätzen halten. Schlussfahrer Andreas Waldmann (Wien) kämpfte bis zum Schluss und sicherte seinem Team den 5. Platz.

„Das Ziel war eine Medaille aber mit dem Diplom sind wir auch zufrieden. Es geht besser aber es geht auch wesentlich schlechter“, sagt Andreas Waldmann nach seiner Fahrt.

Disqualifikation

Die restlichen Österreicher waren allerdings nicht vom Glück verfolgt. In der Damen Elite erwischte Startfahrerin Sonja Zinkl leider einen falschen Kontrollpunkt. Dies führte zur Disqualifikation der österreichischen Staffel. Und auch die männlichen Junioren konnten ihr Potential nicht umsetzen und landeten schlussendlich auf Platz 7.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Motorradfahrer in Bärnkopf verunfallt

Motorradfahrer in Bärnkopf verunfallt

BÄRNKOPF. Ein 54-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk St. Pölten Land kam am Samstag, 23. März, gegen 17.35 Uhr auf der L82 im Gemeindegebiet von Bärnkopf zu Sturz. weiterlesen »

30 Jahre Mohndorf Armschlag: Ein Dorf feiert sein „schwarzes Gold“

30 Jahre Mohndorf Armschlag: Ein Dorf feiert sein „schwarzes Gold“

ARMSCHLAG. 1989 in Armschlag: es ist Zeit für eine neue Idee rund um das Hundert-Einwohnerdorf. Und diese hatte Gast- und Landwirt Johann Neuwiesinger bei einer Ausfahrt mit dem Traktor: Man könnte ... weiterlesen »

Landeswasserdienstleistungsbewerb 2019: Rund 1500 Zillensportler in Ottenschlag erwartet

Landeswasserdienstleistungsbewerb 2019: Rund 1500 Zillensportler in Ottenschlag erwartet

OTTENSCHLAG. Jährlich kommen hunderte Zillensportler zusammen, um sich im sportlichen Wettkampf auf dem Wasser zu messen. Von 22. bis zum 25. August 2019 findet der 63. NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerb ... weiterlesen »

Standesbeamtin Jutta Sandler im Interview: Von schönen Momenten und Hoppalas

Standesbeamtin Jutta Sandler im Interview: Von schönen Momenten und Hoppalas

OTTENSCHLAG. Bald steht sie wieder vor der Tür, die Hochzeitssaison. Und mit ihr haben auch die beiden Standesbeamtinnen aus Ottenschlag, Jutta Sandler und Christine Holzinger, alle Hände voll ... weiterlesen »

Team Österreich Tafel: Die wertvollen Lebensmittel-Retter aus Ottenschlag

Team Österreich Tafel: Die wertvollen Lebensmittel-Retter aus Ottenschlag

OTTENSCHLAG. Es ist Samstagabend: im Vorraum des Raika Saales wird schon fleißig mitangepackt. Heute sind acht Ehrenamtliche der Team Österreich Tafel in Ottenschlag im Einsatz, um wie jede ... weiterlesen »

Der nackte Wahnsinn: banale Handlung, totales Chaos!

Der nackte Wahnsinn: banale Handlung, totales Chaos!

ZWETTL. Die Handlung ist simpel: Das Ehepaar ist auf Steuerflucht in Spanien und möchte in seinem englischen Landhaus den Hochzeitstag feiern. Der Geschäftsmann möchte mit seiner Geliebten ... weiterlesen »

Kostenlose Workshops für Jungeltern: Richtig Essen von Anfang an

Kostenlose Workshops für Jungeltern: "Richtig Essen von Anfang an"

ZWETTL. Die österreichweite Initiative Richtig Essen von Anfang an unterstützt Schwangere und frischgebackene Eltern zum Thema gesunde Ernährung. In den nächsten Monaten wird zu kostenlosen ... weiterlesen »

Geschafft: Lukas Pichler stellt im Schidorf Kirchbach Weltrekord auf

Geschafft: Lukas Pichler stellt im Schidorf Kirchbach Weltrekord auf

SELBITZ. Weltrekordhalter darf sich Lukas Pichler seit Kurzem nennen. 500 Meter Ski fahren und gleichzeitig jonglieren – das hat vor ihm noch keiner gemacht und geschafft, zumindest nicht für ... weiterlesen »


Wir trauern