Lesung: Amüsantes und Ironisches über die Heimat

Lena Johanna Landeck, Leserartikel, 04.09.2012 10:00 Uhr

Auszusetzen hat die Autorin Dominika Meindl an ihrer Heimat Oberösterreich so Einiges. Dennoch: „Lassen Sie mich deklarieren, dass ich dieses Land liebe. Nur bilde ich mir nichts darauf ein, hier geboren zu sein. (...) Nun bin ich aber hier – und es lebt sich gut hier. Trotz allem. Wegen vielem.“

Am Donnerstag, 13. September, liest Dominika Meindl um 19.30 im Gramaphon aus ihrem neuen Buch mit dem Titel „In der Heimat der Fußkranken - Polemiken, Reportagen und Liebeserklärungen aus Oberösterreich“. Die Autorin bedient sich in ihrem Werk vornehmlich der Kunst der Ironie. So schreibt sie beispielsweise: „Wenn Außenstehende zu Oberösterreich befragt werden, fällt ihnen zuerst Adolf Hitler ein. Dann folgen Voest und vielleicht das Faktum, dass Linz 2009 Europäische Kulturhauptstadt war.“Doch habe das Land zwischen Böhmerwald und Alpen, zwischen Inn und Enns, durchaus noch mehr zu bieten als all das: „Most und Goldhauben, eine Rekorddichte an Freiwilligen Feuerwehren und – als Exportschlager – die welthärteste ehemalige Innenministerin (jetzt Finanzministerin) Mitteleuropas.“ Attribute, welche erfahrungsgemäß alle Mal auch über die Landesgrenze hinaus Sympathien hervorrufen: „Die Vielfalt von Oberösterreichs Topografie, aber nicht nur sie, hat viele Fußmarode der Weltgeschichte zum Bleiben bewogen.“In ihrem, auf eine sehr persönlich anmutende Art und Weise verfassten Buch, vereint Meindl sowohl Reportagen und Polemiken als auch Glossen und zeichnet so ein, ihrer Meinung nach, aktuelles und authentisches Porträt des Landes, ohne einen trotzigen Anspruch auf endgültige Antworten zu stellen, wohl aber in dem Betreben, ihrem Leser neue Blickwinkel zu eröffnen, Altbekanntes zu entstaubend und Unvertrautes in das Bewusstsein zu rücken. Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet 4 Euro. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Feuerwehr Jugendcamp in Kirchschlag

Feuerwehr Jugendcamp in Kirchschlag

KIRCHSCHLAG. Für über 600 Jugendliche ging am Sonntag das dreitägige Feuerwehr-Jugendcamp in Kirchschlag zu Ende. Feuer – Wasser – Erde – Luft war das Motto für ein Camp voller Spiele, Abendteuer ... weiterlesen »

Ritterliches Vergnügen

Ritterliches Vergnügen

OBERNEUKIRCHEN. Das Mittelalter stand kürzlich im Rahmen des Ferienprogrammes Sommer Aktiv³ der Marktgemeinde bei den Ritterspielen auf der Ruine Waxenberg im Mittelpunkt. weiterlesen »

Polizei: „Dienstposten, die es nur auf dem Papier gibt, helfen nicht mehr als Pappkameraden“

Polizei: „Dienstposten, die es nur auf dem Papier gibt, helfen nicht mehr als Pappkameraden“

URFAHR-UMGEBUNG. Das Innenministerium hat jetzt auf Anfrage der SPÖ die fehlenden Polizeikräfte auf allen oberösterreichischen Polizeidienststellen bekannt gegeben. In Urfahr-Umgebung fehlen insgesamt ... weiterlesen »

Betrunkener Autolenker kollidierte mit Leichtmotorrad

Betrunkener Autolenker kollidierte mit Leichtmotorrad

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Weil er einem Nachbarn zuwinkte, kam ein 49-Jähriger aus Zwettl an der Rodl am 23. Juli gegen 10.15 Uhr mit seinem PKW auf dem Güterweg Innernschlag, Gemeinde Zwettl, über die ... weiterlesen »

Bei Arbeiten über drei Meter hohe Mauer abgestürzt: schwer verletzt

Bei Arbeiten über drei Meter hohe Mauer abgestürzt: schwer verletzt

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Bei Arbeiten an einem alten Holzzaun in Puchenau stürzte am 21. Juli vormittags ein 62-Jähriger aus Kirchham über die drei Meter hohe Gartenmauer auf die darunter vorbeiführende ... weiterlesen »

Sommerpflege für die Haut

Sommerpflege für die Haut

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. In den heißen Sommertagen benötigt der menschliche Körper intensive Feuchtigkeit. Behandlungen wie Fußpflege und Haarentfernung sind in der heißen Jahreszeit ... weiterlesen »

Gleitschirmfliegen: Clubmeisterschaft

Gleitschirmfliegen: Clubmeisterschaft

GRAMASTETTEN/OTTENSHEIM. Gerhard Steininger aus Ottensheim und Stefan Haider aus Gramastetten waren bei der Clubmeisterschaft des ersten Mühlviertler Gleitschirmclubs Hang Loose erfolgreich weiterlesen »

Ein Verletzter durch Blitzeinschlag in Einfamilienhaus

Ein Verletzter durch Blitzeinschlag in Einfamilienhaus

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Ein 47-Jähriger aus Waxenberg wurde bei einem Blitzeinschlag in ein Einfamilienhaus verletzt. weiterlesen »


Wir trauern