Es war einmal und wird immer sein ...

„Es war einmal und wird immer sein ...“

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 14.09.2018 14:35 Uhr

GREIN. Eine wundervolle Reise mit Märchen und Harfenmusik findet am Sonntag, 30. September um 16 Uhr, für Kinder ab fünf Jahren im Stadtheater Grein statt.

Die Wahrheit und das Märchen begegneten sich auf einer Dorfstraße. Das Märchen bunt – gekleidet und fröhlich, die Wahrheit im grauen Gewand. Die Wahrheit klagt: „Niemand will mich einlassen.“ Das Märchen antwortet: „Mich lässt man gerne ein, weil ich so bunt und heiter bin.“

Märchen mit Musik in Einklang

Die Harfinistin Martina Rifesser verdichtet mit ihrer Musik die Bilder der Erzählung. Und die Märchenerzählerin Wilma Mönckeberg steuert die Geschichte bei. Sie erzählen von der Schönheit und der Gewalt des Lebens und lassen die Zuhörer in eine ferne Welt mit fremden Sitten eintauchen. Ein Märchen ist ein Hoffnungsträger und macht uns Mut, Anstrengungen in Kauf zu nehmen. Märchen sind auch eine Lebenshilfe: Die Helden im Märchen müssen gefährliche Situationen meistern, sie bekommen Hilfe und nehmen sie auch an. Vorverkaufskarten um sechs Euro können in der Trafik Hader unter 07268/21295 oder unter kultur@kulturvereingrein.at erworben werden. An der Abendkassa beträgt der Preis acht Euro. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Handgefertigte Weihnachtskrippe für Schulbücher in Westkenia ersteigern

Handgefertigte Weihnachtskrippe für Schulbücher in Westkenia ersteigern

ARBING. Der Verein Arbing meets Africa versteigert für die Arbing School Kamobo in Westkenia eine handgefertigte Krippe zum Ankauf von Schulbüchern.   weiterlesen »

Brauchtumspflege seit zehn Jahren im Fokus

Brauchtumspflege seit zehn Jahren im Fokus

LANGENSTEIN. Seit mittlerweile einem Jahrzehnt pflegen die Laungastoana Schiachperchten in der kalten Jahreszeit das Brauchtum. Das zehnjährige Bestehen der Gruppe wird nun am 17. November in Langenstein ... weiterlesen »

Jungtalente erhalten Dr. Josef Ratzenböck-Stipendium für Musik

Jungtalente erhalten Dr. Josef Ratzenböck-Stipendium für Musik

BEZIRK PERG. Der junge Posaunist Samuel Palmetshofer stammt aus Pabneukirchen, die Cellistin Judith Fröschl aus Grein. Beide haben aufgrund ihres musikalischen Könnens das renommierte Dr. Josef ... weiterlesen »

Neues Asia-Restaurant in Perg öffnete die Türen

Neues Asia-Restaurant in Perg öffnete die Türen

PERG. Dienstagabend hat das neue Asia-Restaurant Zhou & Ye Gastro von Zhou Yanyu und Yiemin Ye, in der Kramelsbergerstraße 3 in Perg, eröffnet. weiterlesen »

FPÖ Saxen mit neuer Führung

FPÖ Saxen mit neuer Führung

SAXEN. Nach 25 Jahren an der Spitze der Saxener Freiheitlichen legt Gemeinderat Karl Schinnerl das Schicksal der Ortsgruppe in jüngere Hände.  weiterlesen »

Autolenkern ging in Perg ein Licht auf

Autolenkern ging in Perg ein Licht auf

PERG. ÖAMTC und Polizei brachten in einer gemeinsamen Aktion defekte Fahrzeugscheinwerfer letzte Woche wieder zum Leuchten. Beamte der Polizei sowie Techniker des ÖAMTC Perg standen ab 16.30 ... weiterlesen »

„Wann d’Tág stád werdn“ : PERGliest präsentiert Stelzhamerbund-Autoren

„Wann d’Tág stád werdn“ : PERGliest präsentiert Stelzhamerbund-Autoren

PERG. Am Mittwoch, 21. November, 19.30 Uhr werden Gertrude Felix und Karl Pumberger-Kasper vom Stelzhamerbund bei PERGliest zu Gast sein. Unter dem Titel Wann dTág stád werdn darf man ... weiterlesen »

Winter-Opening in der Perger Innenstadt

Winter-Opening in der Perger Innenstadt

PERG. Ein Gewinnspiel, das Winter-Opening, die Dekoration des Stadtzentrums, der Christkindlmarkt Perg und der Verkauf von PERG-Gutscheinen: In der Adventzeit hat das Stadtmarketing Perg Hochsaison. weiterlesen »


Wir trauern