Frühlingskonzert auf Schloss Greinburg

Frühlingskonzert auf Schloss Greinburg

Margarete Frühwirth Margarete Frühwirth, Tips Redaktion, 16.05.2019 17:31 Uhr

GREIN. Beim diesjährigen Frühlingskonzert des Amstettner Symphonieorchesters kommt mit Joseph Panny ein Komponist mit einem unmittelbaren Bezug zur Greinburg zur Aufführung.

Joseph Panny wurde 1794 in Kollmitzberg als Sohn des dortigen Schullehrers, Organisten und Regenschori geboren. 1813 fand er als Hauslehrer auf Schloss Greinburg Aufnahme, ehe er zwei Jahre später für weitere Studien nach Wien ging.

Beethoven, Hummel, Grieg

Hauptwerk des heurigen Frühlingskonzertes ist die 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, die „Schicksalssinfonie“. Ihr wird als Prolog Beethovens „Coriolan“-Ouvertüre vorangestellt. Als Solist konnte mit Lukas Zeilinger ein in der Region verwurzelter, junger Spitzenmusiker gewonnen werden. Er ist seit 2016 Solotrompeter am Nationaltheater in Mannheim und wird das virtuose Trompetenkonzert von Johann Nepomuk Hummel interpretieren. Auch den Beginn des Konzertes bildet ein überaus beliebtes Stück: Mit Griegs „Holberg-Suite“ spielt das Amstettner Symphonieorchester ein reines Streichorchesterwerk.

 

Amstettner Symphonieorchester

Dirigent: Thomas Schnabel

Sonntag, 19. Mai, 18 Uhr

Schloss Greinburg 

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Helga Grünsteidl, Grein Tel.: 07268 373 oder kultur@kulturvereingrein.at

Eintritt: VVK:  18 Euro, AK: 20 Euro, Schüler/Studenten: € 14,-

Informationen: www.kulturvereingrein.at - www.aso-amstetten.at

 

INFO

Die Wurzeln der wechselvollen Geschichte des Amstettner Symphonieorchesters (ASO) reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. 1894 fanden sich alle musikalischen Kräfte Amstettens in der „Philharmonischen Gesellschaft“ zusammen. Seit Herbst 2004 ist Thomas Schnabel künstlerischer Leiter des ASO. Unter seiner Leitung erweiterte das Orchester sein Repertoire stark zu Werken der Barockmusik und des 20. Jahrhunderts hin. Die in den letzten beiden Jahren gespielten Komponisten (Bach, Händel, Haydn, Mozart, Beethoven, Schumann, Dvorak, Brahms, Rossini, Grieg, Sibelius, Fucik, Bartok, Prokofjew, Schostakowitsch, Einem, Batik) geben Zeugnis von der stilistischen Vielfalt der Konzertprogramme. Verstärkte Bemühungen um die heimischen Musiker und eine gezielte Integration von Nachwuchstalenten ins Orchester haben bewirkt, dass das ASO mittlerweile nahezu ohne Substituten auskommt. (Kulturverein Grein)

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Größte Charity-Oldtimer-Rallye kommt mit vielen Stars auch in den Bezirk Perg

Größte Charity-Oldtimer-Rallye kommt mit vielen Stars auch in den Bezirk Perg

BEZIRK PERG. 150 historische Fahrzeuge, 3 Tage, 418 Kilometer: Von 20. bis 23. Juni sind die Oldtimer wieder los. Auch mit Stationen im Bezirk Perg. weiterlesen »

Mimusbühne Waldhausen gibt ab 21. Juni Gastspiel im Greiner Stadttheater

Mimusbühne Waldhausen gibt ab 21. Juni Gastspiel im Greiner Stadttheater

GREIN/WALDHAUSEN. Nach dem großen Publikumserfolg beim Waldhausener Stubentheater lädt der Kulturverein Grein die Darsteller der Mimusbühne nun zu einem Gastspiel im historischen Stadttheater. ... weiterlesen »

Zum Festival-Schauplatz verwandelt sich das Kriegergut wieder Ende Juni

Zum Festival-Schauplatz verwandelt sich das Kriegergut wieder Ende Juni

PERG. Ein Green-Crossover-Event der Vielfalt geht am 29. und 30. Juni im Kriegergut Baumpark über die Bühne. Zum zweiten Mal findet das Festival heuer statt, dieses Mal in Kooperation mit dem ... weiterlesen »

ÖAMTC Perg warnt: Kind und Tier nicht im Auto lassen

ÖAMTC Perg warnt: Kind und Tier nicht im Auto lassen

BEZIRK PERG. Im Fahrzeug versehentlich eingeschlossene Kinder oder Tiere – für die Pannenhelfer des ÖAMTC keine Seltenheit. Besonders an heißen Tagen verzeichnet der Mobilitätsclub ... weiterlesen »

Bodybuilding: Weltmeister ließen Muskeln spielen

Bodybuilding: Weltmeister ließen Muskeln spielen

LINZ/SCHWERTBERG/MAUTHAUSEN. Zu den größten Erfolgen seiner sportlichen Karriere holte Bodybuilder Matthias Riegler bei der Weltmeisterschaft in Athen aus. Der 24-Jährige eroberte die Titel ... weiterlesen »

Neue Schülerzeitschriften für bessere Entwicklung

Neue Schülerzeitschriften für bessere Entwicklung

BEZIRK PERG. Seit Jahrzehnten gelten das Jugendrotkreuz und der Buchklub als jeweilige Experten für Leseförderungen an den Schulen. Um den Anforderungen der Zukunft nachzukommen und die geistige ... weiterlesen »

Konferenz: Die größten Barrieren sind im Kopf

Konferenz: Die größten Barrieren sind im Kopf

PERG. Das Thema Barrierefreiheit stellt die Stadtgemeinde Perg am Montag, dem 1. Juli in den Fokus einer eintägigen Konferenz.   weiterlesen »

Frühschoppen der Feuerwehr Grein

Frühschoppen der Feuerwehr Grein

Nach dem Motto:  Wir gehenfür Sie durchs Feuer, gehenSie für uns zum Frühschoppen veranstaltet die Feuerwehr Grein auch heuer wieder den traditionellen Frühschoppen beim Feuerwehrhaus ... weiterlesen »


Wir trauern