Initiative 20er Hof haucht historischem Greiner Gebäude-Ensemble neues Leben ein

Initiative „20er Hof“ haucht historischem Greiner Gebäude-Ensemble neues Leben ein

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 12.10.2018 12:32 Uhr

GREIN. Ein neuer gesellschaftlicher und auch wirtschaftlicher Implus wird in der Donaustadt aktuell mit der Initiative „20er Hof“ gesetzt. Am 26. Oktober gibt es von 8 bis 22 Uhr im Zuge eines Flohmarktes in der Hauptstraße 20 die Möglichkeit,  vorab einen Einblick in das spannende Projekt zu erhalten.
 

Besucher können auch gemeinsam mit den Initiatoren die neu erschlossene architektonische Struktur und die Geschäftsräumlichkeiten in spe erkunden.

Ein Gebäude-Ensemble mit Geschichte

Im 19. Jahrhundert eine der bedeutendsten Kupferschmieden der Monarchie,  bis in die 1930er Jahre  geselliges Gasthaus zur goldenen Sonne und nun seit über 15 Jahren beinahe leerstehend: viele Greiner fanden in den historischen Räumlichkeiten in der Hauptstraße 20 Arbeit und Vergnügen. So war an diesem Standort nicht nur erster Firmensitz der Familie Meisl, sondern auch das Stammhaus der Familie Kern, heute Kaffeesiederei Blumensträußl, beheimatet.Unter der Federführung der neu gegründeten ARGE 20er Hof wird das Gebäude im historischen Stadtzentrum Grein wieder belebt: Architekt Thomas Stöckl und Projektmanager Christoph Lettner kümmern sich im Auftrag der Eigentümer um innovative Nutzungskonzepte und deren bauliche Umsetzung. Sie schaffen auf rund 900 Quadratmetern einen offenen Rahmen als Treffpunkt für Junge und Junggebliebene im charmanten Greiner Kleinstadtambiente.

Neue Geschäfte sowie auch Wohnflächen

Zum bereits etablierten BIO & Schmankerl-Laden von Martin Hinterleitner gesellen sich nun weitere Unternehmen: Atelier (Thomas Stöckl), Fundus Antiquitäten & Vintage (Christoph Lettner), JOLshop Grein (Bettina Freynhofer/ Jochen Luftensteiner).Ein Team junger Greiner unterstützt die ARGE 20er Hof bei der Renovierung von den zukünftigen Wohn- und Geschäftsflächen. Die Initiative ist offen für spannende Kooperationen und bietet Raum für unkonventionelle Start-up Ideen. Der 20er Hof wird Plattform für Kulturveranstaltungen, Feste und Workshops, die nicht nur im neu erschlossenen Hof, sondern auch in den attraktiven Kellerräumlichkeiten stattfinden können.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Saxener Mädchen bei der Technikrallye

Saxener Mädchen bei der Technikrallye

  Auch in diesem Schuljahr nahmen 15 motivierte Schülerinnen der 3. Klassen mit Herrn Wolfmayr im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichts an der Technikrallye, organisiert vom AMS Perg, teil.   ... weiterlesen »

Saxener Schülerliga-Mannschaft beim Finalturnier

Saxener Schülerliga-Mannschaft beim Finalturnier

  Ausnahmetalent Rene Rosenthaler schoss sechs Tore.   weiterlesen »

Musikmittelschule bei der Schi-Bezirksmeisterschaft

Musikmittelschule bei der Schi-Bezirksmeisterschaft

  Die Musikmittelschule Saxen war bei der Schi-Bezirksmeisterschaft der Schulen in St. Georgen/Walde erfolgreich in der Hobby- und Rennklasse.     weiterlesen »

Vortrag und Seminartag rund um die Bedürfnisse der Kinder

Vortrag und Seminartag rund um die Bedürfnisse der Kinder

PERG. Der Kinderarzt, Wissenschaftler und Autor Herbert Renz-Polster hält im Kulturzeughaus Perg einen Vortrag und einen Seminartag zum Thema Born to be wild – was brauchen Kinder? ab. weiterlesen »

Bunte Faschingsgaudi beim Maskenball im Gasthaus Ahorner

Bunte Faschingsgaudi beim Maskenball im Gasthaus Ahorner

ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Rund gehen wird es wieder im Gasthaus Ahorner, wenn der Musikverein St. Thomas am Blasenstein am 2. März ab 20 Uhr zum traditionellen Maskenball einlädt. weiterlesen »

Stier-Attacke verletzte Arbeiter in Fleischerei

Stier-Attacke verletzte Arbeiter in Fleischerei

PERG/ FREISTADT. In den frühen Morgenstunden kam es heute zu einem Vorfall in einer Perger Fleischerei. Ein Arbeiter aus Freistadt wurde von einem Stier attackiert.  weiterlesen »

Die Tankstelle, die Umwelt schont und Nachhaltigkeit schafft

Die Tankstelle, die Umwelt schont und Nachhaltigkeit schafft

SCHWERTBERG. Die Vermeidung von Plastikmüll ist in aller Munde: Plastiksackerl werden verboten und der Drogeriemarkt testet Abfüllstationen für Waschmittel, um Plastikbehälter einzusparen. ... weiterlesen »

Wanderausstellung: Hochwasser -20% soll Bewusstsein schaffen

Wanderausstellung: "Hochwasser -20%" soll Bewusstsein schaffen

LUFTENBERG. Von 1. bis 31. März ist die Ausstellung Hochwasser -20% im Luftenberger Gemeindeamt zu sehen. Der Inhalt der Ausstellung: Durch viele kleine Maßnahmen eines jeden Einzelnen ... weiterlesen »


Wir trauern