Initiative 20er Hof haucht historischem Greiner Gebäude-Ensemble neues Leben ein
10

Initiative „20er Hof“ haucht historischem Greiner Gebäude-Ensemble neues Leben ein

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 12.10.2018 12:32 Uhr

GREIN. Ein neuer gesellschaftlicher und auch wirtschaftlicher Implus wird in der Donaustadt aktuell mit der Initiative „20er Hof“ gesetzt. Am 26. Oktober gibt es von 8 bis 22 Uhr im Zuge eines Flohmarktes in der Hauptstraße 20 die Möglichkeit,  vorab einen Einblick in das spannende Projekt zu erhalten.
 

Besucher können auch gemeinsam mit den Initiatoren die neu erschlossene architektonische Struktur und die Geschäftsräumlichkeiten in spe erkunden.

Ein Gebäude-Ensemble mit Geschichte

Im 19. Jahrhundert eine der bedeutendsten Kupferschmieden der Monarchie,  bis in die 1930er Jahre  geselliges Gasthaus zur goldenen Sonne und nun seit über 15 Jahren beinahe leerstehend: viele Greiner fanden in den historischen Räumlichkeiten in der Hauptstraße 20 Arbeit und Vergnügen. So war an diesem Standort nicht nur erster Firmensitz der Familie Meisl, sondern auch das Stammhaus der Familie Kern, heute Kaffeesiederei Blumensträußl, beheimatet.Unter der Federführung der neu gegründeten ARGE 20er Hof wird das Gebäude im historischen Stadtzentrum Grein wieder belebt: Architekt Thomas Stöckl und Projektmanager Christoph Lettner kümmern sich im Auftrag der Eigentümer um innovative Nutzungskonzepte und deren bauliche Umsetzung. Sie schaffen auf rund 900 Quadratmetern einen offenen Rahmen als Treffpunkt für Junge und Junggebliebene im charmanten Greiner Kleinstadtambiente.

Neue Geschäfte sowie auch Wohnflächen

Zum bereits etablierten BIO & Schmankerl-Laden von Martin Hinterleitner gesellen sich nun weitere Unternehmen: Atelier (Thomas Stöckl), Fundus Antiquitäten & Vintage (Christoph Lettner), JOLshop Grein (Bettina Freynhofer/ Jochen Luftensteiner).Ein Team junger Greiner unterstützt die ARGE 20er Hof bei der Renovierung von den zukünftigen Wohn- und Geschäftsflächen. Die Initiative ist offen für spannende Kooperationen und bietet Raum für unkonventionelle Start-up Ideen. Der 20er Hof wird Plattform für Kulturveranstaltungen, Feste und Workshops, die nicht nur im neu erschlossenen Hof, sondern auch in den attraktiven Kellerräumlichkeiten stattfinden können.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Lautmaler sorgen für weihnachtliche Stimmung

"Die Lautmaler" sorgen für weihnachtliche Stimmung

PERG. Unter dem Titel Kindle, bring uns de Liab stimmt der Chor die lautmaler unter Josef Waidhofer mit altbekannten Weihnachtsweisen und Volksliedern auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. weiterlesen »

Christbaumbauern unterstützen Hilfsprojekt für Tansania

Christbaumbauern unterstützen Hilfsprojekt für Tansania

PERG/OÖ. Unter dem Motto Mein Christbaum trägt Früchte und wächst doppelt nach sammeln oö. Christbaumbauern Spenden für Tansania.  weiterlesen »

„… und der Rest ist Österreich“: Lesung im Zeichen des Jubiläums 100 Jahre Erste Republik

„… und der Rest ist Österreich“: Lesung im Zeichen des Jubiläums 100 Jahre Erste Republik

PERG. Fünf Mitglieder des Heimat- und Museumsvereins Perg spannen am Mittwoch,12. Dezember, 19.30 Uhr, bei einer Lesung mit dem Titel … und der Rest ist Österreich im Kultur-Zeughaus Perg ... weiterlesen »

Synthesa-Betriebsratsteam verkauft am 14. Dezember wieder Christbäume, Punsch und mehr für den guten Zweck

Synthesa-Betriebsratsteam verkauft am 14. Dezember wieder Christbäume, Punsch und mehr für den guten Zweck

PERG. Wie schon in den vergangenen Jahren organisiert das Betriebsratsteam der Firma Synthesa auch heuer wieder am am Freitag, 14. Dezember, von 12 bis 18 Uhr einen Weihnachtsbaum-Verkauf mit Punschstand ... weiterlesen »

Kammerorchester Münzbach versüßt den Start ins neue Jahr mit Walzerklängen

Kammerorchester Münzbach versüßt den Start ins neue Jahr mit Walzerklängen

MÜNZBACH. Das Kammerorchester Münzbach feiert den Einstand ins neue Jahr traditionell mit beschwingten Walzerklängen der Strauß-Dynastie und deren Zeitgenossen.     weiterlesen »

Fest des Namenspatrons in St. Nikola

Fest des Namenspatrons in St. Nikola

ST. NIKOLA. Traditionell stand auch dieses Jahr wieder der 6. Dezember ganz im Zeichen des Heiligen Nikolaus, der auf einem Schiff kommend in St. Nikola vor Anker ging und für jedes Kind ein Geschenksackerl ... weiterlesen »

Positive Bilanz: Kapitäne der Radfähre Ennsegg ermöglichten heuer 24.000 Passagieren die Querung der Donau

Positive Bilanz: Kapitäne der Radfähre Ennsegg ermöglichten heuer 24.000 Passagieren die Querung der Donau

MAUTHAUSEN. Fast 24.000 Personen transportierten heuer die 15 Fährmänner auf der Donauradfähre Ennsegg zwischen Mauthausen und Enns bzw. St. Pantaleon-Erla. Dafür gab es am Samstag ... weiterlesen »

Tag der offenen Tür in der Musikmittelschule Saxen

Tag der offenen Tür in der Musikmittelschule Saxen

Am 13. Dezember, ab 13.30 Uhr, lädt die Musikmittelschule Saxen zum Tag der offenen Tür. weiterlesen »


Wir trauern