Zeugenaufruf nach tödlichem Unfall in Grieskirchen

Zeugenaufruf nach tödlichem Unfall in Grieskirchen

Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 10.01.2018 09:12 Uhr

GRIESKIRCHEN. Die Polizei Grieskirchen ersucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall am Montag, 8. Jänner in Moosham, Gemeindegebiet Grieskirchen, machen können, sich unter der Telefonnummer 059133/ 4230 zu melden.

Tödliche Verletzungen erlitt ein 61-jähriger Elektrotechniker aus Michaelnbach bei einem Verkehrsunfall am 8. Jänner in Moosham, Gemeinde Grieskirchen. Ein 52-jähriger Kraftfahrer aus Neumarkt im Hausruck fuhr mit seinem Sattelzug auf der B 137 Richtung Schärding und wich laut seinen Angaben nach links einem Feldhasen aus. Dabei touchierte der Lkw einen entgegenkommenden VW Touran, der von einem 53-jährigen Werkzeugmacher aus Neukirchen/Walde gelenkt wurde. Der Pkw wurde im Frontbereich und an der Fahrerseite stark beschädigt und in das angrenzende Feld geschleudert. Der 53-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der FF aus dem Wrack geschnitten werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen ins Klinikum Wels geflogen. In weiterer Folge prallte der Sattelzug gegen einen BMW X3, der hinter dem VW Touran fuhr. Auch dieser Wagen wurde im Frontbereich und an der Fahrerseite schwer beschädigt und in die angrenzende Wiese geschleudert. Der 61-jährige Lenker konnte nur mehr tot aus dem total beschädigten Pkw geborgen werden.Der 52-jährige Lkw-Lenker blieb beim Unfall unverletzt und kam mit dem Sattelzugfahrzeug im Straßengraben der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Die B 137 war während der Aufräumarbeiten zur Gänze gesperrt. Eine lokale Umleitung war eingerichtet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pfarrcafé zugunsten des Projekts Altamira

Pfarrcafé zugunsten des Projekts Altamira

NEUMARKT. Alljährlich gestaltet die NMS Neumarkt/Kallham einen Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche Neumarkt in Verbindung mit einem Pfarrcafé zugunsten eines humanitären Projekts. weiterlesen »

Easy Riders kommen wieder nach Haag

Easy Riders kommen wieder nach Haag

HAAG/HAUSRUCK. Auf ihrer Fahrt für den guten Zweck machen die Easy Riders am Samstag, 30. Juni, wieder auf dem Haager Marktplatz Halt. weiterlesen »

300 Euro Spende für Mobiles Hospiz

300 Euro Spende für Mobiles Hospiz

GRIESKIRCHEN. Im Rahmen der Informationsveranstaltung Mobiles Hospiz beWEGt – Grieskirchner Hospizgespräche übergab Peter Schauer, Geschäftsführer der Feuerbestattung Oberösterreich, ... weiterlesen »

Agathenser Schüler verstehen Wirtschaft

Agathenser Schüler verstehen Wirtschaft

ST. AGATHA. Das Projekt Wirtschaft verstehen wird seit sechs Jahren an der Neuen Mittelschule St. Agatha durchgeführt – mit Erfolg. Thomas Haider aus St. Agatha, Geschäftsführer des ... weiterlesen »

130 Jahrfeier der Feuerwehr Gallspach

130 Jahrfeier der Feuerwehr Gallspach

Die Feuerwehr Gallspach wird 130 Jahre. Feiern Sie mit uns. weiterlesen »

25-Jahre Feuerwehrjugend am Sonnwendfeuer 2018 in Kematen

25-Jahre Feuerwehrjugend am Sonnwendfeuer 2018 in Kematen

Bei perfekter Lagerfeuerstimmung wird am Samstag, den 23. Juni 2018, in Kematen am Innbach das Sonnwendfeuer stattfinden. weiterlesen »

Entscheidungsspiel um Einzug ins Final3 zwischen Urfahr und Grieskirchen

Entscheidungsspiel um Einzug ins Final3 zwischen Urfahr und Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Das Spiel FBC ASKÖ Urfahr gegen UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting am kommenden Samstag um 18 Uhr in Linz-Urfahr verspricht noch einmal Hochspannung pur. Es geht um nicht weniger ... weiterlesen »

Waizenkirchens Bürgermeister Degeneve tritt zurück: ÖVP stellt Fabian Grüneis als Kandidaten für Neuwahl auf

Waizenkirchens Bürgermeister Degeneve tritt zurück: ÖVP stellt Fabian Grüneis als Kandidaten für Neuwahl auf

WAIZENKIRCHEN. Aufgrund gesundheitlicher Probleme kann Bürgermeister Wolfgang Degeneve (ÖVP) seine Funktion künftig nicht mehr ausüben. Sowohl der Parteivorstand als auch die Gemeinderatsfraktion ... weiterlesen »


Wir trauern