Josef Lughofer entführt auf eine Abenteuerreise durch Kanada, Alaska und die USA

Josef Lughofer entführt auf eine Abenteuerreise durch Kanada, Alaska und die USA

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 28.09.2017 12:02 Uhr

BAD SCHALLERBACH. Eine Bilder- und Videoreise quer durch den amerikanischen Kontinent wird am Montag, 9. Oktober, im Atrium Bad Schallerbach gezeigt. Vorwarnung: Bei der Cinemascope-PanoramaVision erwachen die USA, Kanada und Alaska für Amerika-Liebhaber, Wildnis-Freaks, notorisch Fernwehkranke und Reiseabenteurer zu neuem Leben.
 

Unglaubliche 150.000 abenteuerliche Kilometer legten Josef Lughofer und seine Begleiter auf zehn Reisen durch die USA, Kanada und Alaska zurück. Angefangen im Hohen Norden Alaskas, in Fairbanks, vorbei an kalbenden Gletschern, blau schimmernden Eisbergen, und zur Kultur der Inuit (Eskimos). Eine faszinierende Tierwelt in Alaska und Kanada (Wale, Robben, Grizzlies, Lachse, Elche) – nicht nur im Denali Nationalpark ­– begleitet sie auf dem Alaska- und Cassiar-Highway und weiter den Icefield-Parkway entlang, umgeben von einer der beeindruckendsten Naturlandschaften unserer Erde in den Südwesten Kanadas bis Vancouver.

Die mächtigen Vulkane des „Ring of Fire“ führen von Seattle bis nach Kalifornien in die wunderschöne Metropole San Francisco. Der amerikanische Wilde Westen ist eines der landschaftlich schönsten Gebiete unserer Erde: Arches, Grand Canyon, Bryce, Antelope, Saguaro, The Wave, Carlsbad Caverns, Mesa Verde, Monument Valley, um nur einige der Highlights zu nennen, haben noch jeden Reisenden in ihren Bann gezogen. Als Kontrast dazu steht die Route 66 mit Harleys und chromblitzenden Trucks, die Metropole Los Angeles, die Spielerstadt Las Vegas, das Death Valley und Hollywood, und die wiederbelebten Westernstädte mit ihren Stunt-Shows. Das größte Ballonfestival mit 20.000 Ballons findet jedes Jahr in Albuquerque, New Mexico statt, ein einzigartiges Spektakel.

Von einer der tollsten Städte der USA, von Chicago im Norden über Nashville und Memphis bis zu den Sümpfen des Mississippis bei New Orleans im Süden begab sich Lughofer auf die Spuren des Blues und Rock„n“Roll. Auch ein Rodeo in Kentucky oder ein Indiander-PowWow in Colorado sollte man sich nicht entgehen lassen.

Die Reise führt über Florida, Tennessee über endlose Weiten und Farmlandschaften nach Ohio mit den Amish-People, über die Autometropole Detroit wieder zurück nach Kanada in die Provinzen Ontario und Nova Scotia mit den Metropolen des Ostens: Ottawa, Toronto, Montreal und Quebec am St. Lorenzstrom. Noch einmal tauchen die Reisenden ein in die kanadische Wildnis und Einsamkeit mit den riesigen Vogelkolonien der Basstölpel und Whalewatching der Buckelwale, bevor es Richtung Südosten nach Washington D.C. und in den Big Apple New York geht.

Luftaufnahmen der faszinierenden Niagarafälle und der absolute Höhepunkt der Reise, der Indian Summer, bei dem sich ganz New England in einem gelb-roten, herbstlichen Farbenrausch befindet, bilden den Abschluss der insgesamt fast dreijährigen Amerikareise.

Beginn ist um 19.15 Uhr.

Eintritt: 13,50 Euro; mit Schallerbach-Card und Vitalwelt-Gästekarte 12,50 Euro; Schüler: 6,50 Euro

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vorträge über Heilpflanzen und Wildkräuter

Vorträge über Heilpflanzen und Wildkräuter

HAAG. Die ÖVP-Frauen und die Gesunde Gemeinde laden zu zwei Vorträgen ein. Christian Neuburger spricht über die Kraft der heimischen Heilpflanzen und von Claudia Ortner kann man bei einer ... weiterlesen »

Abenteuer Tiefdruck

Abenteuer Tiefdruck

GASPOLTSHOFEN. Im steten Bemühen, die wunderbare Welt der Radierung hoch zu halten und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, präsentieren Druckwerkstatt und Galerie Scheinhaus ... weiterlesen »

Zweiter Krapfenkirtag am Hauptplatz in Gallspach

Zweiter Krapfenkirtag am Hauptplatz in Gallspach

GALLSPACH. Nach dem tollen Erfolg im Vorjahr lädt die Goldhauben- und Hutgruppe heuer zum zweiten Krapfenkirtag am Sonntag, 17. Juni auf den Hauptplatz ein. weiterlesen »

Zwei Mädels erforschten Island

Zwei Mädels erforschten Island

PEUERBACH/NATTERNBACH. Nicht selten trägt Island den Beinamen die faszinierendste Insel Europas. Lisa Penzinger aus Natternbach und Celine Bremberger aus Peuerbach, beide 16 Jahre alt, bewarben sich ... weiterlesen »

Die gesunde Jause ist in Peuerbach in aller Munde

Die gesunde Jause ist in Peuerbach in aller Munde

PEUERBACH/STEEGEN. Um sechs Uhr morgens fällt in Peuerbach der Startschuss für die Mission Gesunde Jause. Dann werden Dinkelvollkornweckerl aufgebacken, Brote mit Frischkäse beschmiert und ... weiterlesen »

Info - Tag Grieskirchen

Info - Tag Grieskirchen

Info-Tag Grieskirchen und Live Musik   mit Leo - Live Fr 01.06.2018, von 14:00 bis 21:00 Uhr 4immobilien  4710 Grieskirchen, Roßmarkt 29 (Immobilienbüro und Vinothek) Kategorie : ... weiterlesen »

ÖVP: Oberösterreich soll Land der Möglichkeiten werden

ÖVP: "Oberösterreich soll Land der Möglichkeiten werden"

BEZIRK GRIESKIRCHEN/EFERDING. Wenn es nach der ÖVP geht, soll im Land Oberösterreich vieles möglich werden. Keine Schulden, Investitionen in den Standort oder schnelles Internet sind nur ... weiterlesen »

16-jähriger Natternbacher bei Unfall tödlich verunglückt

16-jähriger Natternbacher bei Unfall tödlich verunglückt

NATTERNBACH. Ein 16-jähriger Natternbacher kam mit seinem Mofa so schwer zu Sturz, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. weiterlesen »


Wir trauern