„Peru – Anden, Amazones, antike Kulturen“: Renate Kogler und Franz Marx gewähren Einblicke in ein bildgewaltiges Land

„Peru – Anden, Amazones, antike Kulturen“: Renate Kogler und Franz Marx gewähren Einblicke in ein bildgewaltiges Land

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 09.01.2018 10:05 Uhr

BAD SCHALLERBACH. Im Rahmen der Multimedia-Fotoshow „Peru – Anden, Amazones, antike Kulturen“ erwartet die Besucher eine eindrucksvolle Mischung aus Natur, Kultur und Musik. Ein unvergleichlicher Genuss, wie immer live präsentiert, mit professionellem Soundtrack und Livemusik von Renate Kogler und Franz Marx. Am Montag, 22. Jänner, um 19.15 Uhr im Atrium Bad Schallerbach. Nähere Infos unter http://www.renate-franz.at/peru.html

Kein anderes lateinamerikanisches Land besitzt so unterschiedliche Landschaften wie Peru. Die Palette der geografischen Gegensätze reicht von der wüstenhaften Küste, die vom kalten, fischreichen Humboldtstrom geprägt ist, zu den nahen, bis in fast 6800 m Höhe ragenden Andengipfeln, den endlosen Weiten des rauen Altiplano bis hinab ins feuchtheiße Tiefland des Amazonasbeckens, das zwei Drittel der Landfläche Perus bedeckt.

Die Anden sind nicht nur das längste Gebirge der Welt, sondern wahrscheinlich auch das schönste Hochgebirge der Tropen. Die majestätisch, steil in den Himmel emporragenden Berge der Cordillera Huayhuash und Cordillera Blanca ziehen seit jeher Bergsteiger, Wanderer und Fotografen in ihren Bann. Sie bieten einzigartige Fotomotive, wie den Alpamayo, 1966 zum schönsten Berg der Welt gewählt, inmitten einer atemberaubenden Kulisse.

Der Norden Perus bietet eine Fülle an faszinierenden Ausgrabungsstätten aus der Prä-Inka-Zeit. Zeugnisse vergangener Hochkulturen in scheinbar lebensfeindlichen Landschaften. Aufgrund der neuesten, sensationellen archäologischen Funde müssen wir unser Bild der amerikanischen Geschichte verändern.

Ein Land, das 84 der weltweit über 100 Mikroklimata beherbergt, besitzt eine ungeheure Vielfalt an natürlichen Ressourcen. Mehr als 3000 Sorten von Kartoffel und Mais, über 600 Obst- und Tomatensorten und unzählige Fischarten - allein im Einzugsgebiet des Amazonas gibt es über 2500. Peru gehört zu den 10 Ländern mit der weltweit höchsten Artenvielfalt.

Wann & Wo?

Montag, 22. Jänner

19.15 Uhr

Atrium Bad Schallerbach

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erstmals findet am Mülikoasahof eine Kunst- und Kreativwerkstätte statt

Erstmals findet am Mülikoasahof eine Kunst- und Kreativwerkstätte statt

HAAG. Am Mülikoasahof startet noch dieses Jahr ein Pilotprojekt des Landes Oberösterreich, die sogenannte Kunst- und Kreativwerkstatt. Es werden Kurse für Interessierte ab acht Jahren von ... weiterlesen »

Knöpfe: von klassisch bis neu interpretiert

Knöpfe: von klassisch bis neu interpretiert

WEIBERN. Das Katholische Bildungswerk veranstaltet den Kurs Zwirnknöpfe von klassisch bis neu interpretiert, unter der Leitung von Stefanie Aspöck. weiterlesen »

Verletzung stoppte Markus Reifinger

Verletzung stoppte Markus Reifinger

NATTERNBACH/MALAGA. In Spanien fanden die Masters-Leichtathletikweltmeisterschaften statt. Es waren insgesamt 8200 Athleten aus über 100 Länder am Start. Markus Reifinger war über zehn Kilometer ... weiterlesen »

Gute Stimmung beim neunten Stöbelturnier

Gute Stimmung beim neunten Stöbelturnier

AISTERSHEIM. Bei traumhaften Bedingungen kämpften die Moar­schaften um den Ortsmeister im Stöbeln auf dem Aistersheimer Sportplatz. Auch beim angeschlossenen Frühschoppen im Bauhof herrschte ... weiterlesen »

Von „Misa denkt Fliegen“ bis zu Yoga und gezieltem Geisttraining

Von „Misa denkt Fliegen“ bis zu Yoga und gezieltem Geisttraining

GEBOLTSKIRCHEN. Regina Picker Autorin, Darstellerin, Yogatrainerin und mehr. Sie gibt Einblicke in ihr vielschichtiges Leben und Arbeiten und über ihre Sicht der Dinge. Das Stück Misa denkt Fliegen ... weiterlesen »

Fest der Malschule Purpur

Fest der Malschule Purpur

GASPOLTSHOFEN. Die Malschule Purpur, Raum für bildnerische Gestaltung, veranstaltet am Samstag, 29. September, von 12 bis 24 Uhr ein Fest mit allerlei Highlights. weiterlesen »

Vortrag über Vergesslichkeit und Demenz

Vortrag über Vergesslichkeit und Demenz

HOFKIRCHEN. Die Katholische Frauenbewegung lädt am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr zum Vortrag für Angehörige und Interessierte zum Thema Vergesslichkeit und Demenz, Umgang und Kommunikation ... weiterlesen »

Assista Spendenmatch

Assista Spendenmatch

GEBOLTSKIRCHEN. Die Union Geboltskirchen hat sich im Rahmen der Grill-Pool-Challenge für eine Spende an Assista entschieden. weiterlesen »


Wir trauern