Musikschule feiert Jubiläum
 

Musikschule feiert Jubiläum

Helmuth Wimmer Helmuth Wimmer, Tips Redaktion, 14.11.2013 10:44 Uhr


GRIESKIRCHEN. Die Musikschule Grieskirchen feiert ihr 75-jähriges Bestandsjubiläum. Im Gründungsjahr, 1938, war sie in den Räumlichkeiten des Rathauses untergebracht.

Aus dieser Zeit sind kaum Informationen erhalten geblieben. 1948 wurden von zwei hauptberuflichen und sechs nebenberuflichen Lehrern 180 Schüler unterrichtet. Der große Umschwung in der Musikausbildung erfolgte 1977 mit der Einführung des OÖ Landesmusikschulwerkes. Ein europaweit einzigartiges Modell der flächendeckend organisierten musischen Bildung unter Landeshoheit garantiert eine kulturelle Förderung aller Bevölkerungsschichten. Die Landesmusikschule (LMS) wuchs unter Direktor Helmut Trawöger zu einem bezirksweiten Institut mit sechs Zweigstellen und 1.600 Schülern. 1978 übersiedelte die LMS in ein eigenes Gebäude – in die ehemalige Volksschule am Rossmarkt. Vorerst nur notdürftig adaptiert, wurde es 1993 unter Direktor Peter Schneeberger großzügig umgebaut und das Dachgeschoß ausgebaut. Obwohl vor 20 Jahren erweitert, platzt der Bau jetzt wieder aus allen Nähten. Vor allem größere Proberäume für die diversen Orchester, Ensembles und Chöre sind Mangelware. Heute werden in der  LMS Grieskirchen mit ihren Zweigstellen Bad Schallerbach und Hofkirchen insgesamt 1.200 Schüler von 52 Lehrern unterrichtet. LMS-Direktor Kurt Tischlinger zieht Bilanz: „In den Blaskapellen fand durch die profunde Ausbildung eine ungeahnte Qualitätsentwicklung statt, die Kapellmeisterstellen werden durchwegs von Musikschullehrern eingenommen. Die Hausruck-Philharmonie, von Helmut Trawöger 1983 gegründet, in den Räumlichkeiten der Musikschule beheimatet und jetzt von Peter Gillmayr geleitet, ist das führende Orchester der Region. Einige ehemalige Schüler spielen in namhaften Orchestern im In- und Ausland und zwei davon haben es zu den Wiener Philharmonikern geschafft.“ Jubiläumskonzert: Donnerstag, 21. November, 19 Uhr, VZ Manglburg. Der Eintritt ist frei.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Der Landtag stellt sich vor

Der Landtag stellt sich vor

BAD SCHALLERBACH. Um die Arbeit der Landtagsabgeordneten im jeweiligen Bezirk vor den Vorhang zu holen und die Vorteile eines föderalen Systems aufzuzeigen, tourt Landtagspräsident Viktor Sigl ... weiterlesen »

Beate Ritter Und irgendwann wurde bemerkt, dass es schön klingt

Beate Ritter "Und irgendwann wurde bemerkt, dass es schön klingt"

GRIESKIRCHEN. Sopranistin Beate Ritter wird die heurigen Landlwochen stimmlich eröffnen. Im Tips-Interview spricht die Grieskirchnerin über emotionale Momente, Hoppalas und ihr Leben abseits ... weiterlesen »

KSC Bad Schallerbach: Bronze für Philipp Brunner

KSC Bad Schallerbach: Bronze für Philipp Brunner

BAD SCHALLERBACH. Die Kämpfer des KSC Bad Schallerbach gingen beim Worldcup-Turnier Austrian Classics in der Innsbrucker Olympiahalle an den Start, mit über 2200 Starter aus 39 Nationen das größte ... weiterlesen »

Ehrung und Konzert

Ehrung und Konzert

NEUMARKT. Im Rahmen einer Feststunde im Steinernen Saal des Linzer Landhauses überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer an insgesamt 40 Musikvereine Ehrungen für geleistete kulturelle Dienste ... weiterlesen »

5. Ehrung der Marktmusikkapelle Gallspach durch den Landeshauptmann

5. Ehrung der Marktmusikkapelle Gallspach durch den Landeshauptmann

Oberösterreichischen Musikkapellen, die regelmäßig an Konzert- und Marschwertungen teilnehmen, wird durch das Land Oberösterreich eine besondere Anerkennung in Form der fortlaufenden ... weiterlesen »

Publikumsliebling Heinz Marecek kommt in den Kursaal Gallspach

Publikumsliebling Heinz Marecek kommt in den Kursaal Gallspach

GALLSPACH. Schauspieler und Kabarettist Heinz Marecek, vielen bekannt aus der Fernseh-Serie SOKO Kitzbühel und Die Bergretter kommt am Donnerstag, 9. Mai mit seinem Programm Das ist ein Theater in ... weiterlesen »

Ein Netz in der Stadt als Symbol für Zusammenhalt

Ein Netz in der Stadt als Symbol für Zusammenhalt

GRIESKIRCHEN. Das Jahr 2019 ist für die Bezirkshauptstadt Grieskirchen von so einigen Höhepunkten geprägt. Das über der Stadt schwebende Netz feiert seine Rückkehr, das Kulturaushängeschild ... weiterlesen »

Caritas Grieskirchen: insbesondere Familien brauchen erste Hilfe

Caritas Grieskirchen: insbesondere Familien brauchen "erste Hilfe"

GRIESKIRCHEN. Der dreifache Vater Manfred (38) ist arbeitslos, als seine Frau, die selbstständig war, schwer erkrankt. Das Geld reicht nicht mehr aus und die zusätzlichen Gesundheitsausgaben ... weiterlesen »


Wir trauern