Baustellen während des Sommers

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 12.07.2017 10:24 Uhr

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Damit ein funktionierendes Straßennetz zur Verfügung gestellt werden kann, sind kontinuierliche und wiederkehrende Erhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen unerlässlich. Das oberösterreichische Landesstraßennetz umfasst immerhin 6000 Kilometer.

 

„Für 2017 stehen wichtige Entscheidungen und Planungen an, um die weitere Entwicklung unserer Infrastruktur voranzutreiben. Neben einigen Straßenbauprojekten und bedeutenden Brückenentscheidungen liegt ein besonderes Augenmerk in der Effizienz und der Dringlichkeit der einzelnen Verkehrsmaßnahmen“, betont Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner. Für Maßnahmen an Straßen-, Brücken- und Tunnelbauten stehen im Jahr 2017 finanzielle Mittel in der Höhe von insgesamt 130 Millionen Euro zur Verfügung. Davon entfallen auf die Erhaltung 74 Mio. Euro und auf den Neubau 56,0 Mio. Euro. Je nach Investitionsvolumen und Beanspruchung der Straße kann für Instandsetzungsmaßnahmen eine Lebensdauer zwischen 10 und 25 Jahren erwartet werden.

Hier einige der Sommerbaustellen: Baulos Katzbach Decke (B137 Innviertler Straße von km 6,578 bis km 7,260) im Gemeindegebiet von Krenglbach gibt es während der Sommerferien einige Tage eine Totalsperre aufgrund Asphaltierungsarbeiten, die Ortsdurchfahrt Haibach (L525 Michaelnbach-Stauff Straße von km 26,850 bis km 27,380) wird ab September für den gesamten Verkehr gesperrt und der Asphaltbelag erneuert. Die Fertigstellung ist für November geplant.

Die Rainbach-, Pram- und Furtgrabenbrücke (B129 Eferdinger Straße, km 66,766 bis 68,594) werden ab Mitte Juli bis Ende Oktober einer Generalsanierung unterzogen, es erfolgt auch ein Umbau im Widerlagerbereich. Ebenfalls auf dem Baustellenplan steht die Neue Innbrücke Schärding (B137 Innviertler Straße, km 64,160), die in zwei Bauphasen saniert wird, die Bahnunterführung Neumarkt – Braunau (L1081 Rieder Hochstraße, km 1,217), ein gemeinsames Generalsanierungsprojekt mit den ÖBB, bei dem das Tragwerk der Bahnunterführung generalsaniert und der Überbau erneuert werden. Zudem kommt unter anderem der Sicherheitsausbau der Asfinag auf der A8, der Innkreis Autobahn, zwischen Haag und Ried. Hier wird auf einer Länge von zwölf Kilometern ein vollwertiger Pannenstreifen errichtet. Mehr Infos unter www.land-oberösterreich.gv.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sensationelle Bronzemedaille für Banner JKU WIKING Linz mit Aaschacher Beteiligung in Berlin

Sensationelle Bronzemedaille für Banner JKU WIKING Linz mit Aaschacher Beteiligung in Berlin

ASCHACH/LINZ. Erstmals erreichte der Achter Banner JKU WIKING Linz – mit den Aschacherinnen Klara Hultsch und Britta Haider - bei der Deutschen Ruder-Bundesliga das Stockerl und beendete damit die zweite ... weiterlesen »

Wilde Maus von und mit Josef Hader

"Wilde Maus" von und mit Josef Hader

EFERDING. Eine pointierte und pechschwarze Tragikomödie über neurotische Stadtmenschen und deren Scheitern steht am Montag, 2. Oktober, um 20 Uhr im KulturBahnhof Eferding am Programm: Wilde Maus von ... weiterlesen »

Programm präsentiert

Programm präsentiert

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Unter dem Motto Fairness-Freiheit-Fortschritt wurde das Wirtschaftsprogramm der FPÖ bei der Bezirksversammlung in Wallern präsentiert. weiterlesen »

Grüner Besuch bei Bio-Gemüse-Betrieb

Grüner Besuch bei Bio-Gemüse-Betrieb

FRAHAM. Im Rahmen der Grünen Wahlkampftour besuchten die Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek und die Grüne OÖ Spitzenkandidatin Ruperta Lichtenecker gemeinsam mit einer Delegation den Bio-Gemüse-Betrieb ... weiterlesen »

Auffahrt auf die Datenautobahn in der Naturwunda Gemeinde: Vier neue Glasfaser-Ausbaugebiete in Haibach in Vorbereitun

Auffahrt auf die Datenautobahn in der "Naturwunda" Gemeinde: Vier neue Glasfaser-Ausbaugebiete in Haibach in Vorbereitun

HAIBACH/DONAU. Am Montag fand die Infoveranstaltung für die vier neuen möglichen Ausbaugebiete Haibach-Dorf, Sonnenhang, Mannsdorf und Wiesing im Foyer der Naturwunda Halle in Haibach ob der Donau statt. ... weiterlesen »

Hat Bildung Zukunft? Bildungsexperten und Schüler aus Dachsberg diskutierten an der Johannes-Kepler-Universität

Hat Bildung Zukunft? Bildungsexperten und Schüler aus Dachsberg diskutierten an der Johannes-Kepler-Universität

PRAMBACHKIRCHEN/LINZ. Lehren und Lernen wird immer digitaler. Aber: Programmieren im Kindergarten ist zu früh. Dies betonte DI Dr. Clemens Holzmann vom Campus Hagenberg im Rahmen des neuen Kooperationsprojekts ... weiterlesen »

Wandern im Naturpark Obst-Hügel-Land

Wandern im Naturpark Obst-Hügel-Land

SCHARTEN/ST. MARIENKIRCHEN. Der Herbst lädt zum Wandern ein, weshalb auch im Naturpark Obst-Hügel-Land mehrere Veranstaltungen dieser Art auf dem Programm stehen. weiterlesen »

Schreibwerkstatt bringt ihre Beiträge zu Gehör

Schreibwerkstatt bringt ihre Beiträge zu Gehör

HAIBACH/DONAU. Seit das Haus der Begegnung besteht, gibt es zwei- bis dreimal im Jahr eine kreative Schreibwerkstatt. Oft werden wir gefragt, was wir denn da so schreiben. Viele haben keinerlei Vorstellung ... weiterlesen »


Wir trauern