Bezirksbauernkammer Grieskirchen soll zum „Haus der Region“ werden
10

Bezirksbauernkammer Grieskirchen soll zum „Haus der Region“ werden

Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 13.03.2018 15:36 Uhr

GRIESKIRCHEN. Die Dienstelle der Bezirksbauernkammer Grieskirchen wurde mit Ende des letzten Jahres nach Wels verlegt – das Gebäude in Grieskirchen steht seither leer und wird nun neu genutzt. Die Raiffeisenbank Region Grieskirchen kaufte das Gebäude und will es zu einem Haus der Region machen.

Während die Raiffeisenbank Region Eferding das Gebäude der Bezirksbauernkammer Eferding kaufte, passiert selbiges in Grieskirchen. Während jedoch aus der BBK Eferding ein Lebensmittelkompetenzzentrum entsteht, soll sie in Grieskirchen zu einem „Haus der Region“ werden. „Unserer Ansicht nach soll dieses Gebäude weiterhin einem Nutzen für die Allgemeinheit in der Region dienen. Wir wollen neue Akzente für Grieskirchen und eine zukunftsfitte Region setzen“, ist Raiffeisenbank-Geschäftsleiter Erwin Schützeneder überzeugt. Die Grundidee ist, ein Haus der Region zu entwickeln, das ähnlich wie die Technologiezentren in den Bezirksstädten für Projekte und Dienstleistungen im Bereich Entwicklung und Forschung im ländlichen Raum zur Verfügung stehen soll. Das Gebäude bleibt vorerst ohne größere Umbauten erhalten. Es soll für Akteure, Institutionen und Entscheidungsträger in der Region Büro-Arbeitsplätze und Infrastruktur (EDV-Netzwerk, Telefon, Besprechungsraum) zur Verfügung stellen. So könnten hier ein Coworking space für Startups und Ein-Personen-Unternehmen in Form von Büros, Besprechungs- und Veranstaltungsräumen entstehen und so neuen Schwung und Motivation für die Entwicklung in der Region bedeuten. „Dieses Gebäude soll als offenes Haus der Region engagierten Personen in der Umsetzung ihrer Entwicklungsideen dienen und die entsprechende Infrastruktur dazu bieten. Das Haus kann so zu einer wichtigen Drehscheibe für die positive Entwicklung unserer Region werden“, fasst Raiffeisen-Aufsichtsrat Martin Dammayr zusammen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schwimmmeisterschaft: St. Pius-Athleten auf der Erfolgswelle

Schwimmmeisterschaft: St. Pius-Athleten auf der Erfolgswelle

STEEGEN. Mit den Mürztaler Schwimm-Meisterschaften ging für die Athleten aus der Caritas-Einrichtung St. Pius in Steegen ein ereignisreiches Sportjahr zu Ende. weiterlesen »

Thominger Musiker laden zum Konzert

Thominger Musiker laden zum Konzert

ST. THOMAS. Zum Thema Sche ruhig is de Winterzeit lädt der Musikverein St. Thomas zu seinem dritten Konzert in die Pfarrkirche ein. weiterlesen »

Die Läufer des ETA Hausruck Landl Cups starten in die neue Rennsaison

Die Läufer des ETA Hausruck Landl Cups starten in die neue Rennsaison

GRIESKIRCHEN. Der ETA Hausruck Landl Cup startet noch in diesem Jahr mit einem Training in Eberschwang am 29. Dezember ab 9 Uhr in die neue Saison. Für Karl Trinkfass wird es die letzte Saison als ... weiterlesen »

Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstag

Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstag

WAIZENKIRCHEN.  Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstagim Seniorenheim Waizenkirchen. weiterlesen »

Sportliche Wahl: Neuer Obmann für die Sportunion St. Agatha

Sportliche Wahl: Neuer Obmann für die Sportunion St. Agatha

ST. AGATHA. Franz Würzl wurde bei der Jahreshauptversammlung zum vierten Obmann in der 50-jährigen Vereinsgeschichte der Sportunion St. Agatha gewählt.N weiterlesen »

Erster Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling

Erster Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling

ROTTENBACH. Die Hofzeit und der Musikverein laden gemeinsam zum ersten Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember ein. weiterlesen »

Betriebsbesichtigung: Junge Wirtschaft zu Besuch bei Pöttinger

Betriebsbesichtigung: Junge Wirtschaft zu Besuch bei Pöttinger

GRIESKIRCHEN. Leit-Betriebe aus der Nähe kennenlernen lautet die Botschaft der Jungen Wirtschaft (JW) Grieskirchen. weiterlesen »

Falstaff-Wertung: Bäckerei Nimmervoll unter den besten fünf

Falstaff-Wertung: Bäckerei Nimmervoll unter den besten fünf

GRIESKIRCHEN. Die Grieskirchner Brotstube Nimmervoll hat es auf den fünften Platz der beliebtesten Bäckereien in Oberösterreich geschafft. D weiterlesen »


Wir trauern