Im Wirtshaus Hirsch werden ab sofort kulinarische Visionen umgesetzt

Im Wirtshaus Hirsch werden ab sofort „kulinarische Visionen“ umgesetzt

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 06.09.2016 09:08 Uhr

GROSS GERUNGS. Nach Jahren, in denen er als Wirt in der Steiermark Impulse und Akzente setzte, kehrt Rudi Hirsch zurück in seinen Heimatort. Vergangenen Freitag, am 2. September eröffnete er in seinem Elternhaus in der Zwettler Straße ein Wirtshaus sowie eine Delikatessenmanufaktur. Als engagierte Wirtin und Küchenchefin ergänzt und bereichert seine Lebenspartnerin Renate Stadlhofer die gastronomische Kompetenz des neuen Lokals.

Nach dem Abschluss der Europa-Hotelfachschule in Krems gelang es Rudi Hirsch, sich langjährig in der Top-Gastronomie als Oberkellner und Sommelier zu positionieren und entsprechendes Know-how und Erfahrung zu sammeln. In diesen „steirischen“ Jahren erkannte Rudi Hirsch auch sein Talent und Interesse für das Kochen selbst und erhielt für seine gehobene Wirtshausküche, die sich bei den Gästen stets großen Zuspruchs erfreute, einige namhafte Auszeichnungen. Bereits in den Jahren 1998 bis 2001 führte er das „Zum Rudi“ im Bad- und Freizeitzentrum Groß Gerungs – mit dem Anspruch, den „Germsern“ vinophile Köstlichkeiten näherzubringen.

Der Entschluss, gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin zurück zu den familiären Wurzeln ins Waldviertel zu kehren, kam zu jener Zeit, als sich Rudi Hirsch neuen beruflichen Herausforderungen stellen wollte. Von seiner Heimatstadt mit offenen Händen empfangen, möchte er nun im liebevoll renovierten ehemaligen Gastbetrieb der Eltern seine kulinarischen Visionen umsetzen sowie um eine innovative Delikatessenmanufaktur erweitern.

Die offizielle Eröffnung fand mit einem mehrgängigen Gala-Menü am 2. September statt. Als Weingut des Abends präsentierten Rudi Hirsch und sein Team die Domäne Wachau.

In der neuen Delikatessenmanufaktur werden nach ausgewählten Rezepturen Waldviertler Produkte süß wie pikant zu Marmeladen, Chutneys, Pestos und Antipasti verarbeitet. Bereits Ende September präsentiert das Groß Gerungser Wirtepaar diese neue kulinarische Linie.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Maria Haas sitzt seit 40 Jahren an der Orgel

Maria Haas sitzt seit 40 Jahren an der Orgel

ETZEN. Es fällt erst auf, wenn die Orgel stumm bleibt. Fast in jeder Pfarre ist es eine Herausforderung, Nachwuchs auf diesem göttlichen Instrument zu finden. Immerhin dauert das Studium lange, ... weiterlesen »

Masterplan für umfangreiche Bauvorhaben am Edelhof präsentiert

Masterplan für umfangreiche Bauvorhaben am Edelhof präsentiert

ZWETTL-EDELHOF. Edelhof ist die einzige landwirtschaftliche Berufsschule in Österreich. Am 22. April 2019 präsentierte Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister mit dem Zwettler ... weiterlesen »

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel

ZWETTL. Die Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel wehrte am Ostersonntag den ersten Matchball der Südkärntner in der Stadthalle Zwettl ab und verkürzte in nur drei Sätzen auf 1:3 ... weiterlesen »

Das Studio si-you in Zwettl ist eine familiäre Wohlfühloase

Das Studio "si-you" in Zwettl ist eine familiäre Wohlfühloase

ZWETTL. Inge Hackl hat gemeinsam mit ihrer Tochter Sabrina vor fünf Jahren in der Franz Eigl-Straße in Zwettl das Kosmetik-, Massage- und Fußpflegestudio si-you eröffnet. Die beiden ... weiterlesen »

Neues Tips-Team Zwettl

Neues Tips-Team Zwettl

ZWETTL. Evi Leutgeb übernimmt von Kathi Vogl, die sich bereits in der Baby-Pause befindet, die Redaktion für den Bezirk Zwettl.  weiterlesen »

Barbara Karlich im Waldland

Barbara Karlich im Waldland

OBERWALTENREITH. 250 Damen - darunter mischten sich zwei Männer - waren anwesend, als Ehrengast Barbara Karlich über ihr Leben sprach. Am 12. April lud Waldland-Chefin Hannelore Zinner zum bereits ... weiterlesen »

Musikerball

Musikerball

LANGSCHLAG. Die Musikkapelle Langschlag lädt auch heuer wieder zum traditionellen Musikerball ein.  weiterlesen »

Natur im Garten

Natur im Garten

ZWETTL. Der Frühling ist da und die Hobbygärtner sieht man wieder im Freien werken. Natur im Garten widmet sich seit 20 Jahren der ökologischen Bepflanzung im Raum Niederösterreich. ... weiterlesen »


Wir trauern