Kunst für alle zugänglich machen

Erich Schacherl Erich Schacherl, Tips Redaktion, 14.12.2015 08:08 Uhr

GROSS SIEGHARTS. Das Jahr 2015 ist für die Kunstfabrik äußerst positiv verlaufen. Insgesamt dreizehn Veranstaltungen mit 120 Künstlern, Musikern und Literaten wurden von mehr als 2000 kunstinteressierten Gästen besucht.

„Wir freuen uns über die wachsenden Besucherzahlen genauso wie über die gelungene Weiterentwicklung unseres Programms und der steigenden Qualität unserer Veranstaltungen“, erzählt der künstlerische Leiter der Kunstfabrik Günther Gross. Mit seinem Team holte er heuer Kunstschaffende aus acht verschiedenen Nationen nach Groß-Siegharts, darunter mit Markus Hofer, Michael Kos und Irena Rosc einige der erfolgreichsten bildenden Künstler Österreichs. Seit der Gründung im Jahr 2009 ist der Kunstfabrik die Förderung von jungen Talenten ein wichtiges Anliegen. Im Projektraum junge Kunst, der für viele junge Kunstschaffende ein wichtiges Sprungbrett in die Szene geworden ist, stellten heuer vierzehn Nachwuchstalente aus Österreich und Serbien aus. Der Fokus auf junge, experimentelle Positionen ist einzigartig in der gesamten Region des nördlichen Waldviertels. Im Sommer 2015 erweiterte die Kunstfabrik das Angebot für Jugendliche durch eine Sommerkonzertreihe mit aufstrebenden Bands aus dem Waldviertel. Weitere Highlights 2015 waren die große länderübergreifende Ausstellung „CZ-A:rt“ und der „Artwalk“, bei dem Werke von über 60 Künstler präsentiert wurden. Erklärtes Ziel der Kunstfabrik ist es, als Zentrum für Kunst in der Region zu fungieren: „Wir wollen Kunst für alle zugänglich machen, abseits großer Städte und mit hohem Qualitätsanspruch“, so Günther Gross.

Vor der Winterpause lädt die Kunstfabrik am Samstag, 19. Dezember ab 16.30 Uhr zu einer Benefiz-Aktion mit Musik, Punsch und einem Kunstmarkt ein. Die Erlöse kommen den Flüchtlingen in Groß Siegharts zu Gute.

Mehr Infos auf: www.kunstfabrik-gross-siegharts.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gemalte Füchse

Gemalte Füchse

GROSS SIEGHARTS. Die VHS veranstaltete einen Malkurs. weiterlesen »

Caritas-Sozialstation Raabs feierte Kranken-Gottesdienst

Caritas-Sozialstation Raabs feierte Kranken-Gottesdienst

RAABS/THAYA. Ein Krankengottesdienst wurde gefeiert. weiterlesen »

Neuer Laden von Bäuerinnen in Dobersberg

Neuer Laden von Bäuerinnen in Dobersberg

DOBERSBERG. Eine Gruppe Bäuerinnen aus Dobersberg hat sich zum Ziel gesetzt, Regionalität zu fördern. Am 22. September wird deshalb ein Verkaufsladen mit Produkten aus der Region eröffnet. weiterlesen »

Neues Mitglied verstärkt Team der Feuerwehr Waidhofen

Neues Mitglied verstärkt Team der Feuerwehr Waidhofen

WAIDHOFEN/THAYA. Am Dienstag, 12. September  konnte Kommandant-Stellvertreter  Manfred Astner erneut ein neues Feuerwehrmitglied in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya begrüßen. ... weiterlesen »

Ready for take-off – elf neue Lehrlinge bei TEST-FUCHS

Ready for take-off – elf neue Lehrlinge bei TEST-FUCHS

GROSS SIEGHARTS. Traditionsgemäß starten Anfang September neue Lehrlinge bei TEST-FUCHS in Groß Siegharts ihre Ausbildung. Das internationale High-Tech Unternehmen ist längst weit über die Bezirksgrenzen ... weiterlesen »

VHS Waidhofen präsentiert: Selbstverteidigung für Anfänger

VHS Waidhofen präsentiert: Selbstverteidigung für Anfänger

WAIDHOFEN/THAYA. Jiu-Jitsu gehört zu den ältesten asiatischen Selbstverteidigungsarten und bietet ein breites Spektrum von Möglichkeiten zur Selbstverteidigung. Im neuen Kurs der Volkshochschule (VHS) ... weiterlesen »

Jasnitz: PKW krachte gegen Löschteich-Geländer

Jasnitz: PKW krachte gegen Löschteich-Geländer

JASNITZ. Am Donnerstag, 7. September wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einem Verkehrsunfall in Jasnitz alamiert. Ein PKW war gegen das Geländer des Löschteiches gekracht und stand schwer ... weiterlesen »

Raabs: Auffahrunfall nach Ausweichmanöver

Raabs: Auffahrunfall nach Ausweichmanöver

RAABS. Am Dienstag, 5. September kam es zwischen Oberpfaffendorf und Karlstein beinahe zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW kam zwei weiteren Fahrzeugen mit hoher Geschwindigkeit und mitten auf der ... weiterlesen »


Wir trauern