Sechs Erlebniswelten gehen gemeinsamen Weg

Sechs Erlebniswelten gehen gemeinsamen Weg

Daniel Schmidt, Leserartikel, 01.09.2017 11:20 Uhr

GROSSSCHÖNAU. Wie können Ausflugsgäste noch besser auf weitere Ziele in der Region aufmerksam gemacht werden? Eine Antwort auf diese Frage versuchen sechs Erlebniswelten aus dem Raum Gmünd/Zwettl mittels einer neuen Marketing-Kooperation zu finden. Mit an Bord sind das neue Kristallium aus Hirschenwies, das Schloss Weitra, das Sole-Felsen-Bad Gmünd, die SONNENWELT Großschönau, die Waldviertelbahn und das Zwettler Brauerlebnis.

Herbert Frantes von der Waldviertelbahn – der Initiator dieser Kooperation meint zu den Beweggründen der Zusammenarbeit: „Viele Gäste in der Region sind auch noch spontan auf der Suche nach weiteren Ausflugszielen. Daher ist es wichtig und sinnvoll, weitere Erlebnisziele in der unmittelbaren Umgebung optimal empfehlen zu können. Nur so können bei allen die Besucherzahlen gesteigert werden.“

Erreicht werden soll diese gegenseitige Bewerbung mittels eines eigens kreierten Folders, in dem alle sechs Erlebniswelten vorgestellt werden. Der Folder wird ab nun in den teilnehmenden Ausflugszielen – die übrigens jährlich zusammen mehr als 400.000 Besuchern zählen – und der Region tatkräftig verteilt. Auch Martin Bruckner von der SONNENWELT Großschönau betont: „Nur durch aktive Zusammenarbeit können wir die Gäste auf weitere Ausflugsziele aufmerksam machen und so Positives für die Region bewirken.“

Alle teilnehmenden Erlebniswelten können auch mit der NÖ Card besucht werden (das KRISTALLIUM ab der Saison 2018).

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Glasfaser in Katastralgemeinden angekommen

Glasfaser in Katastralgemeinden angekommen

WAIDHOFEN/THAYA. Ausgehend von der regionalen Verteilerstation POP Thaya wurden die Überlandleitungen entlang der Landesstraßen zu den Ortschaften Hollenbach und Pyhra verlegt. Die Leitung ... weiterlesen »

Claudia Sadlo und Manuel Dospel in “Match me if you can - Das Chaos Date”

Claudia Sadlo und Manuel Dospel in “Match me if you can - Das Chaos Date”

WAIDHOFEN/THAYA. Lisa (Claudia Sadlo) und Martin (Manuel Dospel) treffen in einem verlassenen Lokal aufeinander. Wie sich herausstellt, haben sich beide im Internet mit jemand Fremden verabredet, ... weiterlesen »

EUREGHA besuchte das Landesklinikum Gmünd

EUREGHA besuchte das Landesklinikum Gmünd

GMÜND. Am 15. März besuchte eine Delegation von EUREGHA (Netzwerk der Regionen Europas zum gegenseitigen Austausch im Gesundheits- und Sozialbereich) das Landesklinikum Gmünd, um sich über ... weiterlesen »

Geschichte vom Schutzengelbild an der Seyfriedser Straße

Geschichte vom Schutzengelbild an der Seyfriedser Straße

SEYFRIEDS. Warum an der Straße von Heidenreichstein nach Seyfrieds an einen Baum ein Schutzengelbild angebracht wurde, weiß man nicht genau. Ob hier jemand zu Schaden gekommen ist oder ob ein ... weiterlesen »

Die Bauern des Bezirkes Waidhofen an der Thaya wählten ihre Vertretung

Die Bauern des Bezirkes Waidhofen an der Thaya wählten ihre Vertretung

THAY. Bei den gestrigen Wahlen zu den Bezirks und Hauptbezirkswahlen wurden folgende Personen gewählt: Bezirksobmann Waidhofen-Ing. Nikolaus Noe Nordberg, Bezirksobmann Dobersberg-Norbert Hummel, ... weiterlesen »

Pflege # deine Zukunft

Pflege # deine Zukunft

WALDVIERTEL. Am Samstag, den 30. März 2019 von 9 bis 13 Uhr bieten die Kliniken Gmünd, Horn, Waidhofen/Thaya und Zwettl Informationen zu den Pflegeberufen.   weiterlesen »

Sperrgebiet- Ausstellung von David Anderle ab sofort im LK Waidhofen zu sehen

Sperrgebiet- Ausstellung von David Anderle ab sofort im LK Waidhofen zu sehen

WAIDHOFEN/THAYA. Mit der aktuellen Fotoausstellung zeigt David Anderle Landschaftsaufnahmen des Truppenübungsplatzes Allentsteig.   weiterlesen »

Fastensuppenessen in der Pfarre Schweiggers

Fastensuppenessen in der Pfarre Schweiggers

SCHWEIGGERS. Zum sechsten Mal wurde am 17. März von der Caritas Hauskrankenpflege Betreuen und Pflegen zu Hause ein Fastensuppensonntag in der Pfarre Schweiggers organisiert.   weiterlesen »


Wir trauern