Sechs Erlebniswelten gehen gemeinsamen Weg

Sechs Erlebniswelten gehen gemeinsamen Weg

Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 01.09.2017 11:20 Uhr

GROSSSCHÖNAU. Wie können Ausflugsgäste noch besser auf weitere Ziele in der Region aufmerksam gemacht werden? Eine Antwort auf diese Frage versuchen sechs Erlebniswelten aus dem Raum Gmünd/Zwettl mittels einer neuen Marketing-Kooperation zu finden. Mit an Bord sind das neue Kristallium aus Hirschenwies, das Schloss Weitra, das Sole-Felsen-Bad Gmünd, die SONNENWELT Großschönau, die Waldviertelbahn und das Zwettler Brauerlebnis.

Herbert Frantes von der Waldviertelbahn – der Initiator dieser Kooperation meint zu den Beweggründen der Zusammenarbeit: „Viele Gäste in der Region sind auch noch spontan auf der Suche nach weiteren Ausflugszielen. Daher ist es wichtig und sinnvoll, weitere Erlebnisziele in der unmittelbaren Umgebung optimal empfehlen zu können. Nur so können bei allen die Besucherzahlen gesteigert werden.“

Erreicht werden soll diese gegenseitige Bewerbung mittels eines eigens kreierten Folders, in dem alle sechs Erlebniswelten vorgestellt werden. Der Folder wird ab nun in den teilnehmenden Ausflugszielen – die übrigens jährlich zusammen mehr als 400.000 Besuchern zählen – und der Region tatkräftig verteilt. Auch Martin Bruckner von der SONNENWELT Großschönau betont: „Nur durch aktive Zusammenarbeit können wir die Gäste auf weitere Ausflugsziele aufmerksam machen und so Positives für die Region bewirken.“

Alle teilnehmenden Erlebniswelten können auch mit der NÖ Card besucht werden (das KRISTALLIUM ab der Saison 2018).

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Besuch zu Ehren des Bischofs Altmann

Besuch zu Ehren des Bischofs Altmann

ALTMANNS. Zu Ehren des Gründers und Heiligen Bischof Altmann hielt Pater Udo aus Paudorf eine Messe in der Kapelle Altmanns (Gemeinde Heidenreichstein). weiterlesen »

Einbruch in Gmünder Schießstätte - keine Waffen gestohlen

Einbruch in Gmünder Schießstätte - keine Waffen gestohlen

GMÜND. Ein bislang unbekannter Täter brach in der Zeit von Samstag, 14. Juli 18.00 Uhr, bis Sonntag 8.00 Uhr in die Schießstätte des Vereines SLGE Gmünd in der Grenzlandstraße ... weiterlesen »

1968 - Der Traum von Freiheit

1968 - Der Traum von Freiheit

GMÜND. Das diesjährige internationale Kulturfestival Übergänge Prechody findet von Donnerstag, 26. bis Sonntag, 29. Juli statt. Grenzüberschreitender Kulturgenuss ist möglich. ... weiterlesen »

Schmalspurbahnfahrt: Tolles Erlebnis für die Kinder aus St. Martin und Bad Großpertholz

Schmalspurbahnfahrt: Tolles Erlebnis für die Kinder aus St. Martin und Bad Großpertholz

BAD GROSSPERTHOLZ/ST. MARTIN. Im Rahmen des Kinder-Ferienprogramms der Gemeinden Bad Großpertholz und St. Martin organisierten die SPÖ-Gemeinderäte eine Fahrt mit der Schmalspurbahn nach ... weiterlesen »

Glücksengerl verschenkte wieder 300 Euro im Bezirk Gmünd

Glücksengerl verschenkte wieder 300 Euro im Bezirk Gmünd

SCHREMS. Das Tips-Glücks­engerl ist auch heuer wieder auf dem Flug und überrascht treue Tips-Leser mit den begehrten Warengutscheinen von Fussl im Wert von 300 Euro. Das Glücksengerl ... weiterlesen »

Bedarfszuweisungen: Land genehmigt 274.000 Euro für Heidenreichstein

Bedarfszuweisungen: Land genehmigt 274.000 Euro für Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Dank des guten Drahtes von Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger (ÖVP) zu Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) wurden der Stadtgemeinde Heidenreichstein ... weiterlesen »

Berufsreifeprüfung: Gmünder Teilnehmer absolvierten die Englisch-Matura

Berufsreifeprüfung: Gmünder Teilnehmer absolvierten die Englisch-Matura

GMÜND. Elf Teilnehmer haben am 23. Juni bravourös die mündliche Teilprüfung in Englisch im Rahmen der Berufsreifeprüfung am BFI Gmünd absolviert. Zwei Kandidatn schlossen ... weiterlesen »

„Die Fledermaus“ auf Schloss Weitra: Sommertheater vom Feinsten

„Die Fledermaus“ auf Schloss Weitra: Sommertheater vom Feinsten

WEITRA. Musikalisch und unterhaltsam geht es heuer auf Schloss Weitra zu: Gemeinsam mit Tochter Florentina hat Peter Hofbauer für das Schloss Weitra Festival eine Neufassung des klassischen Fledermaus-Stoffes ... weiterlesen »


Wir trauern