Buchvorstellung: Auf den Spuren der eigenen Familie

Buchvorstellung: Auf den Spuren der eigenen Familie

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 30.09.2014

GRÜNAU. Die eigene Familiengeschichte hat René Freund zum Thema seines aktuellen Buches „Mein Vater, der Deserteur“ gemacht.

Gerhard Freund, der Vater des Autors, wurde 18-jährig zur Wehrmacht eingezogen. Mitte August 1944, die Tage von Hitlers Wehrmacht sind schon gezählt, soll seine Einheit an der Schlacht um Paris teilnehmen. Der junge Soldat erlebt die sinnlose Brutalität des Kampfes und desertiert. Er wird von der Résistance festgenommen und von amerikanischen Soldaten vor der Erschießung gerettet. Kriegstagebuch des Vaters Mehr als sechzig Jahre später liest René Freund das Kriegstagebuch seines verstorbenen Vaters, stöbert in Archiven, spricht mit Zeitzeugen und fährt nach Paris, auf der Suche nach einem schärferen Bild von seinem Vater – und der eigenen Familiengeschichte: „Man erkennt, dass die eigenen Eltern viel mitgemacht haben, dass sie eine andere Generation sind, mit einer Härte gegenüber sich selbst, die wir nicht haben – und auch den Kindern gegenüber. Rückblickend kann ich meine Eltern heute besser verstehen“, so der Autor, der sich schon lange aus persönlichem Interesse mit den Kriegstagebüchern seines Vaters beschäftigte, ehe die Idee für das Buch entstand. Die Arbeit an diesem, doch sehr persönlichen, Werk sei „anders, aber nicht schwieriger“ gewesen, als etwa an seinem letzten Roman „Liebe unter Fischen“. „Aber natürlich würde ich nichts Verletzendes schreiben über einen Menschen, den es gibt“, betont Freund, der für „Mein Vater, der Deserteur“ auch die Zustimmung seiner Kinder einholte. Buchinfos: „Mein Vater, der Deserteur“ISBN 978-3-552-06256-619,50 Euro, 208 SeitenDeuticke VerlagLesung in der Bücherei Grünau:Samstag, 11. Oktober, 20 UhrVVK: 8 Euro, AK: 10 EuroKarten: Schuhhaus/Trafik Mizelli, Volksbank und Raiba Grünau, Papierfachgeschäft Rathberger
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Benefiz für das Hospiz

"Benefiz für das Hospiz"

OHLSDORF/VORCHDORF. Die Vorchdorfer Lebensschrittmacherin und Wenderin Tamara Gillesberger hat mit Das Christus-Selbst ihr bereits fünftes Buch geschrieben. Aus Dankbarkeit für die Unterstützung ... weiterlesen »

27 Autolenkern ging in Gmunden und Bad Ischl ein Lichtlein auf

27 Autolenkern ging in Gmunden und Bad Ischl ein Lichtlein auf

GMUNDEN. Sie haben es schon wieder getan: ÖAMTC und Polizei brachten in einer gemeinsamen Aktion defekte Fahrzeugscheinwerfer wieder zum Leuchten. weiterlesen »

Winter einläuten: In Gosau laufen bereits die ersten Schneekanonen

Winter einläuten: In Gosau laufen bereits die ersten Schneekanonen

GOSAU. Die Schneekanonen läuten in Gosau bereits den Winter ein und produzieren rechtzeitig zum Finale des Saisonkartenvorverkaufs den ersten Schnee. weiterlesen »

Beste Befestigungstechnik: SIHGA mit Staatswappen ausgezeichnet

Beste Befestigungstechnik: SIHGA mit Staatswappen ausgezeichnet

OHLSDORF. Bei SIHGA erhalten Gewerbebetriebe die sicherste Befestigungstechnik für Holz - ab sofort mit dem höchsten Qualitätssiegel der Republik. Bundesministerin Margarete Schramböck ... weiterlesen »

In der Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtsbäckerei

GMUNDEN. Weihnachtliche Gerüche zogen durch das Eltern-Kind-Zentrum Villa Gmundnerbunt: Unterstützt von einem Experten versuchten sich die Kleinen am Weihnachtsgebäck. weiterlesen »

Selfies aus Gmunden gesucht!

Selfies aus Gmunden gesucht!

GMUNDEN. Mit einem Selfie zwei Star Movie First Class Kinotickets gewinnen? Das geht jetzt ganz einfach: Alle Gmundner Tips-Leser, die uns ein Selfie mit der Tips schicken, können sich in ... weiterlesen »

Gschwandt setzt auf Klimaschutz - Filmpräsentation zum Auftakt

Gschwandt setzt auf Klimaschutz - Filmpräsentation zum Auftakt

GSCHWANDT. Eine Gesunde Gemeinde ist Gschwandt schon jetzt. Ab 28. November darf sich der Ort aber auch Klimabündnisgemeinde nennen. An diesem Tag überreicht Norbert Rainer, Geschäftsführer ... weiterlesen »

Bildungscoach hielt Vortrag über Kinderprobleme

Bildungscoach hielt Vortrag über Kinderprobleme

BAD GOISERN. Was Kinder brauchen um gesund zu wachsen war kürzlich das Thema bei einem Vortrag von Bildungscoach Gernot Krupitz. weiterlesen »


Wir trauern