Dracula im Transilvanien des Grünauer Wildparks Cumberland

Dracula im Transilvanien des Grünauer Wildparks Cumberland

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 14.06.2018 10:58 Uhr

GRÜNAU. Der Theaterverein Bühne Grünau widmet sein diesjähriges Sommertheater einer der gefährlichsten und verführerischsten Männerfiguren aus dem Gruselgenre. Dracula zieht für acht Sommerabende in den Cumberland Wildpark Grünau ein.

Gemeinsam mit dem Regisseur Christian Scharrer hat das beinahe zwanzigköpfige Ensemble den Klassiker neu interpretiert. So düster die Fassung vom oberösterreichischen Autor Reinhard Palm manchmal auch sein kann, so viel Platz lässt sie auch für Komik und Leidenschaft. 

Wohldosierte Schauer und auflockernde Pointen

Ganz nach dem Vorbild von Bram Stoker treibt auch Palms Dracula nicht nur sein animalischer Trieb nach Blut an, sondern auch sein Bedürfnis nach der allergrößten Nähe zu einem Menschen, sein Bedürfnis nach Liebe und Zuneigung. Dracula lebt und liebt – eine Dame, in deren Adern das süßeste Blut pulsiert, das zugleich seine romantische Sehnsucht und seine Gier nach frischem Blut anheizt. Es beginnt ein Kampf gegen das Böse und für die Liebe, der aus scheinbar unscheinbaren Herren schillernde Helden werden lässt – und dem Publikum wohl dosierte Schauer und auflockernde Pointen verspricht.

Premiere am Freitag, 15. Juni

Premiere ist am Premiere: Freitag, 15. Juni, um 20 Uhr, danach ist das Stück noch siebenmal zu sehen: am Sonntag, 17., Dienstag, 19., Freitag, 22., Samstag, 23., Sonntag, 24., Donnerstag, 28. und Freitag, 29. Juni. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr (sonntags: 18 Uhr). Karten sind unter www.buehne-gruenau.at und beim Tourismusverband Almtal – Salzkammergut (07616/8268) erhältlich.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Landeshauptmann bei SFK-Tischler zu Gast

Landeshauptmann bei SFK-Tischler zu Gast

KIRCHHAM. Bei einem Besuch im Unternehmen SFK-Tischler GmbH in Kampesberg zeigte sich Landeshauptmann Thomas Stelzer von der vielfältigen Produktpalette, der beeindruckenden Entwicklungsabteilung, ... weiterlesen »

Chinarestaurant „Lions Delights“ in Altmünster wechselt seinen Standort

Chinarestaurant „Lions Delights“ in Altmünster wechselt seinen Standort

ALTMÜNSTER. Kangmao Chen beschreitet mit dem Neubau seines China-Restaurants in Altmünster völlig neue Designwege. weiterlesen »

Jugendvereinsmeister 2018

Jugendvereinsmeister 2018

BAD ISCHL. Früh übt sich, wer etwas werden will. Dieses Motto gilt natürlich auch fürs Tennis. Daher kamen am letzten Septemberwochenende die Ischler Tennis-Jugendlichen in Kaltenbach ... weiterlesen »

Sabine Reithmeier ist die Nahversorgerin in Kirchham

Sabine Reithmeier ist die Nahversorgerin in Kirchham

KIRCHHAM. Mit einem Einkauf vor Ort spart man Zeit und Geld. Denn der Weg zum nächsten oberösterreichischen Lebensmittelhändler ist nicht weit. weiterlesen »

Auszeichnung für Steegwirt

Auszeichnung für Steegwirt

BAD GOISERN. Beim Wirtschaftsempfang am Liachtbratl-Montag traf man Geschäftspartner, Freunde sowie Entscheidungsträger aus der Region und es wurden auch herausragende Wirtschaftsleistungen im ... weiterlesen »

Einbruch in Ohlsdorfer Volksschule

Einbruch in Ohlsdorfer Volksschule

OHLSDORF. Über eine eingeschlagene Fensterscheibe stieg ein bislang unbekannter Täter im Zeitraum von 12. bis 14. Oktober 2018 in eine Volksschule in Ohlsdorf ein. weiterlesen »

Explodierter Akku setzte Werkstatt in Brand

Explodierter Akku setzte Werkstatt in Brand

OHLSDORF. Ein Akku für Modellflieger explodierte, als er in der Nacht auf den 15. Oktober 2018 in einer Werkstatt aufgeladen wurde. Die im Keller eines Einfamilienhauses gelegene Werkstatt ... weiterlesen »

Basket Swans aus Gmunden sind auf Siegerkurs

Basket Swans aus Gmunden sind auf Siegerkurs

GMUNDEN. Basket Swans konnten sich gegen Kapfenberg erfolgreiche durchsetzen.  weiterlesen »


Wir trauern