Dracula im Transilvanien des Grünauer Wildparks Cumberland

Dracula im Transilvanien des Grünauer Wildparks Cumberland

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 14.06.2018 10:58 Uhr

GRÜNAU. Der Theaterverein Bühne Grünau widmet sein diesjähriges Sommertheater einer der gefährlichsten und verführerischsten Männerfiguren aus dem Gruselgenre. Dracula zieht für acht Sommerabende in den Cumberland Wildpark Grünau ein.

Gemeinsam mit dem Regisseur Christian Scharrer hat das beinahe zwanzigköpfige Ensemble den Klassiker neu interpretiert. So düster die Fassung vom oberösterreichischen Autor Reinhard Palm manchmal auch sein kann, so viel Platz lässt sie auch für Komik und Leidenschaft. 

Wohldosierte Schauer und auflockernde Pointen

Ganz nach dem Vorbild von Bram Stoker treibt auch Palms Dracula nicht nur sein animalischer Trieb nach Blut an, sondern auch sein Bedürfnis nach der allergrößten Nähe zu einem Menschen, sein Bedürfnis nach Liebe und Zuneigung. Dracula lebt und liebt – eine Dame, in deren Adern das süßeste Blut pulsiert, das zugleich seine romantische Sehnsucht und seine Gier nach frischem Blut anheizt. Es beginnt ein Kampf gegen das Böse und für die Liebe, der aus scheinbar unscheinbaren Herren schillernde Helden werden lässt – und dem Publikum wohl dosierte Schauer und auflockernde Pointen verspricht.

Premiere am Freitag, 15. Juni

Premiere ist am Premiere: Freitag, 15. Juni, um 20 Uhr, danach ist das Stück noch siebenmal zu sehen: am Sonntag, 17., Dienstag, 19., Freitag, 22., Samstag, 23., Sonntag, 24., Donnerstag, 28. und Freitag, 29. Juni. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr (sonntags: 18 Uhr). Karten sind unter www.buehne-gruenau.at und beim Tourismusverband Almtal – Salzkammergut (07616/8268) erhältlich.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nostalgiefahrt mit Raddampfer Gisela

Nostalgiefahrt mit Raddampfer Gisela

Es war wieder soweit, am 15. August lud das Traditionskorps Gmunden, K.u.K. Infanterieregiment Nr. 42 Herzog von Cumberland zur 6. Nostalgiefahrt mit dem Raddampfer GISELA am Traunsee ein. weiterlesen »

Getränke Wagner stellt Weichen für die Zukunft und die nächste Generation

Getränke Wagner stellt Weichen für die Zukunft und die nächste Generation

LAAKIRCHEN. Das oberösterreichische Familienunternehmen Getränke Wagner denkt vorausschauend. Die beiden Brüder und Firmeninhaber Rudolf und Erich Wagner haben die strukturellen Voraussetzungen ... weiterlesen »

Klangwelten voller Schönheit

Klangwelten voller Schönheit

GMUNDEN. Am Dienstag, 14.8., sorgten die Wiener Philharmoniker Philharmonic Five für Furore im ausverkauften Saal des Toscana Congresses in Gmunden. weiterlesen »

Spitzenergebnis für junge Traunsee-Segler

Spitzenergebnis für junge Traunsee-Segler

GMUNDEN/TIROL. Die beiden jungen Traunsee-Segler Alexander und Michael Lausecker vom AGS – ASKÖ Gmunden Segeln konnten jeweils Spitzenergebnisse erzielen und mit einem 3. und 4. Platz ihr seglerisches ... weiterlesen »

Bahnhof Bad Ischl schnitt bei Bahntest recht gut ab

Bahnhof Bad Ischl schnitt bei Bahntest recht gut ab

BAD ISCHL. Hauptbahnhöfe von Wels, Linz und Bad Ischl von Fahrgästen recht gut bewertet. weiterlesen »

Landhotel Grünberg am See - Kochkurse und Events

Landhotel Grünberg am See - Kochkurse und Events

GMUNDEN. Kochkurse und Events im Landhotel Grünberg am See. weiterlesen »

Schlendern und genießen in der Kaiserstadt

Schlendern und genießen in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Genuss aus aller Welt beim European Street Food Festival am 25. und 26. August im Kurpark Bad Ischl. weiterlesen »

Wandern für den guten Zweck

Wandern für den guten Zweck

EBENSEE. Benefizprojekt Guardian Hand Project geht in die zweite Runde  weiterlesen »


Wir trauern