Tier-Infos auf Knopfdruck im Cumberland Wildpark Grünau

Tier-Infos auf Knopfdruck im Cumberland Wildpark Grünau

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 27.09.2017 10:00 Uhr

GRÜNAU. Da der Wildpark Grünau auch von internationalen Gästen besucht wird, wurden die auf Deutsch gehaltenen Infotafeln nun durch ein Infosystem ergänzt. Mittels Smartphoneapp und QR-Code gibt es Wissenswertes zu den Tieren nun auch auf Englisch.

Die zehn beliebtesten Tierarten wurden zudem mit einer Audioansage in Deutsch und Englisch ausgestattet, so kann man sich beim Weitergehen zur nächsten Station die speziellen Informationen auch vorlesen lassen. Die App dient auch der Orientierung, da die einzelnen Stationen auf einer Landkarte dargestellt werden und der Besucher so rasch sieht, wo er sich im Augenblick befindet.

„Können das System jederzeit selbst anpassen“

Bernhard Lankmaier, Geschäftsführer des Wildpark Grünau, zeigt sich froh über die Flexibilität des gewählten Systems: „Die Erstellung unseres Infoguides konnten wir selbst übers Internet vornehmen, auch die Wartung und Reihung der einzelnen Stationen kann je nach Bedarf jederzeit von uns selbst erledigt beziehungsweise verändert werden. Das ist von Vorteil, wenn eine Tieranlage verlegt, aufgelassen wird oder neu dazukommt.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mensch gegen Dampflok beim Schafberglauf

Mensch gegen Dampflok beim Schafberglauf

ST. WOLFGANG. Zahlreiche Bergsportler liefen am Wochenende mit der Schafbergbahn um die Wette.  weiterlesen »

Swans gewinnen erstes Finalspiel gegen Kapfenberg

Swans gewinnen erstes Finalspiel gegen Kapfenberg

GMUNDEN/KAPFENBERG. Gmundner Schwäne sind in der Finalserie in Führung gegangen.  weiterlesen »

Töpfermarkt in Gmunden: Keramiktreffpunkt  für Künstler und Liebhaber aus ganz Europa

Töpfermarkt in Gmunden: Keramiktreffpunkt für Künstler und Liebhaber aus ganz Europa

GMUNDEN. Am letzten Wochenende im August treffen sich in Gmunden 130 Töpfer aus vielen Ländern Europas und machen die Keramikstadt am Traunsee zur Bühne für die europäische Töpfer-Elite. ... weiterlesen »

Kochbuch-Tipp: Runde Köstlichkeiten

Kochbuch-Tipp: Runde Köstlichkeiten

GMUNDEN. Pikant oder süß, herzhaft mit Fleisch oder vegetarisch mit Gemüse, nach traditionellem Rezept oder in einer kreativen Variante: Knödel in ihren vielfältigen Geschmacksrichtungen ... weiterlesen »

Große Vorfreude bei Special  Olympics-Athlet Christoph Hauser

Große Vorfreude bei Special Olympics-Athlet Christoph Hauser

OHLSDORF/OÖ. Die 7. Nationalen Special Olympics Sommerspiele finden vom 7. bis 12. Juni 2018 statt. 1500 Athleten und 600 Trainer werden erwartet. Sportbewerbe werden in 18 Disziplinen an 15 ... weiterlesen »

Tips-Sympathicus: Voten für die FF Lindach

Tips-Sympathicus: Voten für die FF Lindach

LAAKIRCHEN/OÖ. Pause machen ist für die FF Lindach jetzt nicht drinnen: Im Sympathicus-Landesfinale kann bis 27. Juni abgestimmt werden.  weiterlesen »

Gold bei Feuerwehrmatura

Gold bei "Feuerwehrmatura"

BAD ISCHL. Feuerwehrjünger aus Bad Ischl legten Leistungsabzeichen-Prüfung mit gold ab.  weiterlesen »

Unfall in Klettergarten: 22-Jähriger beim Abseilen 6 Meter abgestürzt

Unfall in Klettergarten: 22-Jähriger beim Abseilen 6 Meter abgestürzt

BEZIRK GMUNDEN. Beim Abseilen in einem Klettergarten in Bad Ischl stürzte ein 22-Jähriger aus Bad Goisern am 26. Mai 6 Meter tief ab. weiterlesen »


Wir trauern