Tier-Infos auf Knopfdruck im Cumberland Wildpark Grünau

Tier-Infos auf Knopfdruck im Cumberland Wildpark Grünau

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 27.09.2017 10:00 Uhr

GRÜNAU. Da der Wildpark Grünau auch von internationalen Gästen besucht wird, wurden die auf Deutsch gehaltenen Infotafeln nun durch ein Infosystem ergänzt. Mittels Smartphoneapp und QR-Code gibt es Wissenswertes zu den Tieren nun auch auf Englisch.

Die zehn beliebtesten Tierarten wurden zudem mit einer Audioansage in Deutsch und Englisch ausgestattet, so kann man sich beim Weitergehen zur nächsten Station die speziellen Informationen auch vorlesen lassen. Die App dient auch der Orientierung, da die einzelnen Stationen auf einer Landkarte dargestellt werden und der Besucher so rasch sieht, wo er sich im Augenblick befindet.

„Können das System jederzeit selbst anpassen“

Bernhard Lankmaier, Geschäftsführer des Wildpark Grünau, zeigt sich froh über die Flexibilität des gewählten Systems: „Die Erstellung unseres Infoguides konnten wir selbst übers Internet vornehmen, auch die Wartung und Reihung der einzelnen Stationen kann je nach Bedarf jederzeit von uns selbst erledigt beziehungsweise verändert werden. Das ist von Vorteil, wenn eine Tieranlage verlegt, aufgelassen wird oder neu dazukommt.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wandern für den guten Zweck

Wandern für den guten Zweck

EBENSEE. Benefizprojekt Guardian Hand Project geht in die zweite Runde  weiterlesen »

Punkte trotz Reifenpanne

Punkte trotz Reifenpanne

PERG/GMUNDEN. Bartel-Huemer kassierte trotz Reifenpanne ein paar Punkte. weiterlesen »

Traunkirchen fordert Nachbargemeinden zu regionaler Challenge

Traunkirchen fordert Nachbargemeinden zu regionaler Challenge

TRAUNKIRCHEN. Klein aber Ohoo! Die kleinste Gemeinde am Traunsee nimmt den Mund ganz schön voll. Im Rahmen der seit ersten August laufenden OÖ-Challenge des Landes Oberösterreich fordert ... weiterlesen »

Uraufführung: „Sissi in Concert“ beim Lehár-Festival in der Kaiserstadt

Uraufführung: „Sissi in Concert“ beim Lehár-Festival in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Eine musikalische Reise ins Reich von Sissi erinnerte an die Filmtrilogie der 50er-Jahre.  weiterlesen »

Gmundner Band präsentiert neues Album

Gmundner Band präsentiert neues Album

GMUNDEN. Die Gmundner Band Nashville präsentiert ein brandneues Album.  weiterlesen »

Drei Bühnen, viele Acts und ein mega See-Feuerwerk

Drei Bühnen, viele Acts und ein mega See-Feuerwerk

GMUNDEN. Tausende Menschen kamen am Wochenende zum Klassiker unter den Sommerfesten in die Traunseestadt. weiterlesen »

Wirtschaft und Gemeinde gratulieren St. Wolfganger Tourismuspionier

Wirtschaft und Gemeinde gratulieren St. Wolfganger Tourismuspionier

ST. WOLFGANG. Bürgermeister Franz Eisl und Wirtschaftsbundobmann Arno Perfaller ehren langjährigen Unternehmer Ignaz Buchinger.  weiterlesen »

Feuerwehr kämpft weiter mit Waldbrand

Feuerwehr kämpft weiter mit Waldbrand

BAD ISCHL. Die Feuerwehren der Kaiserstadt kämpfen weiterhin um den Erd- und Waldbrand auf der Saiherbachalm, auf einer Höhe von 1.120 Metern zu löschen.  weiterlesen »


Wir trauern