Höhepunkt der Eiszeit - ab morgen soll's mit den Temperaturen wieder bergauf gehen
10

Höhepunkt der Eiszeit - ab morgen soll's mit den Temperaturen wieder bergauf gehen

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 01.03.2018 11:40 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Haube, Schal, Fäustlinge, mehrere Lagen Kleidung, dicke Jacke – und trotzdem dringt die derzeit herrschende Kälte noch bis fast zur Haut vor. Der Höhepunkt der sibirischen Kältewelle ist bereits erreicht, eiskalter Wind hat die heute Nacht die Temperaturen noch weiter als bisher fallen lassen. Hier noch einige Tipps, wie man die Kälte gut übersteht, bevor es in den nächsten Tagen endlich wieder bergauf gehen soll.

Für die beste Methode, sich der Kälte zu widersetzen, ist es nie zu spät – nämlich durch Abhärtung. Saunabesuche, Kalt-Warm-Duschen und Wechselbäder sind dafür geeignet – und natürlich regelmäßiger Sport. Je besser die Durchblutungsregulation, desto besser kann sich die Haut anpassen, weiß die „ApothekenUmschau“.

Alkohol kühlt Körper aus

Wenn man schon stark friert, ist Alkohol entgegen der landläufigen Meinung nicht das Mittel der Wahl: Er bewirkt eine Erweiterung der Blutgefäße, wodurch der Körper weiter auskühlen kann. Und zweitens sorgt er dafür, dass die Kälte nicht mehr so stark wahr genommen wird.

Was tun bei Unterkühlung?

Was also tun mit unterkühlten Menschen? Am besten führt man ihnen Wärme durch Suppen oder heiße Getränke zu. Stark Unterkühlte einfach zu einer Wärmequelle zu bringen, kann nämlich sogar lebensbedrohend sein. Die Blutgefäße, die sich vorher zusammengezogen haben, öffnen sich wieder, abgekühltes Blut kommt zum Herzen zurück und kann dort schlimmstenfalls einen Herzstillstand auslösen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Union Compact Freistadt zurück in den Top 3

Union Compact Freistadt zurück in den Top 3

FREISTADT. In der letzten Faustballrunde trafen die Freistädter im Duell der Final3-Teilnehmer des vergangenen Jahres auf Froschberg und Vöcklabruck. Im ersten Spiel gegen Froschberg ließen ... weiterlesen »

Langlauf-Auftakt für Simon Kugler geglückt

Langlauf-Auftakt für Simon Kugler geglückt

LIEBENAU. Mit dem ersten FIS-Rennen (zugleich Austraicup) in Ramsau am Dachstein (Steiermark) eröffnete Simon Kugler die neue Langlaufsaison. weiterlesen »

Weiterhin günstige Zeiten für Arbeitsuchende - Arbeitslosigkeit im Bezirk sinkt um 10,5 Prozent

Weiterhin günstige Zeiten für Arbeitsuchende - Arbeitslosigkeit im Bezirk sinkt um 10,5 Prozent

BEZIRK FREISTADT. Im Vergleich zum November 2017sind derzeit um 109 Personen (62 Frauen/47 Männer) weniger beim AMS Freistadt vorgemerkt. Insgesamt suchen 929 Personen (464 Frauen/465 Männer) ... weiterlesen »

Jännerrallye: Auf unbekannten Teilstrecken befahren Piloten Neuland

Jännerrallye: Auf unbekannten Teilstrecken befahren Piloten Neuland

LINZ/FREISTADT. Ziemlich viel Neuland müssen die Piloten bei der von Tips präsentierten 34. Internationalen Lietz Sport Jännerrallye by LT1 von 3. bis 5. Jänner 2019 im Bezirk Freistadt ... weiterlesen »

Liebenauer Schüler sind die schnellsten Reifenwechsler

Liebenauer Schüler sind die schnellsten Reifenwechsler

LIEBENAU. Den Gesamtsieg beim Reifenwechsel-Wettbewerb bei der Berufsinformationsmesse in Wels holten sich die Schüler der Neuen Mittelschule Liebenau. weiterlesen »

Starke Leistungen beim Er- und Sie-Kegeln von AK und ÖGB

Starke Leistungen beim Er- und Sie-Kegeln von AK und ÖGB

BEZIRK FREISTADT. 42 Paare rangen dieses Jahr beim beliebten Er-und-Sie-Kegeln von Arbeiterkammer und ÖGB um die Titel. Nach spannenden Kämpfen im Kaminstüberl in Sandl wurden schließlich ... weiterlesen »

Volles Haus, volles Programm

Volles Haus, volles Programm

Der Infotag füllte die HLW mit vielen Gästen: Rund zwei Dutzend Programmpunkte befassten sich mit vielfältigen Variationen der Grundthematik. Vor allem die kulinarischen Köstlichkeiten ... weiterlesen »

Bildungsoffensive Marktplatz Bildung erfolgreich gestartet

Bildungsoffensive "Marktplatz Bildung" erfolgreich gestartet

FREISTADT. Wie kann ein Kind in Freistadt bestmöglich begleitet werden? Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Wo kann man sich Hilfe holen? Im Rahmen des Integrationsprozesses Freistadt ... weiterlesen »


Wir trauern