Kinderbuch: Wuschel Ibi lehrt Kinder, ihrem Bauchgefühl zu vertrauen

Kinderbuch: Wuschel Ibi lehrt Kinder, ihrem Bauchgefühl zu vertrauen

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 19.12.2018 18:43 Uhr

GRÜNBACH. Schon in ihrer Kindheit war Edith Elisabeth Leitner von Büchern fasziniert. Jetzt, mit 40, hat die Kindergartenpädagogin selbst eines geschrieben und auch selbst illustriert. „Wuschel Ibi und das Bauchgefühl“ ist jüngst im Eigenverlag in einer Auflage von 350 Stück erschienen.

„Ich wollte schon als Kind Schriftstellerin werden“, verrät Edith Elisabeth Leitner im Tips-Gespräch. In ihrem Beruf als Kindergartenpädagogin ist es für die Mutter von drei Buben im Alter von sechs, elf und 13 Jahren ganz alltäglich, sich Geschichten zu bestimmten Themen selbst auszudenken, zu denen sie keine „fertigen“ Kinderbücher findet. Vor rund fünf Jahren ging der Grünbacherin die Geschichte von Wuschel Ibi nicht mehr aus dem Kopf. Kurz gefasst geht es in der Bilderbuchgeschichte für Kinder ab vier Jahren bis ins Volksschulalter darum, dass Kinder lernen, ihrer inneren Stimme zu vertrauen, auf ihr eigenes Herz zu hören und mutig ihren eigenen Weg zu gehen.

Geschichte ruhte jahrelang

Nachdem „Ibi“ in Wort und Bild gefasst war, ließ die Autorin die Geschichte erst einmal ruhen. Was folgte, waren zahlreiche Impulse, das Buch auch zu veröffentlichen. Der persönliche Kontakt zu einem Grafiker in Sandl war ein weiterer Meilenstein dazu, dass Edith Elisabeth Leitner schließlich 350 „Wuschel Ibi“-Bücher im Eigenverlag herausgebracht hat. „Ich bedanke mich bei allen, die mich bestärkt haben, das Buch zu veröffentlichen und mich dabei unterstützt haben. Sonst wäre es wahrscheinlich nicht realisiert worden“, sagt die Autorin und Illustratorin.

Probeleser begeistert

Probeleser waren ihre eigenen Kinder ebenso wie die Buben und Mädchen im Grünbacher Kindergarten. Das Echo fiel durchwegs begeistert aus: „Vor allem der Reim, der den Wuschel durch das Buch begleitet, ist für Kinder sehr ansprechend“, weiß Leitner, die auch im Alltag sehr gerne reimt. Bei der Hauptfigur, die die Autorin bereits in ihrer Kindheit im Zeichenunterricht erfunden hat, verzichtete sie bewusst auf eine weibliche oder männliche Zuordnung, um Buben und Mädchen gleichermaßen die Möglichkeit zur Identifikation zu bieten. Erhältlich ist „Wunschel Ibi und das Bauchgefühl“ zum Preis von 16 Euro direkt bei der Autorin (a.e.leitner@gmail.com, 0664/73019685). Tips verlost in der Rubrik Gewinnspiele drei Exemplare.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sexualstraftäter ausgeforscht

Sexualstraftäter ausgeforscht

FREISTADT. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Beamten der Polizeiinspektion Freistadt einen 22-jährigen türkischen Staatsangehörigen aus Freistadt als Sexualstraftäter ausforschen. ... weiterlesen »

Unbekannter versetzte Mofalenker Faustschlag

Unbekannter versetzte Mofalenker Faustschlag

PREGARTEN. Eine Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem 15-jährigen Mopedfahrer endete mit einem geschwollenen Gesicht seitens des 15-Jährigen. weiterlesen »

Musikalische Reise durch Russland

Musikalische Reise durch Russland

FREISTADT. Der Russian Gentlemen Club ist am Freitag, 25. Jänner im Salzhof zu Gast. Russkaja-Frontmann Georgij Makazaria versammelt mit dem RGC ein Best-of der russischen Musiker Wiens um sich. weiterlesen »

Freude über großzügige Spende für den Sozialmedizinischen Betreuungsring

Freude über großzügige Spende für den Sozialmedizinischen Betreuungsring

BEZIRK FREISTADT. Mit großer Freude präsentierten SMB-Obmann Stellvertreter Hubert Koller und Obmann Stefan Weißenböck das Ergebnis der Spendenaktion im vergangenen Jahr und bedankten ... weiterlesen »

Heinrich-Gleißner-Preis 2018 geht an Therese Eisenmann

Heinrich-Gleißner-Preis 2018 geht an Therese Eisenmann

NEUMARKT. Der mit 5.000 Euro dotierte Heinrich-Gleißner-Preis wurde im Rahmen einer Feierstunde an die oberösterreichische Künstlerin Therese Eisenmann aus Neumarkt im Mühlkreis ... weiterlesen »

Star-Mixer Stefan Haneder holt Supertalent Stevie Starr in seine Cocktailbar nach Freistadt

Star-Mixer Stefan Haneder holt Supertalent Stevie Starr in seine Cocktailbar nach Freistadt

FREISTADT. Starmixer Stefan Haneder holt das Supertalent 2018, Alles-Schlucker Stevie Starr, in seine Cocktailbar Acanto in Freistadt. Am Samstag, 19. Jänner ist er live mit seiner skurrilen wie verblüffenden ... weiterlesen »

Neun Verkehrstote im Bezirk im vergangenen 2018

Neun Verkehrstote im Bezirk im vergangenen 2018

BEZIRK FREISTADT. Alarmierende Unfallbilanz für Oberösterreich: Insgesamt 96 Menschen sind im vergangenen Jahr bei Verkehrsunfällen tödlich verunglückt. Alleine im Bezirk ... weiterlesen »

„Hundefrei“ im Brauhaus Freistadt: Tierliebhaber sind enttäuscht

„Hundefrei“ im Brauhaus Freistadt: Tierliebhaber sind enttäuscht

FREISTADT. Einen wahren Shitstorm auf der SocialMedia Plattform Facebook hat die Ankündigung des Brauhauses ausgelöst, dass ab sofort auf Wunsch der Gäste das Brauhaus hundefrei sei. Hundefreunde ... weiterlesen »


Wir trauern