Trainer-Trio plant Event bei dem Bildung zum Erlebnis wird

Trainer-Trio plant Event bei dem Bildung zum Erlebnis wird

Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 07.02.2019 16:40 Uhr

GUNSKIRCHEN. Drei Vortragende aus drei oberösterreichischen Vierteln, drei Themen, drei Elemente – das sind die Zutaten für eine neue Veranstaltungsidee, mit der Bildung zum Erlebnis werden soll.

Drei befreundete, erfahrene Trainer, die sich aus ihrer Zeit als Landjugendfunktionäre kennen, haben gemeinsam die Idee für einen Event entwickelt, der am 27. März in der Landesmusikschule Gunskirchen zum ersten Mal über die Bühne gehen wird.

Es geht darum, hochwertige Impulsvorträge mit Tipps fürs Berufs- und Privatleben dem Publikum in den Regionen anzubieten und dabei auch zu unterhalten. Weiters soll das gemeinsame Essen als drittes Element verbindend wirken. Inspiriert wurden sie dabei von den Angeboten, die es auf dem deutschen Markt im Bereich der Kurzpräsentation gibt.

Drei unterschiedliche Themen

Da Gabriele Höfler, Christian Paltinger und Thomas Haghofer aus drei verschiedenen Vierteln stammen, der Event aus den drei Elementen besteht und durch drei Viertel des Landes zieht, heißt der Abend „Dreiviertel“. Sprechen werden Paltinger (Hausruckviertel) zum Thema Körpersprache, Höfler (Innviertel) zum Thema Konfliktlösungsmethoden und Haghofer (Mühlviertel) zum Thema Sicherheit in sozialen Netzwerken.

Mit „Streiten - aber richtig“, zeigt Gabriele Höfler auf, dass sogar die emotionalsten Momente gewissen Regeln unterliegen, und dass ein „Guter Streit“ auch etwas befreiendes sein kann. Dass man nicht nicht kommunizieren kann, präsentiert Christian Paltinger im Zug seines Impulses „Hilfe - mein Körper spricht“.  Abschließend zeigt Thomas Haghofer noch auf, wie man seine Daten im Internetz schützen kann, und mit selchen kleinen Kniffen man sich sicher in den Sozialen Medien bewegt.

Für die Unterhaltung sorgen regionale Künstlergruppen, die Damen-Schuhplattlergruppe Lederhosenfeger und das Blasmusikensemble Birnstingl-Quartett (beide aus Gunskirchen). Die Köstlichkeiten kommen vom Gasthaus Gruber in Gunkirchen.

 

Dreiviertel

Mittwoch, 27. März, 19.15 Uhr

LMS Gunskirchen

www.dreiviertel.at

Tickets: office@dreiviertel.at, Gasthaus Gruber

Frühbucher-Preis: 29 Euro

 

Unter www.tips.at/gewinnspiele gibt es auch Tickets zu gewinnen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Seniorentag: Spaß und Unterhaltung

Seniorentag: Spaß und Unterhaltung

BAD WIMSBACH. Jedes Jahr lädt die Marktgemeinde die Menschen ab 70 Jahre zu einem Tag der älteren Generation ein. Der Gemeindeseniorentag ist jedes Jahr ein Zeichen der besonderen Wertschätzung ... weiterlesen »

Programmkino: Frauen erzählen Geschichten

Programmkino: Frauen erzählen Geschichten

WELS. Eine Woche lang steht das Programmkino unter dem Motto Female tracks – Frauen erzählen. Gezeigt werden Filme, die von Frauen erzählen und Frauen erzählen Geschichten. Zur Eröffnung ... weiterlesen »

Olympiade im Lesen

Olympiade im Lesen

OFFENHAUSEN/BACHMANNING/KRENGLBACH. Beim Bezirksfinale der Leseolympiade in der Volksschule Krenglbach haben sich die Kinder der Volksschule Offenhausen als die besten jungen Leser in Wels-Land herausgestellt. ... weiterlesen »

KinderSonntag in der Galerie

KinderSonntag in der Galerie

KinderSonntag in der Galerie weiterlesen »

Samstagsakademie - Portrait

Samstagsakademie - Portrait

Kunst | Workshop weiterlesen »

Malerei hautnah erleben!

Malerei hautnah erleben!

Malerei hautnah erleben! weiterlesen »

Laufen, aber auch einiges organisieren

Laufen, aber auch einiges organisieren

WELS. Zehn Schülerinnen der der 3c der HBLW haben sich für den 3. Mai einiges vorgenommen. Sie wollen nicht nur selbst auf dem Sportplatz viele Runden drehen, sondern sie organisieren den Charity ... weiterlesen »

Vater und Sohn: Physiker trifft Pilot

Vater und Sohn: Physiker trifft Pilot

WELS. Bei diesem Gespräch auf der Welios-Bühne war das Du Wort völlig passend. Der ehemalige Physik Lehrer und jetziger pädagogischer Berater Leo Ludick sprach mit seinem Sohn, einen ... weiterlesen »


Wir trauern