Der Bühnenklassiker Andorra

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 20.03.2017 10:51 Uhr

HAAG. Die Theatergruppe spielt „Andorra“, ein Stück in zwölf Bildern von Max Frisch. Premiere ist am Samstag, 1. April, um 20 Uhr im Pfarrsaal.

„Dieser Bühnenklassiker von Max Frisch stellt eine große Herausforderung für die gesamte Theatergruppe dar“, meint die Regisseurin Karin Vrecun, für die sich mit der Inszenierung dieses Dramas einen langgehegten Wunsch erfüllt.

Aktuelles Thema

Frisch behandelt mit größter dichterischer Kraft ein tragisch aktuelles Thema: Wohin führt es, wenn eine Gesellschaft geprägt ist von Vorurteilen, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit? In Andorra heißt das Opfer, der Sündenbock, Andri, ein angeblich jüdischer Junge, der vom Lehrer Can vor der Judenverfolgung der „Schwarzen“, einem verfeindeten Nachbarstaat, gerettet wird.

Nähere Informationen unter www.theatergruppe-haag.at

Aufführungen

Weitere Aufführungen finden am Freitag, 7., Sonntag, 16., Freitag, 21., Samstag, 22., Freitag, 28. und Samstag, 29. April, jeweils um 20 Uhr statt. Gespielt wird zudem am Montag, 17. April bereits ab 18 Uhr. Kartenverkauf und Reservierung unter 0680/2035199 bei Gitti´s Modeshop in Haag.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






3D Audiovision „Grenzgänger“

3D Audiovision „Grenzgänger“

BAD SCHALLERBACH. Markus Hatheier folgte zu Fuß und mit dem Rad dem Grenzverlauf Oberösterreichs. Er entdeckte dabei beeindruckende Naturlandschaften von stiller Schönheit, grandiose Berggipfel, eindrucksvolle ... weiterlesen »

Offenes Atelier

Offenes Atelier

WAIZENKIRCHEN. Seit Jahren lädt Künstlerin Margit Pillinger jeden Mittwoch, von 16 bis 20 Uhr, sowie jederzeit nach telefonischer Vereinbarung, unter 0664/9137545, Interessierte in ihr Atelier in der ... weiterlesen »

Goldene Medaille verliehen

Goldene Medaille verliehen

HOFKIRCHEN. Für sein Engagement als Gemeindemandatar wurde Ludwig Anzengruber die Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. weiterlesen »

Geführte Marterlroas

Geführte Marterlroas

GALLSPACH. Das Büchlein Kapellen, Marterl und Wegkreuze in und um Gallspach ist jährlich die Grundlage für die von der Pfarre und der Gesunden Gemeinde organisierte Marterlroas. weiterlesen »

Neue Doppelhäuser in Bad Schallerbach an Bewohner übergeben

Neue Doppelhäuser in Bad Schallerbach an Bewohner übergeben

BAD SCHALLERBACH. In bester Wohnlage in Bad Schallerbach hat die ISG den zweiten Bauabschnitt ihres Doppelhaus-Wohnprojekts fertig gestellt. Sechs moderne und bestens ausgestattete Häuser bieten attraktiven ... weiterlesen »

Christen als Fuß-Wascher

Christen als Fuß-Wascher

TAUFKIRCHEN. Die Katholischen Bildungswerke Taufkirchen, Hofkirchen und Aistersheim laden gemeinsam zu einem Vortrag mit Pastoraltheologe Paul Zulehner am Mittwoch, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr in den Kultursaal ... weiterlesen »

Regionaler Genussmarkt am 30. September am Bad Schallerbacher Rathausplatz

Regionaler Genussmarkt am 30. September am Bad Schallerbacher Rathausplatz

BAD SCHALLERBACH. Im Herbst vor zwei Jahren erstmals vom Ortsmarketing organisiert, feiert der regionale Genussmarkt in Bad Schallerbach demnächst bereits ein kleines Jubiläum. Am Samstag, 30. September, ... weiterlesen »

Wohnen & Pflege | St. Raphael Bad Schallerbach: Heurigennachmittag lädt zum Blick hinter die Kulissen ein

Wohnen & Pflege | St. Raphael Bad Schallerbach: Heurigennachmittag lädt zum Blick hinter die Kulissen ein

BAD SCHALLERBACH. Am Freitag, 6. Oktober, öffnen Pflegeheime in ganz Oberösterreich wieder ihre Türen, um Interessierten einen Einblick in das Leben und Arbeiten im Pflegeheim zu bieten. Dafür veranstalten ... weiterlesen »


Wir trauern