Firmenpatenschaft: Paten für Alpakas

Firmenpatenschaft: Paten für Alpakas

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 10.04.2018 18:06 Uhr

STADT HAAG. Das Autohaus Senker aus Haag und Amstetten unterstützt den Haager Tierpark mit einer Tierpatenschaft der südamerikanischen Tierart Alpaka.

STADT HAAG. Das Autohaus Senker aus Haag und Amstetten unterstützt nunmehr auch den Haager Tierpark mit einer Tierpatenschaft der südamerikanischen Tierart Alpaka. Tierpark-Geschäftsführer und Bürgermeister Lukas Michl- mayr (ÖVP) dankte den beiden Firmeninhaberinnen Ilse Senker und Tochter Gertraud Senker für die beginnende Kooperation und übergab symbolisch die Patenschaftsurkunde an die beiden Damen und die beiden Verantwortlichen des Haager Firmenstandortes, Niederlassungsleiter Walter Naderer und Service-Meister Willibald Grubbauer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Thomas Grubenik 10.04.2018 22:28 Uhr

    Goldig - Ich habe ja schon viele Fotos der Tierchen gesehen aber selten so charmant und freundlich wie hier....hatten die Fotografen scheinbar wirklich Glück. ;) Wirklich eine edle Tat, Respekt, man muss eh viel mehr für die lokale Tierversorgung tun, besonders bei fremden Tieren.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erfolgreiche Premiere für das Symposium des Kinder- und Jugendnetzwerks Mostviertel

Erfolgreiche Premiere für das Symposium des Kinder- und Jugendnetzwerks Mostviertel

ZEILLERN/MOSTVIERTEL. Das Schlosshotel Zeillern bot am vergangenen Wochenende Raum für das erste Symposium des Kinder und Jugendnetzwerk Mostviertel, welches unter dem Motto Der Friedrich, der ... weiterlesen »

Bürgerinitiative mit Protest gegen einen Sendemast

Bürgerinitiative mit Protest gegen einen Sendemast

STADT HAAG. Schon über 1.100 Haager Bürger haben gegen die Errichtung und den Betrieb eines 30 Meter hohen Handymastes im Ort unterschrieben. weiterlesen »

Gemeinde-Challenge: Der Radler aus Weistrach

Gemeinde-Challenge: Der Radler aus Weistrach

WEISTRACH. SPORT.LAND.Niederösterreich sucht mit Hilfe von Runtastic und in Kooperation mit den beiden NÖ-Gemeindevertreterverbänden die aktivste Gemeinde Niederösterreichs. weiterlesen »

Glasharmonika-Konzert in der kulturKIRCHE St. Marien

Glasharmonika-Konzert in der kulturKIRCHE St. Marien

AMSTETTEN. In der kulturKIRCHE St. Marien wird das Glasharmonika-Duo Christa und Gerald Schönfeldinger gemeinsam mit dem Duo AlFa (Marimba und Schlagwerk) ein himmlisches Konzert geben. weiterlesen »

Schiedsrichter Franz Ziernwald: Man darf nicht arrogant sein

Schiedsrichter Franz Ziernwald: "Man darf nicht arrogant sein"

MOSTVIERTEL. Das Auto Franz Ziernwalds ist bisher noch immer heil geblieben. Nicht selbstverständlich nach fast zwei Jahrzehnten Schiedsrichter-Dasein. Tips hat mit dem leidenschaftlichen Fußball-Referee ... weiterlesen »

Thomas Franz-Riegler: Kabarettprogramm mit Tiefsinn

Thomas Franz-Riegler: Kabarettprogramm mit Tiefsinn

STADT HAAG. Der Kabarettist und Multiinstrumentalist Thomas Franz-Riegler gab im Haager Theaterkeller die ersten Vorpremieren seines neuen Programmes Jo eh!. weiterlesen »

Gespräch mit Zeitzeugen Ludwig Surkin

Gespräch mit Zeitzeugen Ludwig Surkin

AMSTETTEN. Der Stadtarchivar a. D. Josef Plaimer führte mit dem einst von den Nazis vertriebenen 99-jährigen Ludwig Surkin ein tiefgehendes Gespräch. weiterlesen »

Krimi: Neuer Fall für Max Silber: „Dämonen gibt‘s ned, oder?

Krimi: Neuer Fall für Max Silber: „Dämonen gibt‘s ned, oder?

AMSTETTEN. Der Wahl-Amstettner Jürgen Gerstmayer hat nach Da Wolf auf da Gstettn mit Dämonen gibts ned, oder? einen zweiten Max-Silber-Krimi veröffentlicht. weiterlesen »


Wir trauern