Crowdfunding für Wagyuhof Mostviertel

Crowdfunding für Wagyuhof Mostviertel

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 12.11.2018 17:33 Uhr

STADT HAAG. Der Wagyuhof in Haag geht zur Finanzierung einer Photovoltaikanlage neue Wege: Interessenten können sich mittels Crowdfunding an der neuen, nachhaltigen Stromquelle des Mitgliedsbetriebes des Tourismusverbandes Moststraße beteiligen.

STADT HAAG. Mit der Umstellung zu klimafreundlichem Strom aus Sonnenenergie möchten die Verantwortlichen des Wagyuhofes  einen  wichtigen Schritt in eine nachhaltige Zukunft setzen.

Begleitet vom Wiener Start-Up Collective Energy wurde eine Crowdfunding-Kampagne zum Bau einer 30 kWp Photovoltaikanlage gestartet. Fleischliebhaber, Genießer und Umweltfreunde können den Wagyuhof mit dem Erwerb von Sonnenstrom-Paketen um  149 Euro dabei unterstützen, den ökologischen Fußabdruck weiter zu verringern – im Gegenzug werden sie mit Wertgutscheinen, Burger- oder Grillwurstpaketen im Wert von 180 Euro belohnt.

Auch Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer (ÖVP), Obfrau vom Tourismusverband Moststraße, freut sich über das moderne Projekt vom Moststraße-Mitgliedsbetrieb in Haag: „Für viele Betriebe an der Moststraße sind regionale Produkte sehr wichtig, den viele Gastgeber an der Moststraße teilen bereits mit, dass diese auch von den Urlaubsgästen geschätzt werden. Da passt der Umstieg auf nachhaltige und umweltschonende Stromquellen natürlich perfekt dazu“.

Die Kampagne unter dem Motto „Wir bringen Energie auf den Hof“ läuft noch bis 7. Dezember 2018. Weitere Informationen zur Kampagne und die Möglichkeit zur Teilnahme finden sich unter www.collective-energy.at/wagyuhof

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bestnoten bei der Patientenbefragung

Bestnoten bei der Patientenbefragung

AMSTETTEN. Bei der 13. Patientenbefragung schnitten die Landeskliniken Amstetten und Mauer sehr gut ab. weiterlesen »

Die Ärztin Ester Steininger erhält den ersten Sozialpreis der Stadt Amstetten

Die Ärztin Ester Steininger erhält den ersten Sozialpreis der Stadt Amstetten

AMSTETTEN. Die Obfrau des Hospizfördervereins Amstetten, Ester Steininger, ist die erste Sozialpreisträgerin der Stadt Amstetten. Der Sozialpreis der Stadt Amstetten wurde im Rahmen einer Festveranstaltung ... weiterlesen »

Musical Sommer: Bühnenplätze bei der Rocky Horror Show

Musical Sommer: Bühnenplätze bei der Rocky Horror Show

AMSTETTEN. Bei der Rocky Horror Show im Rahmen das Musical Sommers Amstetten können wenige Besucher das Musical von der Bühne aus erleben. weiterlesen »

Jugendzentrum A-Toll feiert 20 Jahre-Jubiläum

Jugendzentrum A-Toll feiert 20 Jahre-Jubiläum

AMSTETTEN. Das Jugendzentrum A-Toll besteht seit 20 Jahren und ist ein beliebter Treffpunkt für die Jugendlichen der Stadt. weiterlesen »

NÖ Bauernbund verlinkt mit dem Hoffinder zu regionalen Erdbeerfeldern

NÖ Bauernbund verlinkt mit dem "Hoffinder" zu regionalen Erdbeerfeldern

NÖ. Mit einer Anbaufläche von 470 Hektar ist Niederösterreich im Bundesländer-Vergleich das Erdbeerland Nummer 1. weiterlesen »

Winklarner Ministranten waren mit 2100 Kollegen beim Minitag

Winklarner Ministranten waren mit 2100 Kollegen beim Minitag

WINKLARN.  Über 2.100 Ministrantinnen und Ministranten aus 130 Pfarren - darunter etliche aus dem Bezirk Amstetten - kamen am Pfingstdienstag ins Stift Zwettl, zum 18. Minitag der Katholischen ... weiterlesen »

Opern-Klassiker Nabucco live im Stiftshof Seitenstetten

Opern-Klassiker "Nabucco" live im Stiftshof Seitenstetten

SEITENSTETTEN. Die weltberühmte Verdi-Oper Nabucco können Opern-Fans im wunderbaren Ambiente des Stiftshofs Seitenstetten erleben, am Freitag, 2. August. Tips verlost 5x2 Freikarten. weiterlesen »

Besucheransturm und herrliches Wetter bei den Gipfelklängen 2019

Besucheransturm und herrliches Wetter bei den Gipfelklängen 2019

MOSTVIERTEL. St. Aegyd am Neuwalde und Lilienfeld waren am Pfingstwochenende Bühne der Gipfelklaenge 2019. Über 400 Natur- und Kulturbegeisterte erfreuten sich beim Mostviertler Wanderopening ... weiterlesen »


Wir trauern