Hugo erobert das Internet

„Hugo“ erobert das Internet

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 22.12.2016 15:16 Uhr

HAGENBERG. Auf Festivals rund um die Welt feierte der 9-minütige Animationsfilm „Le Constructeur de Malheur“ aus Hagenberg viele Erfolge (Tips berichtete). Nun ist das Video über den tollpatschigen Erfinder Hugo in ganzer Länge auch im Internet zu sehen.

Die vier Hagenberger Studenten Kristin Müller, Philipp Gratzer, Manuel Preuß und Peter Affenzeller freuen sich über den Zuspruch: „Bereits nach einer Woche war unser Film mehr als 1.000 Mal angesehen worden.“ Tendenz: steigend! Von vielen Animationsfreunden gab es bereits sehr positives Feedback zum Abschlussprojekt der vier Freunde, die inzwischen ihren Master im Fach „Digital Arts“ in der Tasche haben.

Selbst Hollywood staunt

Darüber hinaus konnte der Film bisher schon sieben internationale Preise einheimsen: Unter anderem überzeugte die Geschichte in Los Angeles, Zagreb, London und New York. Aber auch für die Filmmusik wurde er ausgezeichnet – dank dem Kompositionstalent Raphael Fimm. Das „Team Malheur“ ist stolz: „Die Qualität hat selbst in Hollywood auf unseren Film aufmerksam gemacht.“ Zu sehen ist dieser auf vimeo.com/134907289.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






technosert: Geschäftsführer mit Vorwürfen ehemaliger Mitarbeiter konfrontiert

technosert: Geschäftsführer mit Vorwürfen ehemaliger Mitarbeiter konfrontiert

WARTBERG. Stimmen die Vorwürfe, die der Firma technosert vorgeworfen werden? Wurden ungesetzliche Dinge von den Mitarbeitern verlangt oder ist das die heutzutage übliche Vorgehensweise und wird Profit ... weiterlesen »

Brand in Backstube vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Brand in Backstube vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

SCHÖNAU. IN den frühen Morgenstunden wurden die Feuerwehren Schönau, Oberndorf und Prandegg zu einem Brand im Bereich Gewerbe und Industrie gerufen. Ein Backofen in einer Bäckerei war in Brand geraten.  ... weiterlesen »

Das Glücksengerl in der neuen Heimatstadt getroffen

Das Glücksengerl in der neuen Heimatstadt getroffen

FREISTADT. Kein Zögern gab es für Ingeborg Berger auf die Frage der Tips-Glücksengerl nach ihrer Lieblingszeitung: Das sind die Tips! Die Tips-Glücksengerl belohnten diese Antwort mit Gutscheinen für ... weiterlesen »

Die Stadtlöschmeister legten Rechenschaft ab und haben ihre Führungskräfte gewählt

Die Stadtlöschmeister legten Rechenschaft ab und haben ihre Führungskräfte gewählt

FREISTADT. Bei der Vollversammlung der FF Freistadt wurde über die Aktivitäten im Jahr 2017 berichtet. Im Anschluss stellte sich das bisherige Kommando der Neuwahl. Mit einer Stimmenmehrheit wurden ... weiterlesen »

Hort Unterweitersdorf On Air im Freien Radio Freistadt

Hort Unterweitersdorf On Air im Freien Radio Freistadt

UNTERWEITERSDORF/FREISTADT. Radio live kennenlernen, ein Mischpult bedienen, sich selbst und die eigene Lieblingsmusik präsentieren … das alles konnten die Kinder vom Hort Unterweitersdorf in den Semesterferien ... weiterlesen »

MÜK macht Mode: erste Modenschau im Kreativhaus

MÜK macht Mode: erste Modenschau im Kreativhaus

FREISTADT. Unter dem Titel Frühlingserwachen zeigen die Designerinnen aus dem Mühlviertel Kreativ Haus am Samstag, 3. März ihre aktuellen Frühjahrsmodelle. weiterlesen »

Du bist, was du sprichst

Du bist, was du sprichst

BAD ZELL. Praktische Mentaltipps zur Gedanken- und Sprachhygiene gibt die Mentaltrainerin Sabine Reichsthaler am Mittwoch, 7. März, auf Einladung der Bücherei Bad Zell. weiterlesen »

Causa technosert: Weitere Meldungen von ehemaligen Mitarbeitern, Geschäftsführung schweigt nach wie vor

Causa technosert: Weitere Meldungen von ehemaligen Mitarbeitern, Geschäftsführung schweigt nach wie vor

WARTBERG/OÖ. Weiterhin melden sich ehemalige Mitarbeiter der Firma technosert bei Tips zu Wort, um über ihre Erfahrungen als Angestellte in der Elektronik-Firma zu berichten. Nach wie vor gibt es aber ... weiterlesen »


Wir trauern