Charity Run in Hagenberg: Bewegungsfreudige laufen für den guten Zweck

Charity Run in Hagenberg: Bewegungsfreudige laufen für den guten Zweck

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 10.07.2018 09:52 Uhr

HAGENBERG. Der fünfte Charity Run fand kürzlich im Schlosspark Hagenberg statt. Zahlreiche Hobby-Sportler waren mit dabei und liefen für den guten Zweck. Der Erlös der Aktion kommt dem Diakoniewerk in Hagenberg zugute.

Der Charity-Run im Schlosspark wurde zugunsten der beiden örtlichen Einrichtungen des Diakoniewerks für Menschen mit Behinderung, der Werkstätte Hagenberg und der Postpartnerstelle Hagenberg, veranstaltet. Mehr als 600 Sportler sind 8.256 Runden gelaufen und sorgten für einen neuen Rekord. Am Ende des Tages konnte Veranstalter Roman Heinzle von Moveeffect rund 1.100 Euro an Alexandra Haunschmidt und Alexandra Brandstetter vom Diakoniewerk OÖ übergeben.

Fleißige Nachwuchsläufer

„Dieser Charity Run war wieder sehr erfolgreich. Besonders freut mich, dass so viele Schüler und Kindergartenkinder dabei waren. Gemeinsam haben die Nachwuchsläufer mit über 4.000 Runden mehr als die erwachsenen Teilnehmer geschafft“, ist Roman Heinzle erfreut. Auch Alexandra Brandstetter vom Diakoniewerk OÖ ist begeistert: „Wir danken allen, die an diesem Tag für den guten Zweck gelaufen sind, es war eine tolle Veranstaltung, die Roman Heinzle und sein Team organisiert haben.“

Organisiert wurde der Lauf von der Organisation Moveeffect, deren Ziel es ist, Menschen zum Sport und zur Bewegung zu motivieren und dabei gleichzeitig soziales Engagement zu fördern.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Strebergarten am Areal der Alten Schule

Strebergarten am Areal der Alten Schule

LEOPOLDSCHLAG. Durch den Abriss der baufälligen Alten Volksschule entstand die Möglichkeit, einen Platz im Ortzentrum neu zu gestalten. weiterlesen »

Futtermittel-LKW ausgebrannt

Futtermittel-LKW ausgebrannt

ScHÖNAU. Gerade noch rechtzeitig konnen sich ein Lkw-Lenker und seine Beifahrerin aus einem Schwerfahrzeug in Sicherheit bringen, das Feuer gefangen hatte. weiterlesen »

Lagerhaus Freistadt liefert erstmals John Deere 5090R aus

Lagerhaus Freistadt liefert erstmals John Deere 5090R aus

FREISTADT/SANDL. Das Lagerhaus Freistadt hat erstmals einen neuen John Deere 5090R ausgeliefert, über den sich die neuen Besitzer – Herwig und Elisabeth Kerschbaummayr aus der Gemeinde Sandl ... weiterlesen »

Green Belt Camp: Feuchtwiesen pflegen und Spaß haben

Green Belt Camp: Feuchtwiesen pflegen und Spaß haben

LEOPOLDSCHLAG. Feuchtwiesenpflege ist wieder beim Green Belt Camp angesagt, das von 29. Juli bis 4. August stattfindet. Noch sind einige Plätze für Jugendliche frei. weiterlesen »

Mehr Platz für Innovation: Spatenstich für Business Campus ONE im Softwarepark Hagenberg

Mehr Platz für Innovation: Spatenstich für Business Campus ONE im Softwarepark Hagenberg

HAGENBERG. Die Erfolgsstory des Softwareparks Hagenberg geht in die nächste Runde. Mit einem Spatenstich wurde der Baubeginn des Business Campus ONE, direkt an der Einfahrt des Softwareparks, ... weiterlesen »

Vorbereitungen für Fest der Volkskultur laufen

Vorbereitungen für Fest der Volkskultur laufen

WINDHAAG. Die Vorbereitungen für das kulturelle Großereignis in Windhaag - das Fest der Volkskultur vom 14. bis 16. September - laufen auf Hochtouren. weiterlesen »

Fest der Begegnung

Fest der Begegnung

KALTENBERG/PIERBACH. Bereits zum vierten mal fand das Fest der Begegnung unter der Leitung von Gerti Fragner-Lieb statt. Das Fest ist für beeinträchtigte Menschen, die es im Leben nicht ... weiterlesen »

Segelcrew Mühlviertel präsentierte sich am Genussmarkt

Segelcrew Mühlviertel präsentierte sich am Genussmarkt

FREISTADT. Der Freistädter Segelverein Segelcrew Mühlviertel hatte beim Genusmarkt am Hauptplatz seinen großen Auftritt. 20 Mitglieder des Vereins unter Obmann Franz Hofstadler und Obmann-Stellvertreter ... weiterlesen »


Wir trauern