Brettspiele der Zukunft: ein Linzer Start-up und die FH Hagenberg forschen im Bereich Mixed Reality

Brettspiele der Zukunft: ein Linzer Start-up und die FH Hagenberg forschen im Bereich Mixed Reality

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 28.11.2017 19:05 Uhr

HAGENBERG. Der Einsatz von Zukunftstechnologien wie Augmented Reality, Bilderkennung und RFID lassen Grenze zwischen analoger und digitaler Welt zusehends verschwimmen. Virtuelle Welten, Augmented Reality und künstliche Intelligenz spielen eine immer größere Rolle und haben das Potential unsere Gesellschaft grundlegend zu verändern. Mit der nun geschlossenen Kooperation zwischen rudy games und der FH Hagenberg kann der optimale Einsatz dieser Technologien und deren zukünftige Entwicklung im Gaming Bereich erforscht werden. 

Möglich wird das auf zwei Jahre angesetzte Projekt durch eine Basisprogramm-Förderung in der Höhe von 360.000 Euro der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG). 

„Durch die noch äußert seltene Kombination aus Brettspiel und Augmented Reality, haben wir mit diesem Projekt wesentlichen Anteil an der weiteren Entwicklung im stark wachsenden Anwendungsbereich Freizeit und Spiele“, sagt Emmanuel Helm, Projektleiter in Hagenberg. „Neben den zahlreichen technischen Herausforderungen, bietet diese Kombination auch Raum für völlig neue Spielkonzepte. Mit ein Grund, dass neben unseren Experten in den Bereichen Computergrafik und Softwarearchitektur auch Forscher des Playful Interactive Environments Lab der FH mitarbeiten.“

„Mit den ForscherInnen der Fachhochschule in Hagenberg haben wir den perfekten Partner gefunden, insbesondere die Qualität der Ausbildung und das unternehmerische Denken schätzen wir besonders“, sagt Manfred Lamplmair, CEO von rudy games.

„rudy games“ entwickeln Brettspiele der Zukunft

Bereits 2013 haben sich die drei Jugendfreunde Gertrude Kurzmann, Reinhard Kern und Manfred Lamplmair auf die Entwicklung sogenannter Hybrid Spiele spezialisiert. „Dabei wird der Spaß klassischer Brettspiele mit den Möglichkeiten einer interaktiven App kombiniert“, sagt Lamplmair.

80.000 begeisterte Spieler

Dass die Spiele von rudy games den Nerv der Zeit treffen unterstreichen die rund 80.000 begeisterten Spieler, sowie die zahlreichen Auszeichnungen wie etwa der Jungunternehmerpreis, der Wirtschaftspreis Pegasus, der Innovationspreis Edison sowie der Innovation Award.

Das Spiel, das lernt

Nach dem Strategiespiel-Hit LEADERS brachte rudy games im Oktober ihr zweites Spiel INTERACTION, ein Partyspiel für Familie und Freunde, auf den Markt. Bei INTERACTION lernt die App den Spieler kennen und passt die Spielinhalte automatisch an Spielort, Alter und persönliche Interessen der einzelnen Spieler an.

Neben dem eigenen Online Shop gibt es die Spiele von rudy games auch bei Handelspartnern wie Amazon, Conrad, Interspar, LIBRO, Maximark und Toys'R'Us sowie in rund 60 Spiele-Fachgeschäfte in Deutschland und Österreich.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Anhaltende Wasserknappheit lässt immer mehr Hausbrunnen versiegen

Anhaltende Wasserknappheit lässt immer mehr Hausbrunnen versiegen

BEZIRK FREISTADT. Wenn der Wetterbericht dieser Tage zum wiederholten Mal herbstliches Schönwetter ankündigt, werden die Sorgenfalten vieler Hausbrunnen-Besitzer immer tiefer. Der seit Monaten ... weiterlesen »

Rege Diskussion zu Wohnen in Gemeinschaft

Rege Diskussion zu Wohnen in Gemeinschaft

FREISTADT. Im Salzhof haben auf Einladung der Leader-Region Mühlviertler Kernland mehr als 40 Menschen, die ihre Wohnsituation im Alter zeitgerecht planen wollen, mit Experten und Menschen mit Erfahrung ... weiterlesen »

B38 Baulos Zimmerhofer: Baustelle gestartet

B38 Baulos "Zimmerhofer": Baustelle gestartet

GRÜNBACH. Da die B38 im Bereich des Kreisverkehrs Anschlussstelle S10 bis zur Einmündung des Güterwegs Pischinger (Richtung Sandl) nicht mehr den aktuellen Anforderungen entspricht, wurde ... weiterlesen »

125 Jahre Feuerwehrabschnitt Unterweißenbach

125 Jahre Feuerwehrabschnitt Unterweißenbach

UNTERWEISSENBACH. Beeindruckend präsentiert haben sich die 21 Feuerwehren des Abschnittes Unterweißenbach bei ihrer Feier 125 Jahre Feuerwehrabschnitt Unterweißenbach weiterlesen »

Anne-Sophie Kastl (11) aus Pregarten kürt sich zur Bundesmeisterin in Sportaerobic

Anne-Sophie Kastl (11) aus Pregarten kürt sich zur Bundesmeisterin in Sportaerobic

PREGARTEN. Mit ihren elf Jahren hat Anne-Sophie Kastl aus Pregarten schon Großes erreicht: Das Mädchen wurde bei den 15. Union Bundesmeisterschaften Bundesmeisterin in Sportaerobic (Kinder Basisstufe). ... weiterlesen »

Unfalllenkerin von Katze abgelenkt

Unfalllenkerin von Katze abgelenkt

ST. OSWALD. Von einer Katze abgelenkt wurde eine junge Lenkerin heute Nachmittag gegen 14.10 Uhr auf der L1477 Höhe Florenthein, wobei das Fahrzeug auf dem Dach zu liegen kam. weiterlesen »

Schutz gegen ungebetene Gäste: Experten gaben wertvolle Ratschläge

Schutz gegen ungebetene Gäste: Experten gaben wertvolle Ratschläge

HAGENBERG. Die Tage werden wieder kürzer, die Dämmerung kommt früh. Und die Dunkelheit lockt ungebetene Gäste an, die nichts Gutes im Sinn haben. Unter dem Titel Aktion Sicheres Heim ... weiterlesen »

Pizzera & Jaus: Chartstürmer dreimal ausverkauft in Freistadt

Pizzera & Jaus: Chartstürmer dreimal ausverkauft in Freistadt

FREISTADT. Die Auftritte von Pizzera & Jaus waren mit drei ausverkauften Shows und insgesamt rund 5200 Besuchern am 18., 19. und 20. Oktober in der Messehalle Freistadt sicherlich der kabarettistische ... weiterlesen »


Wir trauern