Top-Köche experimentierten am Hallstättersee mit Alpen-Sushi und „Wildfang to go“

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 11.08.2017 11:48 Uhr

HALLSTATT/OBERTRAUN. Für fünf Tage verwandelten die Österreichischen Bundesforste den Hallstätter See in ein „Mekka“ der alpinen Fusionsküche: frischeste Zutaten wurden von Spitzenköchen direkt unter freiem Himmel verarbeitet.

Der Schwerpunkt der „Feldküche“ lag auf dem Wildfang aus den Salzkammergut Seen, so standen unter anderem Köstlichkeiten mit Reinanke, Saibling und Forelle auf dem Speiseplan. Egal ob fein gegart, roh mariniert, über offenem Feuer gebraten oder in Salzkruste geschmort – verwendet wurde, was der Tagesfang hergab. Die Grschmackserlebnisse reichten vom Saiblingsgoyza (japanische Teigtaschen) bis zum Reis-Taco mit Reinanke, Ribisel und Gurke.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






PKW über Leitschiene katapultiert: Alkolenkerin war eingeschlafen

PKW über Leitschiene katapultiert: Alkolenkerin war eingeschlafen

BEZIRK GMUNDEN. Großes Glück hatte eine 27-jährige PKW-Lenkerin aus Ebensee am 22. Oktober um 8.55 Uhr: Aufgrund von Sekundenschlaf kam sie über den rechten Fahrbahnrand, stieß gegen die Leitschiene, ... weiterlesen »

Besinnliche Zeitreise in Laakirchen

Besinnliche "Zeitreise" in Laakirchen

LAAKIRCHEN. Am Vorabend von Allerheiligen lädt der Treffpunkt der Pfarre Laakirchen zu einer Nacht der 1000 Lichter unter dem Thema Meine Zeitreise.  weiterlesen »

Zwei PKW kollidieren auf der Salzkammergut-Bundesstraße

Zwei PKW kollidieren auf der Salzkammergut-Bundesstraße

EBENSEE. Die FF Ebensee und die FF Langwies mussten in den heutigen Mittagsstunden zu einem Verkehrsunfall ausrücken.  weiterlesen »

Gmundner Swans wollen im Heimspiel am Sonntag gegen Oberwart Kontakt zur Spitze halten

Gmundner Swans wollen im Heimspiel am Sonntag gegen Oberwart Kontakt zur Spitze halten

GMUNDEN. Nachdem die Basket Swans in der dritten Runde der Basketball Bundesliga spielfrei waren, kommt es am Sonntag zum zweiten Heimspiel der Saison. weiterlesen »

Grundbruch verursacht vierwöchige Verzögerung bei Gmundner Traunbrückenbau

"Grundbruch" verursacht vierwöchige Verzögerung bei Gmundner Traunbrückenbau

GMUNDEN. Ein hydraulischer Grundbruch bringt den Zeitplan für den Neubau der Traunbrücke durcheinander. Das Projektteam rechnet mit einer Verzögerung von vier Wochen und entsprechenden Mehrkosten. weiterlesen »

Ideal Kältetechnik sichert Gmundner Standort und expandiert weiter

Ideal Kältetechnik sichert Gmundner Standort und expandiert weiter

GMUNDEN. Nachdem das geplante Betriebsbaugebiet Moosham/Gschwandt vorerst ad acta gelegt wurde, entschloss sich die Firma Ideal Kältetechnik für einen Ausbau des jetzigen Standorts in der Schörihub. ... weiterlesen »

15-Jähriger nach geplantem Amoklauf in Ohlsdorf am Montag vor Gericht

15-Jähriger nach geplantem Amoklauf in Ohlsdorf am Montag vor Gericht

OHLSDORF/WELS. Am Montag muss sich in Wels ein 15-Jähriger vor Gericht verantworten, der im Juli einen Amoklauf an einer Schule in Ohsldorf geplant haben soll. Er ist nicht nur wegen gefährlicher Drohung ... weiterlesen »

Seit 10 Jahren „Schwung“ für die Traunsteinregion

Seit 10 Jahren „Schwung“ für die Traunsteinregion

BEZIRK GMUNDEN. Um die Entwicklung im Norden des Bezirks zu fördern, wurde vor zehn Jahren die LEADER-Region Traunsteinregion gegründet. Der Geburtstag gibt Anlass für eine Bilanz: über 80 Projekte, ... weiterlesen »


Wir trauern