Hallstätter übernimmt FSG-Vorsitz

Hallstätter übernimmt FSG-Vorsitz

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 14.06.2018 11:22 Uhr

HALLSTATT/Wien. Hallstätter Ex-Bürgermeister Rainer Wimmer wurde zu neuem FSG-Bundesvorsitzenden gewählt.

Rainer Wimmer wurde kürzlich von den Delegierten der Bundeskonferenz der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) mit 96,8 Prozent zum neuen Vorsitzenden gewählt. „Noch nie wurde unser Sozialstaat so angegriffen wie unter dieser Regierung. Daher müssen wir zusammenhalten und gemeinsam Widerstand leisten. Wir lassen uns den 12-Stunden-Tag nicht aufzwingen und wir lassen uns die Sozialversicherung nicht abschaffen“, betonte der neue FSG-Bundesvorsitzende und gab die Richtung für die nächsten Monate vor. 

Für Anliegen der Menschen kämpfen

Zwei Drittel des schwarz-blauen Regierungsprogramms richte sich gegen arbeitende Menschen und ganze Passagen seien vom Programm der Industriellenvereinigung übernommen worden, so Wimmer. Bereits in den ersten Monaten nach ihrem Amtsantritt habe die Regierung etwa durch das Einsparungsultimatum an die Unfallversicherung, die überfallsartige Anhebung des Antrittsalters zur Altersteilzeit oder die Einstellung der Aktion 20.000 ihr wahres Gesicht gezeigt. „Wir werden nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Die FSG wird für Anliegen der Menschen kämpfen und den Sozialstaat mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen“, sagte Wimmer.

Vom Bürgermeister in den Nationalrat

Rainer Wimmer wurde am 10. August 1955 geboren und stammt aus dem oberösterreichischen Hallstatt. Der gelernte Elektriker begann seine berufliche Laufbahn als Bergmann bei den Österreichischen Salinen und wurde dort später Betriebsratsvorsitzender. Wimmer war Bürgermeister in Hallstatt und wurde mehrmals für die SPÖ in den Nationalrat gewählt. Seit ihrer Gründung 2009 ist er Bundesvorsitzender der Gewerkschaft PRO-GE und wurde beim Gewerkschaftstag vergangene Woche für eine dritte Funktionsperiode wiedergewählt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Obmannwechsel bei der Stadtkapelle Laakirchen

Obmannwechsel bei der Stadtkapelle Laakirchen

LAAKIRCHEN. Nach 18 Jahren an der Spitze der Stadtkapelle Laakirchen legte Peter Sperl das Amt des Obmanns zurück. Bei der Generalversammlung im Gasthaus Bader wurde Andreas Stockhammer zu seinem ... weiterlesen »

Union Gschnas in Laakirchen

Union Gschnas in Laakirchen

LAAKIRCHEN. Die Sportunion Laakirchen lädt am 26. Jänner wieder zu ihrem Union Gschnas. Heuer steht die große Faschingsveranstaltung unter dem Motto: Helden meiner Kindheit. weiterlesen »

Neujahrsempfang in Scharnstein

Neujahrsempfang in Scharnstein

SCHARNSTEIN. Dank für die engagierte Mitarbeit vieler Bürger und ein Ausblick auf kommende Projekte: Das stand im Zentrum des Scharnsteiner Neujahrsempfangs. Für viele Schmunzler ... weiterlesen »

Salzkammergut Festwochen locken mit Frozen Flowers

Salzkammergut Festwochen locken mit "Frozen Flowers"

GMUNDEN. Mit der Programmreihe Frozen Flowers starten die Salzkammergut Festwochen ins Jahr 2019. Gleich drei der sieben Veranstaltungen stehen diesmal unter dem Motto Frauen. weiterlesen »

Frauenpower: Die Zukunft des Waldes ist weiblich

Frauenpower: Die Zukunft des Waldes ist weiblich

TRAUNKIRCHEN. Waldcampus Österreich in Traunkirchen ist das Kompetenzzentrum für die Forstwirtschaft. Bundesministerin Elisabeth Köstinger weckte bei einem Besuch am Traunsee das Bewusstsein ... weiterlesen »

Betrunkener Jugendlicher trat Tür ein und bedrohte Polizisten

Betrunkener Jugendlicher trat Tür ein und bedrohte Polizisten

VORCHDORF/BAD WIMSBACH. Ein 17-jähriger Jugendlicher aus Bad Wimsbach verletzte in einem Vorchdorfer Lokal einen Mitarbeiter und trat die Verglasung einer Tür ein. Als er auch ... weiterlesen »

Katholische Gmundner Pfarren planen Fusion

Katholische Gmundner Pfarren planen Fusion

GMUNDEN. Nachdem Franz Trinkfass im Herbst des Vorjahres von der Pfarre Gmunden-Ort nach Altmünster wechselte, ist Gmunden-Ort ohne Priester. Eine Zusammenlegung mit der Gmundner Stadtpfarre ist im ... weiterlesen »

Salinen Austria AG unterstützt ÖSV mit Salz für die Rennpisten

Salinen Austria AG unterstützt ÖSV mit Salz für die Rennpisten

EBENSEE. Das Salz aus dem Salzkammergut sorgt dafür, dass das Austria Ski Team auch bei wärmeren Temperaturen auf perfekt präparierten Pisten trainieren kann. weiterlesen »


Wir trauern