Ein ungeschönter Blick in Österreichs Bauernhöfe: „Bauer unser“ im Adlerkino

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 11.11.2016 07:00 Uhr

HASLACH. Heute ist Filmstart für den globalisierungskritischen Dokumentarfilm „Bauer unser“, der einen Blick auf das bäuerliche Leben in Österreich wirft. Am Mittwoch wird der Film auch im Adlerkino gezeigt, anschließend darf darüber diskutiert werden.

Einen Tag bevor die österreichischen Filmtage im Adlerkino in Haslach starten (von 17. bis 19. November), ist auf Initiative der IG Milch die Dokumentation „Bauer unser“ zu sehen. Der Film von Produzent Helmut Grasser („We feed the world“) zeigt ungeschönt und unaufgeregt, wie es auf Österreichs Bauernhöfen zugeht; wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Ob Biobauer oder konventioneller Agraringenieur - sie alle sind sich einig: So wie es jetzt läuft - schneller, billiger, mehr - so wird es nicht weitergehen.

Regisseur Robert Schabus lässt in seinem Film Bauern und Agarexperten zu Wort kommen. Unter anderem ist IG Milch-Obmann Ewald Grünzweil aus Vorderweißenbach zu sehen.

Termin:

Mittwoch, 16. November, 20 Uhr

Adlerkino Haslach

www.adlerkino.at

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Barber Angel aus Aigen-Schlägl verpasst Obdachlosen einen Gratis-Haarschnitt

Barber Angel aus Aigen-Schlägl verpasst Obdachlosen einen Gratis-Haarschnitt

AIGEN-SCHLÄGL. Für obdachlose und hilfsbedürftige Menschen zückt Sebastian Hackl Schere und Kamm und schneidet ihnen als Mitglied der Barber Angels kostenlos Haare und Bärte. Gestartet wird am Sonntag ... weiterlesen »

Per Crowdfunding zu den Olympischen Spielen: Schirennläuferin sammelt online Geld

Per Crowdfunding zu den Olympischen Spielen: Schirennläuferin sammelt online Geld

ST. JOHANN. Wenn am 9. Februar die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (Südchorea) eröffnet werden, dann läuft auch ein Mühlviertler Mädl mit ein. Sabrina Wanjiku Simader (19), aufgewachsen in ... weiterlesen »

Narrenkastl macht Oberkappel wieder zur Faschingshochburg

Narrenkastl macht Oberkappel wieder zur Faschingshochburg

OBERKAPPEL. Seit 23 Jahren ist das Oberkappler Narrenkastl nicht mehr aus dem Faschingsgeschehen im Oberen Mühlviertel wegzudenken. Der Faschingsgruß Ranna-Ranna – Bå-Bå ist das Markenzeichen der ... weiterlesen »

Arnreiter Faustballerinnen gehen mit neuer Aufstellung in die nächste Runde

Arnreiter Faustballerinnen gehen mit neuer Aufstellung in die nächste Runde

ARNREIT. Wenn am Sonntag die Faustballerinnen aus Arnreit in die zweite Meisterschaftshälfte der Hallen-Bundesliga starten, tun sie das ohne die langjährige Stütze und Kapitänin Karin Azesberger. ... weiterlesen »

Alkolenker stürzte fünf Meter über Böschung - zwei Verletzte

Alkolenker stürzte fünf Meter über Böschung - zwei Verletzte

HOFKIRCHEN. Eine nächtliche Fahrt über eine Wiese endete für den Autofahrer und einen Beifahrer im Krankenhaus. weiterlesen »

Österreichweit einmaliger Schulversuch bringt wöchtentlichen Praxistag in Rohrbacher Fachschule

Österreichweit einmaliger Schulversuch bringt wöchtentlichen Praxistag in Rohrbacher Fachschule

ROHRBACH-BERG. Ein Schulversuch wird derzeit an der BBS Rohrbach getestet: Die dreijährige Fachschule für Dienstleistungsmanagement (FSD) bietet den Schülern seither die Wahlmöglichkeit zwischen den ... weiterlesen »

Kernölamazonen geben ihr Bestes im Centro

Kernölamazonen geben ihr Bestes im Centro

ROHRBACH-BERG. Mit den Besten aus all ihren aktuellen Programmen kommen die Kernölamazonen auf Einladung des Lionsclub Rohrbach-Böhmerwald am 12. April ins Centro. weiterlesen »

Glasfaser-Internet in Oberkappel: Infoabend kommt im März

Glasfaser-Internet in Oberkappel: Infoabend kommt im März

OBERKAPPEL. Wenn man einen Liter Milch kauft, dann erhält man einen Liter Milch. Wie ist das aber, wenn man für die Internetanwendungen zu Hause einen bestimmten Tarif für die Downloadgeschwindigkeit ... weiterlesen »


Wir trauern