Dank musterhaftem Verfahren kann Flüchtlingsfamilie in Haslach bleiben

Dank musterhaftem Verfahren kann Flüchtlingsfamilie in Haslach bleiben

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 06.11.2018 11:34 Uhr

HASLACH. Wie wichtig schon das erste Gespräch für Asylwerber ist, zeigt das Beispiel einer Haslacher Familie: Rasoul und seine Frau Sara kamen vor drei Jahren aus dem Iran nach Österreich – heute haben sie dank juristischem Beistand gleich in der ersten Instanz die Aufenthaltsgenehmigung in der Tasche.

Schon beim ersten Interview, das eigentlich eine Vernehmung sei, werden die Weichen gestellt, ist Rechtsanwalt Manuel Krenn überzeugt. „Viele Schutzsuchende und ihre Betreuer unterschätzen die Bedeutung dieses ersten Verfahrens. Den Sachverhalt, der hier nicht aufgezeigt wird, kann in zweiter Instanz oft nicht mehr geltend gemacht werden. Und Widersprüche, Missverständnisse oder fehlerhafte Angaben kann man beim zweiten Verfahren nur sehr schwer reparieren“, weiß der Jurist.

Schutzgründe glaubhaft machen

Bei dem geflüchteten Paar ist es gut gelungen, die Schutzgründe – die natürlich vorliegen müssen – aufzuzeigen und glaubhaft zu machen. „Es war aus juristischer Sicht ein Musterverfahren“, freuen sich Krenn und Rechtsanwaltsanwärter Alexander Märzinger, der die Familie betreut hat. „Mit unseren Argumenten und Zeugenaussagen konnten wir gleich in erster Instanz den BFA-Beamten (Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl) überzeugen“, ergänzt Märzinger.

Als Christ verfolgt

Rasoul wurde aus religiösen Gründen im Iran verfolgt. Er war als Moslem im Geheimen Mitglied einer christlichen Gemeinschaft geworden. „In seiner Heimat gäbe es für ihn und Sara keine Zukunft“, berichtet Gerald Laher, in dessen Haus die beiden mit ihrer kleinen Tochter wohnen. Gemeinsam mit Christian Lorenz haben sie sich mehr als ein Jahr auf ihre Taufe und Firmung vorbereitet und sich intensiv mit dem christlichen Glauben auseinandergesetzt. „Wir haben uns alle über das Bleiberecht gefreut“, sagt Laher.

Mit einem kleinen Fest wurde dieses im Pfarrzentrum gefeiert. Dabei betonten die Iraner, dass „sie fix in Haslach bleiben werden.“ Rasoul, ein studierter Landwirtschafts-Ingenieur mit Zusatzausbildung für Pilzzucht, Bienenzucht und Gewächshausmanagement, der sehr gut Deutsch spricht, hofft jetzt auch bald einen Job zu finden. Damit er gut für seine kleine Familie sorgen kann.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Künftige Handwerkselite rückte ins Rampenlicht

Künftige Handwerkselite rückte ins Rampenlicht

BEZIRK ROHRBACH/OÖ. Ihre Meisterbriefe haben 14 Kandidaten aus dem Bezirk Rohrbach bei der OÖ Gewerbe- und Handwerksgala überreicht bekommen. weiterlesen »

Kunstprojekt lässt BBS-Schüler und Arcus-Künstler langsam zusammenwachsen

Kunstprojekt lässt BBS-Schüler und Arcus-Künstler langsam zusammenwachsen

AIGEN-SCHLÄGL. Seinem Höhepunkt nähert sich das Maturaprojekt von vier BBS-Schülern: Sie haben gemeinsam mit Künstlern aus der Ariola-Werkstatt Kunstwerke gestaltet, die im neuen ... weiterlesen »

Wenn der Körper aus dem Takt gerät

Wenn der Körper aus dem Takt gerät

HASLACH. Wie Leben in gestörten biologischen Rhythmen krank machen kann – damit beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe Convivium am Samstag, 17. November, im Ballettsaal der LMS Haslach. ... weiterlesen »

MyShoes: Neue Filiale eröffnet

MyShoes: Neue Filiale eröffnet

ROHRBACH. Vergangene Woche hat mit MyShoes ein neuer Hotspot für Schuhliebhaber in Rohrbach geöffnet. weiterlesen »

Mit den Wiltener Sängerknaben startete der Losverkauf

Mit den Wiltener Sängerknaben startete der Losverkauf

ROHRBACH-BERG. Von allen Seiten erfährt die Pfarre Rohrbach Unterstützung für das Riesenprojekt der Kirchensanierung. Erst am Samstag gab es ein Benefizkonzert mit den Wiltener Sängerknaben ... weiterlesen »

Bäuerinnen lenkten den Blick auf heimische Lebensmittel

Bäuerinnen lenkten den Blick auf heimische Lebensmittel

BEZIRK ROHRBACH. Den Tag des Apfels am 9. November nahmen die Bäuerinnen zum Anlass, um auf die Vorzüge und Bedeutung der heimischen, saisonalen Lebensmittel aufmerksam zu machen. weiterlesen »

Freiheitliche Nacht der Patrioten feierte Premiere im Bezirk Rohrbach

Freiheitliche "Nacht der Patrioten" feierte Premiere im Bezirk Rohrbach

ST. JOHANN. Als vollen Erfolg verbucht die Freiheitliche Jugend die ersten Nacht der Patrioten im Bezirk Rohrbach, die vergangenen Freitag im Tanzcafé Paradies in St. Johann über die Bühne ... weiterlesen »

Rohrbacher Musikkapellen boten wieder Blasmusik auf höchstem Niveau

Rohrbacher Musikkapellen boten wieder Blasmusik auf höchstem Niveau

LEMBACH/BEZIRK ROHRBACH. Ein hörenswertes Erlebnis waren einmal mehr die Bläsertage, bei der am Wochenende 21 Musikkapellen die Alfons Dorfner Halle erklingen ließen. Ihre Leistungen wurden ... weiterlesen »


Wir trauern