Premiere in Österreich: Haslacher Fachschüler sind Vorreiter

Premiere in Österreich: Haslacher Fachschüler sind Vorreiter

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 31.12.2017 09:30 Uhr

HASLACH. Als erste Schule in Österreich hat die Technische Fachschule Haslach Spezialmodule angeboten. Die Schüler haben nicht nur die Lehrabschlussprüfung Elektro- und Gebäudetechnik (H1) erfolgreich abgeschlossen, sondern nun auch die Spezialmodule am WIFI Linz abgelegt.

 

„Angetreten sind 16 Schüler, wobei alle 16 das Spezialmodul Erneuerbare Energie (S4) und fünf Schüler zusätzlich das Spezialmodul Gebäudetechnik Service (S2) mehr als erfolgreich bestanden haben“, ist Fachlehrer Walter Pechmann stolz auf seine Schüler. Bei den insgesamt 21 Prüfungen gab es 16 ausgezeichnete Erfolge, zwei gute Erfolge und dreimal bestanden.

Absolventen sind gefragt

„Dieses Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und ist eine Bestätigung unserer sehr guten Ausbildung an der Technischen Fachschule Haslach. Wichtig für die Schüler ist, sich ständig weiterzubilden und sich somit am Arbeitsmarkt zu verbessern. Einige haben jetzt die Zusatzausbildung während der Bundesheerzeit gemacht und alle Abgänger haben schon mehrere Jobangebote. Dies ist ein ganz wichtiger Faktor, dass unsere Abgänger in der derzeitigen Berufswelt so gefragt sind“, freut sich Walter Pechmann.

Professionelle Vorbereitung

Die Vorbereitung zu den Prüfungen fand unter der Leitung von Roland Reiter statt, der ein Ingenieurbüro für Elektrotechnik betreibt. Fünf Schüler haben bei den Spezialmodulen eine besondere Leistung erbracht: Lukas Schütz, Mario Peherstorfer, Daniel Kazmierczak, Jakob Prechtl und Raphael Roßmann haben beide Module mit Auszeichnung bestanden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schlägler Jugendmessen starten ins Jubiläumsjahr

Schlägler Jugendmessen starten ins Jubiläumsjahr

AIGEN-SCHLÄGL. Im Jahr 1979 installierte Abt Martin Felhofer die monatlichen Jugendmessen im Stift Schlägl, die seither von engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Region gestaltet ... weiterlesen »

„Es muss unser aller Ziel sein, die Nahversorgung zu stärken

„Es muss unser aller Ziel sein, die Nahversorgung zu stärken"

SARLEINSBACH/OÖ. Tips und der OÖ Lebensmittelhandel widmen sich in den kommenden Wochen dem Thema Mein Kaufmann vor Ort. Dabei stehen die selbstständigen Lebensmittelhändler und die ... weiterlesen »

Trotz Kastrationspflicht: Wilde Katzenbestände gibt es nach wie vor

Trotz Kastrationspflicht: Wilde Katzenbestände gibt es nach wie vor

BEZIRK ROHRBACH. Seit freilaufende Katzen kastriert werden müssen, gibt es viele ordnungsgemäß gemeldete Katzenzuchten, in der Landwirtschaft ebenso wie im Privatbereich. Ganz verschwunden ... weiterlesen »

Erster BMW i3 ist für MühlFerdl-Flotte im Einsatz

Erster BMW i3 ist für MühlFerdl-Flotte im Einsatz

HASLACH. Der 18. MühlFerdl-Standort im Mühlviertel und der sechste im Bezirk Rohrbach ist am Freitag in Haslach in Betrieb genommen worden. Erstmals kommt hier ein BMW i3 zum Einsatz. weiterlesen »

Petringer können aufatmen: Ende der Straßensanierung ist in Sicht

Petringer können aufatmen: Ende der Straßensanierung ist in Sicht

ST. PETER. Bereits ein halbes Jahr dauern die Sanierungsarbeiten an der Haslacher Straße L1512. Die Geduld der Siedlungsbewohner wird da auf eine harte Probe gestellt. Gerade jetzt mit Schulbeginn ... weiterlesen »

Arnreiter Faustballdamen machen wichtigen Schritt Richtung Meister-PlayOff 

Arnreiter Faustballdamen machen wichtigen Schritt Richtung Meister-PlayOff 

ARNREIT. In der dritten Runde der Frauen Faustball-Bundesliga holten die Arnreiterinnen mit einem 3:2-Sieg gegen Wolkersdorf/Neusiedl wichtige Punkte für das Meister-Play Off. Gegen Gastgeber ... weiterlesen »

Fußball 1./2. Klasse: Zwei Teams im Norden noch sieglos

Fußball 1./2. Klasse: Zwei Teams im Norden noch sieglos

BEZIRK ROHRBACH. Keine Blöße gaben sich die Spitzenmannschaften aus dem Bezirk Rohrbach am sechsten Spieltag der 1. Klasse Nord. Der Tabellenführer und sein erster Verfolger feierten jeweils ... weiterlesen »

Turmkreuz wurde mit reichlich Segen von oben wieder in luftiger Höhe montiert

Turmkreuz wurde mit reichlich Segen von oben wieder in luftiger Höhe montiert

ROHRBACH-BERG. Fast genau ein Jahr nachdem die Arbeiten am Turm- und Kirchendach der Pfarrkirche Rohrbach begonnen haben, wurde das neu vergoldete Turmkreuz wieder an seinem alten Platz montiert - vor ... weiterlesen »


Wir trauern