DanceAbility Gruppe im Waldviertel
10

DanceAbility Gruppe im Waldviertel

HEIDENREICHSTEIN. Die Physiotherapeutin und DanceAbility-Trainerin Christa Sarcletti engagiert sich für den Aufbau einer DanceAbility-Gruppe im Waldviertel.

DanceAbility ist eine integrierende Tanzmethode, die Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringt, um gemeinsam Bewegung und Tanz zu erleben. Christa Sarcletti: „Ich biete dieses Projekt aus Idealismus an, weil ich als Physiotherapeutin in der Neurologischen Rehabilitation immer wieder erlebe, wie sehr Menschen aufgrund einer Beeinträchtigung - zum Beispiel nach einem Schlaganfall - an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden und es kaum spannende partizipatorische Projekte gibt, an welchen sie teilhaben können“.Der AnfangMitte Oktober 2014 fand im Landesklinikum Gmünd der erste Workshop unter der Leitung von Christa Sarcletti statt. In angenehmer Atmosphäre und bei bester Laune erlebten die Teilnehmer drei unvergessliche, bewegte und bewegende Stunden. Mitte Jänner 2015 gab es dann im Naturparkhaus Heidenreichstein einen Informationsabend für alle interessierten Menschen. Regelmäßige TreffenNun wurde in der Käsemacherwelt ein geeigneter, barrierefreier Raum gefunden, in dem sich die derzeitigen Mitglieder und alle anderen, die Interesse haben, treffen, um gemeinsam zu tanzen. „In der Käsemacherwelt in Heidenreichstein hat die vielfältige DanceAbility Community einen barrierefreien Raum gefunden und trifft sich ein Mal im Monat. Vielen Dank an die Käsemacherwelt für die herzliche Aufnahme dieses einzigartigen Bewegungsprojekts. Alle Interessierten sind herzlich willkommen“, erzählt die Trainerin.Die bereits fixierten Termine sind Freitag, 4. September, Freitag, 23. Oktober und Freitag, 13. November 2015, jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr. Der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro.MiteinanderDanceAbility ist eine einzigartige Möglichkeit zu tanzen, die für alle Menschen offen ist – für erfahrene und weniger erfahrene Tänzer, für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Menschen mit all ihrer Unterschiedlichkeit kommen zusammen, um zu tanzen, Spaß zu haben, sich künstlerisch zu entfalten und eine gemeinsame Bewegungssprache zu entwickeln. Entwickelt hat diese spezielle Bewegungs- und Tanzform der amerikanische Tänzer und Choreograph Alito Alessi. Christa Sarcletti: „Begeistert von seiner Arbeit habe ich bei ihm die DanceAbility Ausbildung gemacht“.Weitere Informationen zu DanceAbility allgemein, zu den Treffen speziell oder um sich dafür anzumelden, ist bei Christa Sarcletti unter 0664/5032644 möglich.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






NÖGKK: Kein Kundenservice am 12. Dezember!

NÖGKK: Kein Kundenservice am 12. Dezember!

NIEDERÖSTERREICH. Aufgrund einer als notwendig erachteten Betriebsversammlung in St. Pölten bleiben alle Bezirksstellen am 12. Dezember geschlossen. Es gibt daher auch keinerlei telefonische ... weiterlesen »

In Gmünd entsteht ein Haus der Zeitgeschichte

In Gmünd entsteht ein "Haus der Zeitgeschichte"

GMÜND. Die Umbauarbeiten für das Haus der Gmünder Zeitgeschichte in der ehemaligen Auskunftsstelle des Gmünder Flüchtlingslagers haben begonnen. Bis zum Frühjahr soll darin ... weiterlesen »

AMS: Weiterhin erfreuliche Daten für den Gmünder Bezirk - stärkster Rückgang der Arbeitslosigkeit in ganz NÖ

AMS: Weiterhin erfreuliche Daten für den Gmünder Bezirk - stärkster Rückgang der Arbeitslosigkeit in ganz NÖ

GMÜND. Die vom AMS veröffentlichten Daten zur Beschäftigungslage im Bezirk zeigen weiterhin eine sehr gute Entwicklung. Die Konjunktur ist daran direkt ablesbar. Mit einem Rückgang ... weiterlesen »

Punschstände an den Advent-Wochenenden in Reingers

Punschstände an den Advent-Wochenenden in Reingers

REINGERS. Der Punschstand in Reingers wird jeweils freitags und samstags von verschiedenen Vereinen oder der Gemeinde betrieben. Es gibt jeweils andere Spezialitäten zu erstehen. Begonnen wird am ... weiterlesen »

Sternsinger aus dem Bezirk Gmünd hoffen wieder auf Rekordergebnis

Sternsinger aus dem Bezirk Gmünd hoffen wieder auf Rekordergebnis

GMÜND. Bald ist es wieder soweit: In den Tagen zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag (6. Jänner 2019) sind auch heuer wieder Zigtausende als Sternsinger verkleidete Kinder in ganz ... weiterlesen »

Nicht gelöschte Kerze sorgte für Wohnhausbrand in Gmünd

Nicht gelöschte Kerze sorgte für Wohnhausbrand in Gmünd

GMÜND. Zu einem heftigen Wohnhausbrand mit starker Rauchentwicklung kam es in den frühen Morgenstunden des 28. November. Ursache war eine über Nacht unbeaufsichtigt brennende Kerze. ... weiterlesen »

Erprobung und das Erprobungsspiel der Feuerwehrjugend in Albrechts

Erprobung und das Erprobungsspiel der Feuerwehrjugend in Albrechts

ALBRECHTS / Gem. WALDENSTEIN. 23 Burschen und Mädels der Feuerwehrjugend, zwischen zehn und 15 Jahren, stellten sich am Samstag, dem 17. November der Prüfungen zur Erprobung und des Erprobungs-Spiels ... weiterlesen »

Gelegenheit machte Dieb - Sturzhelm gefladert

Gelegenheit machte Dieb - Sturzhelm gefladert

SCHREMS. Einem 15-jährigen Mopedfahrer aus der Stadtgemeinde Schrems wurde sein wertvoller Sturzhelm gestohlen. Dieser war ungesichert am Moped für eine Stunde lang deponiert und somit leichte ... weiterlesen »


Wir trauern