Gratis Tankfüllung gewinnen bei der Avanti Station in Herzogenburg

Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 11.09.2017 09:47 Uhr

HERZOGENBURG. Am 15. September werden Geldbörsen geschont: Ein voller Tank und das möglicherweise sogar kostenlos? Das erwartet Autofahrerinnen und Autofahrer an der Avanti Automatentankstelle in der Handelsstraße 5 in 3130 Herzogenburg. Avanti Kundinnen und Kunden haben an diesem Tag die Möglichkeit, zwischen 6 und 22 Uhr ihre Tankfüllung zurückzugewinnen.

Die für ihre günstigen Spritpreise bekannte Tankstellenkette gibt Autofahrerinnen und Autofahrern am 15. September die Chance, mit etwas Glück ihr Geld zurückzuerhalten. Es bleibt spannend, denn Avanti verrät nicht, zu welcher Stunde die Tankfüllung zurückgewonnen werden kann. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss lediglich zwischen 6 und 22 Uhr getankt werden.

Gewinnerstunde

Die Gewinnerstunde wird am 18. September auf der Homepage und Facebook-Page von Avanti bekanntgegeben. Für die Teilnahme müssen Avanti Kundinnen und Kunden einfach den gesamten Tankbeleg inklusive Datum, Uhrzeit und Adresse abfotografieren. Wurde im ausgewählten Zeitraum getankt, können die Glückspilze das Foto mit Kontonummer und Telefonnummer per E-Mail an avanti@avanti.at einsenden und erhalten das Geld für den Tank zurück. „Wir bieten immer günstige Preise und freuen uns, durch solche Aktionen unseren Kundinnen und Kunden eine noch größere Ersparnis beim Tanken ermöglichen zu können“, so Daniel Mader, Leiter des Avanti Tankstellengeschäfts in Österreich.

Avanti fokussiert auf Tankomaten

Nach der Eröffnung der ersten Tankomatstation im Jahr 2009 wurde im Frühjahr 2011 mit dem Ausbau der Avanti Automatentankstellen in Österreich begonnen. Dank des reduzierten Kostenaufwandes durch die Tankomaten kann die Diskontmarke heute Super und Diesel zu besonders günstigen Preisen anbieten. Mittlerweile verfügt Avanti über ein Tankomatennetz von rund 140 Stationen und zählt zu den günstigsten Tankstellenmarken in ganz Österreich. Im Bundesland Niederösterreich verfügt Avanti über 47 Tankomattankstellen. Die Bezahlung ist mit Bankomat-, Kreditkarte oder OMV Card mit ROUTEX-Funktion möglich.

 

Weitere Informationen zu Avanti unter www.avanti.at und www.facebook.com/avanti.at.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Betrug bei privatem Autokauf im Bezirk St. Pölten – Beschuldigte ausgeforscht

Betrug bei privatem Autokauf im Bezirk St. Pölten – Beschuldigte ausgeforscht

BEZIRK SANKT PÖLTEN-LAND. Zu einer Betrugshandlung im Zuge eines privaten Autoverkaufs ist es Mitte November in Weinburg gekommen. Verdächtigt wird eine Tätergruppe von fünf Männern im Alter zwischen ... weiterlesen »

Gewichtheben: Prinzersdorfer Jürgen Grubmüller holte sich den 8. Staatsmeistertitel

Gewichtheben: Prinzersdorfer Jürgen Grubmüller holte sich den 8. Staatsmeistertitel

PRINZERSDORF. Ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk machte sich Jürgen Grubmüller bei den diesjährigen österreichischen Staatsmeisterschaften im Gewichtheben in Feldkirchen bei Graz: in der Gewichtsklasse ... weiterlesen »

Eichgraben pflegt ökologisch

Eichgraben pflegt ökologisch

EICHGRABEN. Eichgraben ist eine Natur im Garten Gemeinde. Per Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Gemeinde, dass die Parks und öffentlichen Grünräume so wie schon bisher auch zukünftig entsprechend ... weiterlesen »

E-Carsharing in Hofstetten-Grünau geplant

E-Carsharing in Hofstetten-Grünau geplant

MOSTVIERTEL-MITTE. Bürger aus Mank, Prinzersdorf und Ober-Grafendorf haben heute schon die Möglichkeit, ein Elektroauto kostengünstig für den eigenen Bedarf zu nutzen. Kostengünstig daher, weil sie ... weiterlesen »

Schlüsselübergabe im „Rosenhof“: Neueste Wohnanlage in Altlengbach

Schlüsselübergabe im „Rosenhof“: Neueste Wohnanlage in Altlengbach

ALTLENGBACH. Für die neuen Mieter des Rosenhofes war es ein großer Tag, ebenso wie für die Gemeindevertreter. 26 Wohnungen wurden nach ihrer Fertigstellung ihrer Bestimmung übergeben und den Bewohnern ... weiterlesen »

„Opfekompott“ live in der „Himmelstreppe“

„Opfekompott“ live in der „Himmelstreppe“

BEZIRK. Ganz im Zeichen von Licht ins Dunkel stand am vergangenen Wochenende die Veranstaltung Opfekompott live in der Himmelstreppe. Von St. Pölten startete der Sonderzug der Mariazellerbahn auf eine ... weiterlesen »

Verein Bike 4 Life: Sporteln für einen guten Zweck

Verein Bike 4 Life: Sporteln für einen guten Zweck

OBRITZBERG-RUST. Bike 4 Life ist ein Verein, der es sich zum Ziel macht, arme, kranke und/oder hilfsbedürftige Kinder in Österreich zu unterstützen. Tips sprach mit Obmann Ernst Sochor. weiterlesen »

Altlengbach erhielt „Tut gut“-Zertifikat

Altlengbach erhielt „Tut gut“-Zertifikat

ALTLENGBACH. Vor wenigen Tagen wurde die Marktgemeinde Altlengbach für ihre Bemühungen als Gesunde Gemeinde mit der Tut gut-Zertifizierung des Landes NÖ ausgezeichnet. Bürgermeister Michael Göschelbauer ... weiterlesen »


Wir trauern