Mit einem alten Auto quer durch den Balkan: Neo-Rallye-Piloten stürzen sich ins Abenteuer Pothole Rodeo

Mit einem alten Auto quer durch den Balkan: Neo-Rallye-Piloten stürzen sich ins Abenteuer Pothole Rodeo

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 14.05.2019 16:59 Uhr

HIRSCHBACH/WALDBURG. Auf der Suche nach den letzten Schlaglöchern Europas: Eine abenteuerliche Rallye quer durch den Balkan planen Manuel Voit aus Hirschbach und Johannes Schimpl aus Waldburg mit ihrer Teilnahme am Pothole Rodeo. Ihr Ziel: Mit ihrer alten Kiste „Monika“ durchkommen! Und das Abenteuer mit Einsatz für eine gute Sache kombinieren.

Das Pothole Rodeo ist eine Low Budget Rallye, bei der Spaß und Abenteuer im Vordergrund stehen. Es geht nicht um Geschwindigkeit, sondern einzig und allein ums gemeinsame Durchkommen in einem restaurierten „Schrottauto“, das die Teams vom Start in Graz über Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Albanien, den Kosovo, Bosnien und Herzegowina bis nach Zadar (Kroatien) bringt,

4.000 Kilometer in zehn Tagen

4.000 Kilometer sind in zehn Tagen zu bewältigen und zwar großteils auf Straßen, die eher schlecht als recht in Schuss sind. Die beiden Freunde Manuel Voit und Johannes Schimpl sind heuer als „AlpacaUnicornGang“ vom 13. bis 22. Juli mit von der Partie.

Altes Auto, großes Abenteuer

„Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Fahrzeug, welches mindestens 20 Jahre alt ist und nicht mehr als 500 Euro in der Anschaffung kostet. Unseren dunkelblauen Audi A4 – wir haben ihm den Namen “Monika„ gegeben – haben wir um 45 Euro gekauft und mit vereinten Kräften wieder auf Vordermann gebracht und fahrtauglich gemacht“, freuen sich die beiden Neo-Rallye-Piloten schon jetzt auf den Startschuss für das Rennen, an dem je 250 Starter in drei Gruppen dabei sein werden.

Checkpoints und Challenges

Neun Checkpoints sind die Fixpunkte der Rallye – die Strecken dazwischen sind frei wählbar. Jeden Tag bekommen die Teams eine Aufgabe, bei der sie Punkte sammeln können. „Man kann sich auf keine Challenge wirklich vorbereiten, lass dich einfach überraschen und den Balkan auf dich zukommen!“, heißt es dazu auf der offiziellen Homepage zum Pothole Rodeo

Hilfe für Kinder in Albanien

„Uns geht es aber nicht nur um den Spaß, wir wollen auch Spenden für die Hilfsorganisation ORA sammeln und außerdem Spielsachen, Babygewand, Windeln und Süßigkeiten für die von ORA betreuten Kindertagesstätten in Albanien mitbringen“, werden die beiden Familienväter den Kofferraum ihrer „Monika“ bis aufs Äußerste vollpacken.

Sponsoren willkommen

„Wir hoffen, dass wir den Kindern in Albanien etwas Gutes tun können und sind schon gespannt auf die vielen neuen Eindrücke, die uns mit Sicherheit erwarten werden“, sagen Manuel Voit und Johannes Schimpl, die übrigens noch auf der Suche nach weiteren Sponsoren sind.

Kontaktmöglichkeit und mehr Infos zum Team „AlpacaUnicornGang“ hier -> AlpacaUnicornGang

oder bei Manuel Voit, Tel.  0699/12337201

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






theaterzeit freistadt: Neues Stück zum 800-jährigen Jubiläum der Kulturstadt Freistadt

theaterzeit freistadt: Neues Stück zum 800-jährigen Jubiläum der Kulturstadt Freistadt

FREISTADT. Diesen Sommer wird die theaterzeit freistadt aufgrund des zweijährigen Rhythmus kein Theaterstück in der Messehalle präsentieren. Zum 800-jährigen Jubiläumsjahr der ... weiterlesen »

Kindergarten Ginzkeystraße setzt auf Integrationsarbeit mit den Eltern

Kindergarten Ginzkeystraße setzt auf Integrationsarbeit mit den Eltern

FREISTADT. 15 Elternteile waren der Einladung zum dritten Elternkaffee im Kindergarten Ginzkeystraße gefolgt, zu dem Leiterin Elke Leitner im Rahmen des Integrationsprozesses Freistadt sind wir alle ... weiterlesen »

Colours of Percussion: Musik aus aller Welt

Colours of Percussion: Musik aus aller Welt

FREISTADT. Konzerte, Workshops und erstmals ein Wettbewerb für den Nachwuchs werden beim internationalen Festival Colours of Percussion vom 29. Mai bis 1. Juni im Salzhof geboten. weiterlesen »

Tödlicher Motorradunfall auf der B310: 62-Jähriger starb noch an der Unfallstelle

Tödlicher Motorradunfall auf der B310: 62-Jähriger starb noch an der Unfallstelle

BEZIRK FREISTADT. Beim Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad am 25. Mai gegen 13 Uhr auf der B310 wurde der 62-jährige Zweiradlenker so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle ... weiterlesen »

Musical und Lesemarathon

Musical und Lesemarathon

PREGARTEN. Ein Musical und ein Lesemarathon sorgen in der Neuen Mittelschule Pregarten für Abwechslung. weiterlesen »

Tag des offenen Bienenstocks

Tag des offenen Bienenstocks

LASBERG. Der aktive Imkerverein Lasberg, unter der Leitung von Obmann Franz Reisinger, möchte die schöne Arbeit der Imkerei Interessierten näher bringen. Daher lädt der Imkerverein ... weiterlesen »

Wartbergerin gestaltet Ausstellung in Altausseer Salzwelt

Wartbergerin gestaltet Ausstellung in Altausseer Salzwelt

WARTBERG AN DER KREMS/ALTAUSSEE. Die gebürtige Wartbergerin Michaela Fuchs hat 700 Meter unter Tage eine Ausstellung in den Altausseer Salzwelten erstellt, die unter anderem auch die Kunstgüterbergung ... weiterlesen »

HAK-Schüler präsentierten ihre Diplomarbeiten

HAK-Schüler präsentierten ihre Diplomarbeiten

FREISTADT. Die Maturanten der HAK präsentierten ihre Diplomarbeiten ihren Auftraggebern, Eltern, Freunden und Interessierten.  weiterlesen »


Wir trauern