Buchpräsentation: Volles Haus für Reinhard Preißl

Buchpräsentation: Volles Haus für Reinhard Preißl

Daniel Schmidt, Leserartikel, 07.03.2017 14:53 Uhr

Hirschbach. Am Montag, 6. März lud die Waldviertel Akademie in Kooperation mit dem Kultur- und Verschönerungsverein Hirschbach in die Kleinkunstbühne zur Buchpräsentation „Unser Jakobsweg und die Heiligen am Wege“. Das Interesse an der Publikation von Reinhard Preißl war enorm, fast 100 Interessenten waren gekommen.

Preißl, ehemaliger Lehrer an der BHAK/BHAS Waidhofen/Thaya und in Seyfrieds beheimatet, erklärte: „Ich hatte über 40 Bildervorträge gehalten und immer kam die Frage nach einem Buch. Ich habe mich lange dagegen gewehrt, da es zum Jakobsweg ja unzählige gibt. Ich habe mich aber dann intensiver mit den Heiligen beschäftigt und nun sind es zwei Bücher geworden.“

Den ersten Teil hatte Preißl bereits im Sommer 2016 im Stadtmuseum Waidhofen/Thaya präsentiert, Ausgabe zwei stellte er nun in der Kleinkunstbühne Hirschbach vor. Begleitet wurde er von Heinrich Nowotny, der auf der Gitarre barocke Klänge zum Besten gab.

Geschichte der Wallfahrt beleuchtet

Neben allgemeinen Informationen und Legenden zum Jakobsweg („Wie Jakobus nach Spanien kam“) sprach Preißl auch über den Aufschwung und Niedergang der Wallfahrt an sich. „Im 11. Jahrhundert begann die große Zeit der Wallfahrt, im 16. und 17. Jahrhundert war sie durch Reformation, Pest und Krieg am Tiefpunkt.“ Mit Statistiken belegte Preißl seine Aussagen. Während 1978 nur 13 Pilger den Weg nach Santiago de Compostela bestritten, waren es 2016 stolze 278.041 Menschen.

Reinhard Preißl und seine Frau Maria starteten ihr Abenteuer im Jahr 2004 und nahmen sich vor in Etappen bis nach Santiago de Compostela zu gehen. „Wir schafften es im ersten Jahr bis nach Linz und hatten den Eindruck, schon sehr weit zu sein“, so Preißl schmunzelnd. Bis 2012, dem Jahr an dem das Ziel erreicht wurde, war das Ehepaar Preißl rund 120 Tage unterwegs. Der Autor berichtete nicht nur von Erlebnissen auf seinem Weg, sondern stellte auch einige der rund 100 Heiligen in dem Buch vor und sorgte so für einen spannenden und kurzweiligen Abend.

„Es freut uns sehr, dass Reinhard Preißl auch seinen zweiten Band bei der Waldviertel Akademie präsentiert hat“, so Geschäftsführer Christoph Mayer, der sich innerhalb von nur wenigen Tagen zum zweiten Mal über einen randvollen Veranstaltungssaal freuen durfte, „das Interesse an unseren Abenden ist derzeit enorm, das zeigt, dass wir die Interessen der Bevölkerung punktgenau treffen.“

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und viele andere tragen zur Bestäubung von Gemüse- und Obstpflanzen bei oder ernähren sich von Schadinsekten wie Blattläusen. Doch Nützlinge ... weiterlesen »

FERTIG – ein Kabarettabend von und mit Mario Sacher

"FERTIG" – ein Kabarettabend von und mit Mario Sacher

BAD GROSSPERTHOLZ. Kabarett FERTIG mit Mario Sacher: am Mittwoch 29. Mai um 20 Uhr im Hahn Buam Hof Bad Grosspertholz. Das sechste Soloprogramm vom Sacher ohne Torte ist fertig – im wahrsten ... weiterlesen »

Bundesländerübergreifender Schulterschluss gegen die Waldviertelautobahn

Bundesländerübergreifender Schulterschluss gegen die Waldviertelautobahn

WALDVIERTEL. Mit dem Megaprojekt Waldviertelautobahn der Klimaanheizer ÖVP und FPÖ droht der Ostregion noch mehr Transitverkehr und der Verkehrsgau in Ober- und Niederösterreich, sind sich ... weiterlesen »

Die Natur kennt keine Grenzen: Freistädter Alpenvereinler wandern zum Urwald bei Zofin

Die Natur kennt keine Grenzen: Freistädter Alpenvereinler wandern zum Urwald bei Zofin

Großes Interesse herrschte an der Möglichkeit, ausnahmsweise den normalerweise gesperrten ältesten Urwald Tschechiens bei Žofin zu besuchen. Diese Chance gab es am 4. 5. 2019 bei einer ... weiterlesen »

Suchtberatung mit Infostand bei der Dialogwoche Alkohol

Suchtberatung mit Infostand bei der Dialogwoche Alkohol

GMÜND. Die Caritas Suchtberatung Waldviertel präsentiert am 20. Mai einen interaktiven Informationsstand am Gmünder Stadtplatz. weiterlesen »

Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren im 10. Jahr

Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren im 10. Jahr

GMÜND. In der VP-Bezirksgeschäftsstelle in Gmünd wurde die Aktion Arbeitnehmerveranlagung für Senioren durchgeführt. Bei dem Termin der Veranstaltungsreihe, die bereits im ... weiterlesen »

Waldviertler HTL-Schüler entwickeln weltweit erstes energieautarkes Schienenfahrrad

Waldviertler HTL-Schüler entwickeln weltweit erstes energieautarkes Schienenfahrrad

GMÜND. Der Zukunftsraum Thayaland und die HTL Karlstein forschen derzeit an der Verwirklichung eines energieautarken Schienenfahrrades. Als Pilotprojekt und als Abschlussarbeit unter Leitung ... weiterlesen »

Hobbyimkerei Granitblüte wird Naturpark-Spezialitäten-Betrieb der Naturparkgemeinde Schrems

Hobbyimkerei Granitblüte wird Naturpark-Spezialitäten-Betrieb der Naturparkgemeinde Schrems

SCHREMS. Die Marke Österreichische Naturpark-Spezialitäten wurde vom Verband der Österreichischen Naturparke ins Leben gerufen. Sie steht nicht nur für kulinarische Besonderheiten, ... weiterlesen »


Wir trauern