Trassenschauen: 1000 Teilnehmer bei Demo gegen 110kV-Freileitung

Trassenschauen: 1000 Teilnehmer bei Demo gegen 110kV-Freileitung

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 10.09.2018 12:38 Uhr

HIRSCHBACH. Gut eintausend Teilnehmer trafen sich bei der ersten Demo „People in Motion“ der IG Landschaftsschutz Mühlviertel für ein innovatives Erdkabel am Flugplatz Freistadt.

Bei der Kräuterwanderung konnten sich die Teilnehmer ein Bild davon machen, wo die 110kV-Freileitung geplant ist.

Teilweise entlang von bereits bestehenden 110kV-Freileitungen führte die gut 20 Kilometer lange Radrundfahrt mit den Tourguides Jürgen Scherb und Simon Weglehner.

Auch der Konvoi aus 150 Autos, Traktoren und Motorrädern kreuzte auf seiner Ausfahrt mehrmals die vorhandenen Freileitungen.

Bei der anschließenden Kundgebung tummelten sich am Flugplatz Freistadt gut 1000 interessierte Besucher und diskutierten ihr Anliegen – nämlich ein Erdkabel statt einer Freileitung von Waldburg bis Rohrbach zu verlegen, um die Natur und das Landschaftsbild auch für zukünftige Generationen weiter zu erhalten.

„Ein Erdkabel ist schlicht und einfach der letzte Stand der Technik. Die Mehrkosten sollte uns die Landschaft wert sein“, meint Jürgen Scherb von der IG Landschaftsschutz.

Auch Hobbypilot Ludwig Kiesenhofer kritisiert: „Die Freileitung ist schon eine erhebliche Einschränkung für einen kleinen Flugplatz, wo man auf Sicht fliegen muss.“

Dankeschön an die Besucher und die Behörden

„Ein großes Dankeschön an alle Behörden für die tadellose Abwicklung unserer Demo und natürlich auch an unsere zahlreichen Besucher“, sagt die IG Landschaftsschutz Mühlviertel.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






NÖ Zivilschutzverband Mitarbeitertagung

NÖ Zivilschutzverband Mitarbeitertagung

BEZIRK. Zur Mitarbeitertagung konnte Bezirksleiter Bartl neben zahlreichen Mitarbeitern auch Bezirkshauptmann Günter Stöger und Landesgeschäftsführer Thomas Hauser, Stellvertreter ... weiterlesen »

Richtig Essen von Anfang an

Richtig Essen von Anfang an

WEITRA. Am 20. März 2019 fand in Weitra der kostenlose Workshop Jetzt ess ich mit den Großen! Richtig essen für Ein- bis Dreijährige statt.   weiterlesen »

Schmid: „AK-Wahlen im Bezirk Gmünd gestartet – machen Sie vom Wahlrecht Gebrauch!“

Schmid: „AK-Wahlen im Bezirk Gmünd gestartet – machen Sie vom Wahlrecht Gebrauch!“

BEZIRK GMÜND. Seit 20. März läuft die Arbeiterkammerwahl im Bezirk Gmünd auch in den Betrieben mit eigenem Betriebssprengel. Bestimmen Sie mit und machen Sie vom Wahlrecht Gebrauch ... weiterlesen »

Glasfaser in Katastralgemeinden angekommen

Glasfaser in Katastralgemeinden angekommen

WAIDHOFEN/THAYA. Ausgehend von der regionalen Verteilerstation POP Thaya wurden die Überlandleitungen entlang der Landesstraßen zu den Ortschaften Hollenbach und Pyhra verlegt. Die Leitung ... weiterlesen »

Claudia Sadlo und Manuel Dospel in “Match me if you can - Das Chaos Date”

Claudia Sadlo und Manuel Dospel in “Match me if you can - Das Chaos Date”

WAIDHOFEN/THAYA. Lisa (Claudia Sadlo) und Martin (Manuel Dospel) treffen in einem verlassenen Lokal aufeinander. Wie sich herausstellt, haben sich beide im Internet mit jemand Fremden verabredet, ... weiterlesen »

EUREGHA besuchte das Landesklinikum Gmünd

EUREGHA besuchte das Landesklinikum Gmünd

GMÜND. Am 15. März besuchte eine Delegation von EUREGHA (Netzwerk der Regionen Europas zum gegenseitigen Austausch im Gesundheits- und Sozialbereich) das Landesklinikum Gmünd, um sich über ... weiterlesen »

Geschichte vom Schutzengelbild an der Seyfriedser Straße

Geschichte vom Schutzengelbild an der Seyfriedser Straße

SEYFRIEDS. Warum an der Straße von Heidenreichstein nach Seyfrieds an einen Baum ein Schutzengelbild angebracht wurde, weiß man nicht genau. Ob hier jemand zu Schaden gekommen ist oder ob ein ... weiterlesen »

Die Bauern des Bezirkes Waidhofen an der Thaya wählten ihre Vertretung

Die Bauern des Bezirkes Waidhofen an der Thaya wählten ihre Vertretung

THAY. Bei den gestrigen Wahlen zu den Bezirks und Hauptbezirkswahlen wurden folgende Personen gewählt: Bezirksobmann Waidhofen-Ing. Nikolaus Noe Nordberg, Bezirksobmann Dobersberg-Norbert Hummel, ... weiterlesen »


Wir trauern