Drei Tote bei Frontalcrash in Hörsching am Palmsonntag

Drei Tote bei Frontalcrash in Hörsching am Palmsonntag

Laura Voggeneder Online Redaktion, 15.04.2019 08:48 Uhr

HÖRSCHING. Am Sonntagabend kollidierten auf der B1 in Hörsching zwei Pkws. Drei Personen sind noch am Unfallort gestorben, vier weitere Personen wurden teils lebensgefährlich verletzt.

Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am 14. April 2019 gegen 19:30 Uhr mit seinem Pkw auf der B1, Wiener Bundesstraße im Gemeindegebiet von Hörsching Richtung Marchtrenk. Bei ihm im Fahrzeug befand sich eine 51-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 18-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land, im Zuge einer L-17 Ausbildungsfahrt, ihren Pkw ebenfalls auf der B1 in der entgegengesetzten Fahrtrichtung. Am Beifahrersitz befand sich ein 43-Jähriger, hinten links eine 41-Jährige, hinten mittig ein 12-Jähriger und hinten rechts 15-Jähriger, alle aus dem Bezirk Linz-Land.

54-Jähriger verlor Kontrolle

Es hatte gerade leicht zu regnen begonnen und die Fahrbahn war zum Teil nass. Aus unbekannter Ursache verlor der 54-Jährige plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw. Dabei drehte sich das Fahrzeug um 90 Grad und schlitterte mit der Beifahrerseite voran in das entgegenkommende Fahrzeug der 18-Jährigen.

Die Notärzte der Rettungshubschrauber C10 und M3 konnten vor Ort beim 54-Jährigen, der 51-Jährigen und dem 15-Jährigen nur noch den Tod feststellen. Die übrigen Beteiligten wurden in den Med Campus III bzw. ins Klinikum Wels gebracht.

Die Wiener Bundesstraße B1 war im Bereich zwischen Hörsching und Haid in der Zeit von 19.30 Uhr bis 22.45 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Quellen: LPD, Fotokerschi

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Einblick in die Welt der Biopflanzerl beim Jungpflanzenfest der Familie Mayr-Lamm in Allhaming

Einblick in die Welt der Biopflanzerl beim Jungpflanzenfest der Familie Mayr-Lamm in Allhaming

ALLHAMING. Am 27. und 28. April öffnen Margit und Josef Mayr-Lamm wieder die Pforten ihres Biobetriebs. Beim Jungpflanzenfest gibt es eine bunte Auswahl an Pflanzerln sowie Mittagessen und Kuchen. ... weiterlesen »

Motorradlenker bricht sich bei Unfall in Traun den Oberarm

Motorradlenker bricht sich bei Unfall in Traun den Oberarm

TRAUN. Am Montagnachmittag ist ein 28-jähriger Linzer mit seinem Motorrad auf der B1 in Traun gestürzt. Er hat sich den rechten Oberarm gebrochen. weiterlesen »

Vea Kaiser kommt mit Rückwärtswalzer in die Bibliothek Traun

Vea Kaiser kommt mit "Rückwärtswalzer" in die Bibliothek Traun

TRAUN. Wer bei Blasmusikpop nicht an Frühschoppen denkt, hat Vea Kaiser gelesen. Die Autorin kommt am Dienstag, 30. April, um 19 Uhr mit ihrem neuen Roman Rückwärtswalzer nach Traun. weiterlesen »

Leondinger Schwimmtalent knackt 23 Jahre alten Oberösterreichrekord

Leondinger Schwimmtalent knackt 23 Jahre alten Oberösterreichrekord

LEONDING/TRAUN. Seit 1996 hielt die Linzerin Vera Lischka den Schwimmrekord auf 100 Meter Brust. Am 13. April hat Cornelia Pammer vom 1. USC Traun in den Niederlanden die Rekordzeit unterboten. weiterlesen »

Umzug des Leondinger Kulturteams läutete Jahresthema „Bewegung“ ein

Umzug des Leondinger Kulturteams läutete Jahresthema „Bewegung“ ein

LEONDING. Vom 44er Haus am Stadtplatz zog das Team der Veranstaltungs- und Kulturservice GmbH für Leonding (KUVA) im Februar in den Turm 9. Passend dazu auch das kulturelle Jahresthema der Veranstaltungen: ... weiterlesen »

Traun ehrt helfende Hände aus der Stadt

Traun ehrt helfende Hände aus der Stadt

TRAUN. Am 10. April wurden in der Galerie der Stadt Traun die Helfende Hand und zum 18. Mal der Sozialpreis der Stadt Traun verliehen. weiterlesen »

Neuer evangelischer Pfarrer für Traun

Neuer evangelischer Pfarrer für Traun

TRAUN. Seit 1. März hat die evangelische Pfarre Traun einen neuen Pfarrer. Andrei Pinte ist Mitte 30, seit sechs Jahren verheiratet und Vater von zwei Kindern. weiterlesen »

Brandstiftung in St. Marien: Täter wurden ermittelt

Brandstiftung in St. Marien: Täter wurden ermittelt

ST. MARIEN. Am 7. April wurde in  Nöstlbach ein Holzstapel von damals noch unbekannten Tätern in Brand gesteckt. Aufgrund intensiver Ermittlungen durch Polizisten der Polizeiinspektion Neuhofen ... weiterlesen »


Wir trauern